[Problem] Cisco SPA112 Keine Registrierung bei O2

timi030

Neuer User
Mitglied seit
13 Feb 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
ich habe ein Problem mit der O2 VoIP Registrierung eines SPA112 bei einem O2 Anschluss.
Der Netzwerkaufbau ist wie folgt Vigor 130 --> Unifi USG --> US-8-60W --> SPA112
Portforwards habe ich nicht eingerichtet. Conntrack Modules SIP ist auf dem USG ausgeschaltet.
Die Konfiguration des Adapters erfolgte wie auf http://www.spakonfig.de/ beschrieben.
Der SPA112 hat eine feste IP mit den O2 DNS Servern konfiguriert.
Testweise habe ich auch die Einstellungen von hier https://www.ip-phone-forum.de/threads/cisco-sp122-o2-sip-kein-freizeichen-etc.306358/ übernommen.
Ich erhalte jedoch immer ein Registration State: Failed.
Bei dem Test mit dem SIP-Client Linphone unter OSX als auch mit einer FritzBox funktioniert die Registrierung hingegen problemlos.
Folgende Daten habe ich von O2 erhalten:
SIP Server sip.alice-voip.de
SIP Rufnummer Vorwahl/Rufnummer
SIP Username 49Vorwahl(ohneNull)Rufnummer
SIP Passwort xxxxxx
An Line 1 habe ich bereits zahlreiche Konfigurationen probiert - alle ohne Erfolg.
An Line 2 konnte ich mich testweise mit den Daten von http://pbxme.com/trunktest.asp erfolgreich registrieren.
Somit scheint es auch kein Problem von geblockten Verbindungen oder ähnlichem zu sein.

Vielleicht hat jemand ein Tip, wo das Problem sein könnte.
Viele Grüße
timi030
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,309
Punkte für Reaktionen
205
Punkte
63
Keine direkte Antwort sondern als Einwurf:
  1. Was genau möchtest Du an den SPA112 anschließen?
  2. Warum möchtest Du statt dem SPA keine FRITZ!Box im Modus IP-Client nehmen?
Ich frage deswegen, weil man untereinander ungetestete SIP-Agents nicht direkt verbinden sollte. SIP ist ein vager Standard.
 

timi030

Neuer User
Mitglied seit
13 Feb 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Was genau möchtest Du an den SPA112 anschließen?
Hier wird ein analoges Siemens Gigaset DECT angeschlossen.

Warum möchtest Du statt dem SPA keine FRITZ!Box im Modus IP-Client nehmen?
Ich hatte bereits zuvor den SPA auch mit O2 im EInsatz und daher würde ich ihn gerne weiter verwenden. Die FritzBox ist zudem deutlich größer. Werde diese dann vermutlich trotzdem verwenden, falls der ich den Adapter nicht ans Laufen bekomme.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,309
Punkte für Reaktionen
205
Punkte
63
Gigaset unterstützt Telefónica Germany leider nicht (fehlt in dessen Konfigurationsassistenten), sonst hättest Du stattdessen auch die Gigaset GO-Box 100 nehmen können. Die einzig offizielle Variante für uns End-Verbraucher ist daher eine FRITZ!Box im Modus IP-Client. Nimmst Du eine Box mit FRITZ!OS 6.8x oder neuer wie die FRITZ!Box 7412, kannst Du die DECT-Mobilteile auch direkt einbuchen und brauchst die Gigaset DECT-Basis nicht mehr. Eine FRITZ!Box 7430 bekommt sogar noch das aktuellste FRITZ!OS 7.2x.

Du verlierst durch das Direkt-Einbuchen lediglich die Hardware-Tasten an der DECT-Basis für den Anrufbeantworter. Dafür gewinnst Du durchgehend digital zu sein und erhältst so HD-Voice. Weiterer Nachteil: Ist das Haus sehr groß, reicht die DECT-Abdeckung einer FRITZ!Box vielleicht nicht.

Welche DECT-Mobilteile hast Du genau? Bei manchen ist es sinnvoller neue Mobilteile zu kaufen. Zum Beispiel ein Gigaset CL660HX bekommst Du öfters bei Saturn und Media-Markt für keine 30 €, ein Gigaset A690HX manchmal für keine 20 €. Und natürlich kannst Du auch zu den FRITZ!Fons greifen; dann wäre sogar eine ältere, noch kompaktere Box wie die FRITZ!Box 7312 denkbar.
gerne weiter verwenden
Was wir machen könnten, wäre ein Paket-Mitschnitt, also alle SIP-Datenpakte mitschneiden und damit dann Wireshark füttern. Vielleicht sehen wir was. Weißt Du wie das auf Deinem Ubiquiti UniFi Security Gateway gemacht wird? Aber FRITZ!Box 7412 + Gigaset A690HX sind keine 50€ und wäre eine saubere Lösung.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via