Clip No Screening, Allgemeine Frage

chrillix

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2020
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Tag liebes Forum, ich hätte gern gewusst ob folgendes Szenario überhaupt funktioniert; Kunde hat einen Anlagenanschluß und einen MGA, Clip No Screening ist vom Anbieter auf dem PP aktiviert. Kann man jetzt mit einer z.B. Hipath 3000 auf allen 4 Kanälen gleichzeitig die Rufnummer vom MGA beim Empfänger (anzurufenden) anzeigen lassen? Oder wäre das nur mit der MSN vom Anlagenanschluß möglich?
LG Christian
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,411
Punkte für Reaktionen
187
Punkte
63
Allgemein Grundsätzlich: Ja.
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,544
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63
Aber auch nur, wenn die o.a. Hipath "CNS" bereits wirklich beherrscht.
 

chrillix

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2020
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@KunterBunter ; Ich nehme also an das du die erste Frage -mit Ja beantwortest und die Rufnummer vom MGA allen 4 anzurufenden angezeigt werden müsste...
@Kostenlos kannst du mir auch sagen ab welcher SW.Version eine Hipath 3350 CNS voll unterstützt wird? Oder hast du eine Quelle zu diesen Informationen?
Ich tappe hier seit mind. 2 Wochen im Dunkeln....
Vielen Dank für eure Antworten und Zeit die ihr hier investiert.
LG Christian
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,544
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63
Hallo!

1. Komisch, zuerst war es nur eine 3000er, nun eine 3350, beim Auslesen der Konfig. erkennt man bereits ob CNS bei den Amtseinstellungen nach Extern verfügbar ist.

2. CNS funzt NUR am Anlagen-Anschluss, bei gem gibt es keine MSN, sondern normal eine GlobalCall Nr. mit 0 plus DDI.

3. Wenn CNS möglich ist, dann NUR am AA, mit max. 2 Kanälen, aber nicht wie gewünscht auf 4 Kanälen, mit u. über PTMP ala MSN funzt das nicht.

4. Schade um das Geld u. die Investition in u. bei so einer alten Anlage, auch wenn die noch so günstig war!
 

schwester

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
301
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
mit max. 2 Kanälen, aber nicht wie gewünscht auf
Stimmt so nicht. Es funktioniert auf allen dem Anlagananschluss zugehörigen Kanälen.
(selber schon öfters eingerichtet)
Btw. ab V4.0 funktioniert es auf jeden Fall.

Gruß S
 

chrillix

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2020
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Aha, ich entnehme euren Antworten also das bei reinen AA es funktionieren würde, aber wenn AA und MGA gemischt ist es nicht funktioniert. Also 4x AA MSN übermittelt werden würde aber nicht 4x die MSN vom MGA. Ich hoffe das ich euch jetzt richtig verstehe...
Ich danke euch das ihr mir zumindest versucht euer Wissen zu vermitteln, das weiß ich sehr zu schätzen.
LG Christian
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,544
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63
Ich lese NUR von einem AA mit PTP da ist es möglich, am MGA mit PTMP leider nicht, also bleiben nur max. 2.
Man muss dann die Nst. so einrichten, dass die nach Extern geführten Gespräche über den AA mittels CNS geführt werden, damit die MSN kommend frei sind.
 

chrillix

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2020
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@Kostenlos ; Sorry, ich wusste nicht das der Unterschied zwischen einer 3000er und einer 3350 solch massiven Unterschied bietet, ich wollte eigentlich nur von diesem Merkmal "CNS" Wissen ob es überhaupt Möglich ist das es die MSN vom MGA 4fach übermitteln kann wenn der AA CNS aktiviert ist in derselben TK Anlage.
LG Christian
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,544
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63
AA u. MGA sind 2 ganz verschiedene Anschlüsse, obwohl beide ISDN u. auch 3000 u. 3350 sind unterschiedlich, erkennt man u.a. an div. unterschiedlichen FW-Ständen.
 

chrillix

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2020
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@Kostenlos Danke für die Hinweise, das AA und MGA 2 Paar verschiedene Schuhe sind weiß ich, aber das zwischen der Highpath 3000 und 3350 Welten liegen wusste ich nicht, deswegen hatte ich es auf die 3000er Serie verallgemeinert weil ich ja Wissen wollte ob dieses Szenario überhaupt funktionieren könnte...
LG Christian
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,544
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63
So gravierend ist es auch wieder nicht, steht überall noch Siemens drauf, nur wer sich anno 2020 immer noch so eine Anlage zulegt, mir soll u. muss es recht sein!
 

chrillix

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2020
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@Kostenlos Nee, das ist altes Zeug an der Wand und nicht erst zugelegt... da würde ich definitiv nichts von Siemens anschrauben, ich erinnere mich noch an die Rotze was die Octopus nannten...
Aber vielen Dank für deine Hinweise.
LG Christian

