.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bin zu doof für IPKALL & DynDns

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von Offlinesurfer, 23 Okt. 2006.

  1. Offlinesurfer

    Offlinesurfer Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juli 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    ich möchte gerne IPKall via Dyndns auf meine FBF umleiten wie im dem Artikel siehe link beschrieben.

    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=103749&highlight=ipkall+dyndns

    ich trage bei IPKALL folgendes ein

    SIP Phone Number: 78420xxx <-- keine Vorwahl
    SIP Proxy: 78420xxx@meineadresse.dyndns.org

    Email Address: meine@email.de
    Password: 1234


    Leider bekomme ich keine verbindung zustande

    Ein ping auf meineadresse.dyndns.org ist aber erfolgreich !

    In der FBF ist auch die SIP Nr. eingetragen

    was mache ich falsch?
    Muss ein Prot geöffnet werden?
    Muss ich noch was zusätzlich in der FBF freigeben?


    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. drping

    drping Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2005
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    #2 drping, 23 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23 Okt. 2006
    Die Phone Number ist NUR die Nummer: z.B. 78420XX (genau die Nummer wie sie bei GMX registriert ist)
    Sip proxy ist OHNE Nummer also : meineadresse.dyndns.org
     
  3. Offlinesurfer

    Offlinesurfer Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juli 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider funktioniert das immer noch nicht.

    Bekomme wenn ich die Nummer anrufe nur die Ansage von der Maschiene, dass die Nummer noch nicht umgeleitet wurde.

    NOCHMAL:

    Muss ich bei der SIP Phone Number jetzt die Nummer wie bei GMX registriert eingeben als 49897842xxx oder nur die 7842xxx.

    Muss ich noch was frei schalten in der Fritz box dass das funzt?

    Danke
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Die Rufumleitung auf eine FBF funktioniert so, daß die FBF auf eingehende SIP-Anrufe genau dann reagiert, wenn diese die FBF kontaktieren (per IP-Adresse oder dyndns Hostname) und im User-Teil ein User steht, der in irgendeinem VoIP-Account in der FBF eingetragen ist. Dieser Account muss nicht unbedingt auch registriert sein ;-)

    Mit anderen Worten: was Du in irgendeinem VoIP-Account Deiner FBF als User eingetragen hast, wird bei IPKall als User vor dem @faslblah.dyndns.org angegeben.

    --gandalf.
     
  5. Offlinesurfer

    Offlinesurfer Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juli 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 Offlinesurfer, 24 Okt. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24 Okt. 2006
    [Edit Novize: Vollzitat von Gandalf entfernt. Bitte noch einmal genau die IPPF-Forumregeln lesen!]

    Vielen Dank das funktioniert jetzt (zumindest mit dem klingeln)

    Ich habe nämlich jetzt folgendes Problem:

    Ich kann die Nummer jetzt anrufen --> sie läutet hin --> und mein Telefon klingelt --> ich gehe ran und bekomme nur das interne Freizeichen meiner Telefonanlage --> Telefon von dem ich anrufe läutet immernoch hin.

    ==> Es kommt keine Verbindung zu stande. Komisch nicht war?

    Danke für eure Hilfe

    Volker

    Posting 2:

    Ist eigentlich jetzt das selbe Problem wie in diesem Thread

    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=115183&highlight=klingeln+verbindung

    Nur finde ich die Lösung die Firmware auf Version 29.04.01 downzugraden etwas dumm.

    Vieleicht habt Ihr noch eine Lösung