.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Der Service / die Hotline von 1&1 ist nicht erreichbar

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von bin-sauerauf1u1, 13 Nov. 2006.

  1. bin-sauerauf1u1

    bin-sauerauf1u1 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Titel "Service 1&1" ersetzt durch etwas aussagekräftigeres]

    Hallo zusammen, die 0900 und 1800 Hotline ist permannent besetzt.
    Auf Fax Anschrift gibt es keine Raktionen. Inernetzugang ist über 1&1 nicht möglich. Bin mehr als unzufrieden.
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,696
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Auch wenn das kein toller Auftakt hier im Forum ist, herzlich willkommen!
    Wir können Dir leider erst dann helfen, wenn Du uns präzise sagst, wo dein Problem steckt. Ein pauschales
    hilft uns leider überhaupt nicht weiter.
    Also beschreibe es mal so präzise, dass es Deine Großmutter verstehen würde ;)
     
  3. bin-sauerauf1u1

    bin-sauerauf1u1 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Service 1&1

    Nach zwei wöchigem erfolglosen telefonieren wurde am 13.10.06 dieses Fax verschickt.
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    seit Samstag den 07.10.06 funktioniert mein Internetzugang nicht mehr. Alle Bemühungen meinerseits über ihre diversen Servicehotlines waren vergebens. Das Problem wurde von ihrem Hause auf die Telecom und wieder zurück verschoben.

    Einen Internetanschluss der nicht funktioniert benötige ich nicht.
    Da von Ihrer Seite aus der Vertrag nicht erfüllt wird kündige ich den Vertrag fristlos.
    Bitte teilen sie mir mit wohin ich die von ihnen gelieferte Hardware schicken soll.
    .

    Bitte bestätigen sie mir den Eingang und die Richtigkeit der Kündigung.

    Nach zwei Wochen ohne Reaktion wurde am 31.10.06 die Hardware zurückgeschickt.
    Am 9.11. eintreffend bei mir eine Mahnung mit angedrohter Vollstreckung.
    Heute geantwortet

    Sehr geehrte Damen und Herren

    es war mir nicht möglich über 1&1 ins Internet zu kommen.
    Mehrfach versuchte ich über ihre Hotline das Problem zu lösen, alle Versuche schlugen fehl.
    Die Schuld wurde der Telecom zugewiesen.
    Als ich ihren „ freundlichen „ Hotline Mitarbeiter nach dem fünften Fehlversuch darauf hinwies dass ich den Vertrag kündigen werde sollte ich das Internet nicht nützen können, erklärte er mir, dies sei möglich würde aber nur in Schriftform akzeptiert.
    Die Kündigung habe ich am 13.10.06 per Fax zu ihnen gesandt.
    Der Kündigung wurde nicht widersprochen.
    Am 31.10.06 habe ich die Hardware zurückgeschickt, beiliegend noch einmal eine Kopie des Schreibens.

    Von Seiten 1&1 gab es überhaupt keine Reaktion.
    Dies zeigt mir wie groß ihr Interesse an Kunden ist.
    Sind sie der Überzeugung dass der angemahnte Betrag ihnen trotz nicht erbrachter Leistung zusteht??
    Wie geht es weiter?? Bin ich trotzdem weiter 1&1 „ Kunde „ obwohl ich nichts aus ihrem
    Leistungsangebot nützte und nützen kann?

    Über einen Rückruf aus ihrem Hause unter ...... würde ich mich freuen um das Problem
    persönlich zu besprechen und klären.
    Meine Hoffung dass dieser Rückruf erfolgen wird liegt bei 0, ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.


    Bis jetzt keine Reaktion - die Hotlines weiter belgegt - das würde auch meine Oma verstehen dass man da sauer ist.
     
  4. rosx1

    rosx1 Guest

    Du hast den Rechtsweg nicht eingehalten.
    Du musst vor einer fristlosen Kündigung der Firma eine mindestens 2-wöchige Frist setzen. Dies ist schriftlich zu erfolgen, also per Fax oder Brief.
     
