cpmaccfg und 7270

moosbart

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
144
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mit welcher Firm ist das machbar,bzw. welcher Labor
 

cuma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
2,756
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Das hängt eigentlich von der Hardware ab und bei der 7270 sollte es immer funktionieren. Bei mir funktioniert es jedenfalls. Im Zweifel einfach mal den Befehl eingeben und selbst ausprobieren ;-)
 

moosbart

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
144
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich hab die 139.1.0.6
mit cpmaccfg gpme erhalte ich nur "no Link" auf port 1,2,4 nur Port 3 wo nichts angesteckt ist erscheint "no auto...100base... unso weiter"

kann den Switch Mode aber einstellen,komischerweise

will eigentlich nur 1 Port auf 10base FD haben ohne Autonegoation
 

cuma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
2,756
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Manche Parameter von cpmaccfg setzen einen replaced kernel voraus. Mit dem aktuellen trunk funktioniert das
 

moosbart

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
144
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
komisch geht bei mir nicht,hab eben den aktuellen gemacht,ging nicht weder mit Labor (ohne Replace)noch ohne (mit Replace)
 

cuma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
2,756
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Ok, den mediatype kann ich zwar einstellen, was aber nichts bewirkt..
Ursache könnte sein, dass die Kenel-Sourcen nicht 100% passen. Bis zu Revision 2529 gab es auch Probleme im ATA-Mode
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Welche Freetz Version setzt du denn ein?

MfG Oliver
 

moosbart

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
144
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
die Version von gestern abend,kann ich ev vor dem bauen den Treiber von Hand editieren,das ich dann nur noch den einen Port richtig stöpseln muß,geht nur um die D-Box
 

schussel

Neuer User
Mitglied seit
12 Jul 2007
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin!

Ich versuche das Gleiche seit 2 Tagen.

Ich wuerde gerne an meiner 7170 einen Port auf 10baseT-FD einstellen damit meine dBox etwas flotter ins Netzwerk streamt.

Dazu habe ich mir folgendes Image gebaut

Firmware-Version 29.04.59freetz-devel-2592

Also die letzte stable von AVM mit einem aktuellen (von gestern) Freetz trunk.


"cpmaccfg" & "replace Kernel" wurden in "make menuconfig" aktiviert und meine 7170 meldet nach einem uname -r

2.6.13.1-ohio


Nach einem:
Code:
/var/mod/root # cpmaccfg spme 3 10baseT-FD
kommt auch ein
Code:
Setting media type for port 3 to '10baseT-FD'.

Aber es hat scheinbar keine Auswirkungen, damit gehe ich mal davon aus dass die Box den Befehl nicht wirklich umsetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

cuma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
2,756
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
@moosbart: Ich patche den kernel währen dem bauen dafür. Einen Patch dazu gibt es hier irgendwo im Forum
@schussel: Hier geht es eigentlich um die 7270! Testen kannst du ob es zB mit einem Windows PC der die die verbindungsrate der netzwerkkarte anzeigt
 

schussel

Neuer User
Mitglied seit
12 Jul 2007
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...
@schussel: Hier geht es eigentlich um die 7270! Testen kannst du ob es zB mit einem Windows PC der die die verbindungsrate der netzwerkkarte anzeigt
Da das Vorhaben und das Problem eigentlich gleich sind, wollte ich keinen neuen Thread eröffnen.

Ich hoffe das ist für moosbart OK.

Getestet habe ich mit NetIO, und ich konnte keinen Unterschied zwischen "unbehandeltem" LAN Port an der 7170 und mit "cpmaccfg spme 3 10baseT-FD" (behandelten) LAN Port feststellen (wie mossbart).


Gruss
 

cuma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
2,756
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Bei der 7270 hat das Port danach aber cniht den Status "10baseT-FD". Was sagt deine Netzwerkkarte?
 

schussel

Neuer User
Mitglied seit
12 Jul 2007
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei der 7270 hat das Port danach aber cniht den Status "10baseT-FD". Was sagt deine Netzwerkkarte?
Schwer zu sagen, da ja im Moment die dBox an diesem Port hängt und die ist fest auf 10Mbit Fullduplex genagelt.

Wenn ich wieder zu Hause bin könnte ich mal eine der Netzwerkkarten im Rechner dranhängen. Falls der port in der 7170 wirklich auf 10Mbit FD steht und mein Rechner auf Auto, so sollte er sich doch auch auf 10Mbit FD einstellen, oder?

So könnte ich wenigstens kontrollieren ob der Port in der 7170 die Änderung mit

cpmaccfg spme 3 10baseT-FD

übernommen hat.

Oder denke ich da falsch?
 

moosbart

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
144
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also meine Netzwerkkarte bleibt bei 100 Mbit ,egal was ich mache,den Patch muß ich mal suchen ,aber das ist doch auch schon etwas älter kann ich den trotzdem in die neuen Rev und labfirms übernehmen?
hab mir den Patch mal angesehen,wenn ich
Code:
--- linux-2.6.19.2/drivers/net/avm_cpmac/cpmac_if.c.org
das hier richtig interpretiere setzt der Patch auch einen replace Kernel voraus oder irre ich mich?
 
Zuletzt bearbeitet:

markuschen

Mitglied
Mitglied seit
23 Okt 2005
Beiträge
370
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also, nach meinem Umstieg von der 7170 auf die 7270 ist mein cpmaccfg auch wirkunglos. cpmaccfg gpme zeigt z.B., dass Port 1 und 2 keine links hätten, haben sie aber. Und das Ändern der Porteinstellungen ist auch nutzlos.
Ich such gerade im freetz alle zugehörigen Patche durch, mal sehen wie's weiter geht ...
 

cuma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
2,756
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Mir ist auch mal passiert, dass nur in Lan 3 ein Kabel war, angezeigt wurde aber im WebIF Lan 1 als verbunden
@moosbart: Brauchst du. Ich hab sowas mit 7170&7270 nicht-Labor erfolgreich im Einsatz
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
@markuschen
Hast du "repalce kernel" aktiviert?

MfG Oliver
 

moosbart

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
144
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ cuma in welcher Config funzt es denn bei dir?
hab gerade nen image ausm trunk mit ohne Labor,nööö,will net
 

cuma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
2,756
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Ich hab immer die nicht-Labor. Musst aber aufpassen, dass du im SourceCode den richtigen Abschnitt erwischst, für DSL und ATA gibts verschiedene
 

moosbart

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
144
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mit oder ohne patch?
hab jetzt mehrere Versionen durch,geht nicht wirklich!
Also warten was AVM inZukunft noch so bringt und bis dahin schalte ich meine alte 7170 zwischen,da funzt cpmaccfg
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,355
Beiträge
2,021,483
Mitglieder
349,917
Neuestes Mitglied
pm3000