.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Beocom 2500 CLIP tut nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von vdrbot, 2 Dez. 2011.

  1. vdrbot

    vdrbot Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo zusammen,

    ich habe hier ein Beocom 2500 an meine Fritzbox 6360 angeschlossen. Alles soweit wunderbar bis auf eine Sache: Das Telefon zeigt die Nummer des Anrufers nicht an.
    Ich habe Fritz-seitig schon gewechselt zwischen einfachem und erweitertem CLIP und ich habe auch schon dänisches CLIP versucht (#99*3*). Alles erfolglos.
    Sehr sonderbar kommt mir grundsätzlich das Verhalten des Telefons bei einem Anruf vor: Auf dem Display werden fast alle Zeichen im Rhythmus des Ruftons dargestellt. So als ob das Telefon nur während des Klingelns Strom hätte und sonst nichts, d.h, in der Rufpause ist das Display komplett leer.
    Hat jemand eine Idee, wie ich das CLIP des Beocom mit der Fritz zusammenbringen kann?

    Viele Grüße,
    vdrbot
     
  2. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,880
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    BATTERIEN
    Die Batterien werden für die Zusatzfunktionen des Telefons benötigt.
    Das integrierte Telefonbuch funktioniert dagegen unabhängig von
    Batterien.
    Ziehen Sie vor dem Öffnen des Batteriefachs den Telefonstecker!
     
  3. vdrbot

    vdrbot Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ... sind eingelegt, voll geladen, korrekt gepolt und mehrfach kontrolliert ;-)
     
  4. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    5,343
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    #4 Joe_57, 5 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5 Dez. 2011
    Wieso geladen? :noidea:

    In das Gerät gehören 3 Batterien mit je 1,5 Volt --> 4,5 Volt Spannung.
    Du verwendest wohl 3 Akkus mit je 1,2 Volt --> 3,6 Volt Spannung.

    Wie soll das Telefon da richtig funktionieren?

    Joe