  5. bin-sauerauf1u1

    bin-sauerauf1u1 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin immer noch sauer

    Habe jetzt 2 X gekündigt, per Fax, schriftlich per Post und immer noch keine Antwort. Die Hardware ist wieder im Werk. Was mir fehlt ist ein ANSPRECHPARTNER - auf geschriebenes wird nicht reagiert.
    Aber den gibt es bei 1&1 anscheinend nicht. Versuch doch mal die Hotlines 0900 oder 0180 zu erreichen. Ich versuche es seit Tagen erfolglos.:mad:
     
  6. rosx1

    rosx1 Guest

    Du hast aber schon gelesen was ich geschrieben habe?
     
  7. bin-sauerauf1u1

    bin-sauerauf1u1 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Unverändert

    Die Situation ist für mich unverändert - auch hier werde ich auf einen Rechtsweg verwiesen - keiner spricht mit mir. OK sollen die Anwälte Geld verdienen - ich gebe den Vorgang weiter an meinen RAW sollen sich die Juristen damit auseinandersetzten ich mag nicht mehr.
    Ich lebe zwar in dem Glauben dass Menschen die miteinander sprechen jedes Problem lösen können - dies trifft hier wohl nicht zu.
     
  8. Flauschi

    Flauschi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gestern Abend (Sonntag) um 23:30 Uhr habe ich ca. 10 Minuten mit der Hotline gesprochen. Also geht doch...:)

    Gruß
    Flauschi
     
  9. rosx1

    rosx1 Guest

    @ bin-sauerauf1u1

    Der Anwalt wird 1&1 auch nur erstmal eine Frist setzen.
    Was erwartest Du hier? Das man Dir erklärt wie der falsche und erfolglose Weg ist?

    Nur mit einer Fristsetzung kannst Du später kündigen und das würde ich per Einschreiben machen, da Faxversendebestätigung kein Nachweis ist für den Empfang. Ein Anwalt ist rausgeschmissenes Geld in dem Stadium in den Du Dich befindest.
     
  10. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,696
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Aber sicher wird mit Dir gesprochen. Aber Du antwortest ja nicht auf das gesprochene ;)
    Zum einen können / wollen wir Dich ja nicht überreden, bei 1&1 zu bleiben, denn Du hast ja schon die Kündigung ausgesprochen und hier auch nicht zu erkennen gegeben, dass du gewillt wärst, bei denen zu bleiben.
    Zum anderen hat rosx1 Dir nur gesagt, was Du bei Deinem Kündigungsweg falsch gemacht hast. Also halte den Weg ein und dann ist's gut.
    Im Übrigen würde ich solche Sachen weder per eMail, per Fax, noch per normalem Brief machen, sondern immer nur per Einschreiben. Und auch hier mit jemandem, der bezeugen kann, dass die Fristsetzung und die anschliessende Kündigung sich auch in dem versandten Umschlag befand.

    Da das aber keine Störung von 1&1 ist, verschiebe ich mal einen Ordner hoch direkt nach 1&1.
    Wenn Du trotz allem noch den Zugang lauffähig machen willst, dann beschreibe doch mal bitte Dein Problem, denn das immer noch nicht ersichtlich!
     
  11. bin-sauerauf1u1

    bin-sauerauf1u1 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Über den rechtlichen Standpunkt bin ich jetzt aufgeklärt. Da die zweite Kündigung mit der Hardware im Paket verschickt wurde gibt es hier über die Zustellung einen Nachweis.
    Mit 1&1 möchte ich nicht arbeiten, hat in der Verganheit nicht funktioniert in die Zukunft habe ich kein Vertrauen.
    Unbeantwortet ist immer noch die Frage warum über die zwei angegebenen
    Hotlines niemand zu erreichen ist. Kann es sein dass die Antwort umbequem ist??
     
