.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AVM TAPI Services for FRITZ!Box / Win 7 (64bit)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von HDomanske, 23 März 2010.

  1. HDomanske

    HDomanske Neuer User

    Registriert seit:
    8 März 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lt. AVM (http://download.avm.de/fritz.box/tools/tapi4box/deutsch/info.txt) soll AVM TAPI Services for FRITZ!Box u. a. unter Windows 7 funktionieren. Was Fritz!Fax betrifft, kann ich dies bestätigen. Allerdings läuft die Wähl-Funktion unter Outlook nicht (auch nicht unter dialer.exe).

    Im vorgenannten Link ist mir bei nochmaligem Lesen folgende AVM-Einschränkung aufgefallen:

    "Ermoeglicht die Nutzung der TAPI-Schnittstelle für Telefonie z.B. mit MS Outlook 2007/2003, Windows 7, Vista, XP (32Bit) ."

    Auch in anderen Foren kann man lesen, dass >>AVM TAPI Services for FRITZ!Box<< unter Windows 7 (64 bit) nicht läuft, zumindest nicht die Wählfunktion.

    Der Anwählversuch scheitertbereits an der Outlook-Fehlermeldung: "In der erweiterten Wahlwiederholung ist ein interner Fehler aufgetreten. ..."

    Ich betreibe die FritzBox 7050; installiert habe ich avm_tapi_services_for_fritz!box.

    Die Informationen von AVM lauten:
    Um ein Gespräch aufzubauen, gehen Sie folgendermaßen vor:

    * Starten Sie Outlook 2000 (in meinem Falle dann Outlook 2007)
    * Geben Sie einen neuen "Kontakt" mit einer Telefonnummer an oder wählen Sie einen bereits existierenden Kontakt aus.
    * Wählen Sie mit einem rechten Mausklick einen Kontakt aus der Liste aller Kontakte aus und wählen Sie im Kontextmenü "Kontakt anrufen...." aus.
    * Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wähloptionen...." und wählen Sie in der Auswahlbox "Über diese Leitung verbinden" den Eintrag "AVM TAPI Services for FRITZ!Box" aus. Schließen Sie den Dialog mit "OK"
    * Klicken Sie auf die Schaltfläche "Anruf beginnen." und nehmen Sie dann den Hörer des Telefons an der Nebenstelle 1 ab.
    * Das Telefon des angerufenen Teilnehmers (Teilnehmer B) klingelt. Nimmt in dieser Situation der angerufene Teilnehmer (Teilnehmer B) vor dem anrufenden Teilnehmer den Hörer ab, so hört er eine von der Vermittlungsstelle automatisch generierte Ansage "Ihre Verbindung wird gehalten".
    * Das Gespräch kann geführt werden. In Outlook 2000 kann der Anrufstatus anhand entsprechender Meldungen verfolgt werden.

    Das Problem beginnt allerdings schon vorher:
    " ....wählen Sie in der Auswahlbox "Über diese Leitung verbinden" den Eintrag "AVM TAPI Services for FRITZ!Box" . Die Auswahlbox bietet erst gar nicht den "AVM TAPI Services for FRITZ!Box". Woran kann das liegen?

    Gibt es eine Lösung für das von mir beschriebene Problem oder ist es tatsächlich so, dass AVM TAPI Services for FRITZ!Box die Wählfunktion nicht unter Windows 7 unterstützt?
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Jaein, guckst du hier und ja, die AVM-Tapi4Box läuft nur auf x32 korrekt, sonst würde es in der info anders stehen, oder!?
     
  3. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,931
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    und hier hast auch schon angefragt. (da hier erweiterte Fragestellung - kann man es nicht unbedingt als crossposting sehen - evtl. auf Vorposting hinweisen reicht auch)#

    wobei es kann dir niemand behilflich sein, wenn es einfach noch nicht angeboten wird.
    die 64 bit Software/Treiber ist generell noch nicht SO vertreten.
     
  4. HDomanske

    HDomanske Neuer User

    Registriert seit:
    8 März 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0