-- Zusammenführung Doppelpost by stoney

ich werde jetzt ins Bettchen schlüpfen und wünsche euch eine Gute Nacht.
LG Christian
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

schwester

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
301
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
u. auch 3000 u. 3350 sind unterschiedlich, erkennt man u.a. an div. unterschiedlichen FW-Ständen.
Stimmt so nicht.
HiPath 3000 war der "Familien" Name. Dazu gehören: HiPath 3150, 3250, 3350, 3300, 3550, 3500 und die 3750.
Die Anlagen unterscheiden sich nur durch Montage Art (Wand oder Rack) und durch die möglichen Ausbaustufen.
Außer der 3150 und 3250 sind alle Anlagen immer mit dem selben SW-Stand versorgt worden.
(klugscheiß off)

Gruß S
 

chrillix

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2020
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@All Guten Morgen.
@schwester du schreibst:
Stimmt so nicht. Es funktioniert auf allen dem Anlagananschluss zugehörigen Kanälen
Verstehe ich es richtig? wenn ich jetzt 2x AA hätte könnte ich 4x dieselbe Rufnummer senden, aber weil ich nur einen AA und der andere ein MGA ist kann ich nur 2x gleichzeitig senden?

LG Christian
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,544
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63
Apropo Dein Klugscheiss ON, ich kenne nicht mal welchen FW-Stand u. HW in der Anlage ist, aber ich kenne welche die KEIN CNS konnten bzw. nicht mal CLIP am Analogen Port.
Aber ich kann nicht alles kennen, war dort nur rd. 15 Jahre als Telekomiker beschäftigt!
 

schwester

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
301
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Vollzitat entfernt by stoney
Hallo,

Ein Beispiel:
Bei (noch) ISDN
Eine Arztpraxis hat einen ISDN MGA Anschluss mit der tollen Nummer 56789. Jetzt wächst die Praxis und der Doc möchte natürlich die Nummer behalten.
Also beantragen wir einen zusätzlichen ISDN Anlagenanschluss (Nummer egal, z.B. 39574-0) mit CNS. Jetzt bleibt der MGA frei für kommende Anrufen (natürlich max. nur 2 Gespräche), aber die Praxis kann mit 2 weiteren Kanälen raustelefonieren, mit Anzeige der 56789.
Jetzt wächst die Praxis weiter.
Also einen sogenannten Ergänzungsanschluss (wieder Nummer 39574-0) mit CNS beantragt, jetzt kann die Praxis 4-kanalig raustelefonieren mit Anzeige der Nummer 56789.
Eingehend natürlich weiterhin über den MGA mit 2 Kanälen.
Das Spiel lässt sich weiterbetreiben, so lange es wirtschaftlich ist.
Das Bsp. hier bezieht sich auf Telekom ISDN Anschlüsse. Die entsprechende TK-Anlage mit genügend ISDN Schnittstellen vorausgesetzt.Technisch für die HiPath 3000 ab V4.0 kein Problem.

Bei IP:
Kunde hat noch einen ISDN MGA oder auch schon einen IP-Anschluss mit Einzelnummern (weiterhin mal MSN genannt) und 2 Kanälen .
Hier reicht es, wenn der Kunde das Produkt in einen Business Tarif wechselt (wenn nicht schon vorhanden), und kann dann einfach Kanäle (je nach Produkt) in 2er Schritten hinzubuchen.
(Natürlich muß daß die IP-TK-Anlage unterstützen (z.B. alle Openscape Business).

Frag bitte, wenn noch Unklarheiten bestehen.

Gruß S
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chrillix

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2020
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@schwester
Vielen Dank für das ausgibige Beispiel, der "Kunde" hat bereits IP, aber ihm wurde gesagt das er wenn er seine MGA Nummer gleichzeitig mehrfach aussenden will, er einen AA und die Hipath braucht. Das hat er dann alles gekauft wurde angebaut und dann ist sein Techniker verstorben. Jetzt versuche ich das zuende zu bringen, ich hatte dann als ausgehende Rufnummer seine MGA MSN eingetragen, aber wenn der dritte raustelefoniert wird die AA ausgesendet. Deshalb musste ich hier erstmal nachfragen ob das überhaupt so funktionieren kann. Deiner Erklärung nach sollte es gehen, nun muss ich nur noch rausfinden welche Einstellungen noch vorzunehmen sind.
LG Christian
 

schwester

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
301
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Wie ist den der IP-MGA an die HiPath angeschaltet?
Da die HiPath keine direkte IP Amtsanbindung (bitte jetzt keine HG-Baugruppe als Lösung anbieten) hat, ist ja wahrscheinlich ein Medien Gateway vorgeschaltet.
Und ja, es gibt auch Mediengateways für SIP-Trunks (IP-Anlagenanschlüsse) mit CNS.
Aber falls die Endgeräte Optipoints sind, wäre der Wechsel auf eine Openscape Business der bessere Weg. Vor allem würde sich für den Kunden bei der Bedienung nichts verändern.

Gruß S
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,544
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63
Stellt man sich nur mehr die Frage, warum man auf die alten MSN-Telefonnummern nicht verzichten will?
Falsches Werbematerial mit alter Rufnummer, falsches Briefpapier u. Logo o. noch Uralte Fuhrpark-Beschriftung, irgendwas stimmt da nicht ganz zusammen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,046
Beiträge
2,042,027
Mitglieder
353,379
Neuestes Mitglied
tillyt