  12. frank23

    frank23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ bin-sauerauf1u1

    ich kann Deine Reaktion gut verstehen und 1und1 ist nur dann gut, wenn alles von Anfang an klappt.
    Gibt es irgendein Problem ist man bei 1und1 hoffnungslos verlassen.
    Diese Erfahrung habe ich leider auch gemacht und auch in meinem Bekanntenkreis hat man mit der Hotline von 1und1 schlechte Erfahrungen gemacht.
    Wenn allerdings der Anschluss von Anfang an funktioniert und man nicht auf technische oder sonstige Hilfe von denen angewiesen ist, sind die Konditionen schon super (3DSL).
    Dennoch werde ich in der Zukunft, sobald mein Vertrag beendet ist einen andern Anbieter nehmen, es sei denn, es wird sich noch einiges ändern bei 1und1.

    @rosx1 Und ich kann mir nicht vorstellen, das Du selber keinen DSL-Anschluss hast oder in irgendeiner Form bei 1und1 beschäschäftigt bist (Profiseller ?) -:)
     
  13. rosx1

    rosx1 Guest

    Ich bin glücklicher Nicht-DSL Besitzer. Geht nichts über Kabel. ;)
     
  14. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,696
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Im Gegensatz zu rosx1 habe ich aber 1&1-DSL (siehe Sig) und bin zufrieden ;)
    (OT: Ein Profiseller ist noch lange nicht bei 1&1 beschäftigt...)

    Im Übrigen kann man hier mehrfach lesen, dass es zwar ein wenig Glück ist, bei 1&1 an die Hotline zu gelangen, aber eigentlich haben es immer wieder alle Leute geschafft, (wie ich unter anderem auch). Warum ihr also nicht? :gruebel:
    Das hat aber nichts mit "unbequem" zu tun. Hier arbeitet imo niemand bei 1&1. Alles hier ist ehrenamtlich!

    Edit:
    Nochmals zur "Kündigung": Hast Du eine Fristsetzung an 1&1 geschrieben und kannst beweisen, dass diese angekommen ist (=Einschreiben)?
    Wenn nicht, dann ist Deine fristlose Kündigung im Hardware-Paket nichtig, sorry.
    Hast Du Zeugen, die belegen können, dass genau diese Kündigung in dem Paket an 1&1 lag, oder nur ne Rücklieferungsschein? Ist dieses Paket an die richtige Stelle bei 1&1 geschickt worden (Kundenservice)? Wenn nicht, dann ist diese Kündigung erst gar nicht angekommen.
    Auch hier: Sorry, ist aber leider so. :(
    Deshalb überlege am besten mit einem Rechtsbeistand, wie Du am einfachsten aus dieser Nummer rauskommst. Das wird am einfachsten und letzen Endes auch am preiswertesten sein.
     
  15. bin-sauerauf1u1

    bin-sauerauf1u1 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hotline

    Hallo Flauschi,
    entweder schreibst du nicht die Wahrheit oder 1&1 braucht neues Biefpapier.
    Die Hotlinezeiten sind von 8 - 20 Uhr angegeben.
    Wer von euch beiden liegt falsch??
     
  16. rosx1

    rosx1 Guest

    Die technische Hotline ist rund um die Uhr besetzt. Die anderen Hotlines sind von 8-20 Uhr. Bei der Hilfeseite steht auch dick "Rechnung:" davor.
     
  17. bin-sauerauf1u1

    bin-sauerauf1u1 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hotline die 2.

    Nach dem mir die Technik über 2 Wochen nicht helfen konnte habe ich-
    wie inzwischen begriffen nicht rechtskonform - gekündigt.
    Seit dem Zeitpunkt versuche ich die Rechnungs oder Vertragshotline zu erreichen - erfolglos.
     
  18. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,696
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Was nützt Dir jetzt noch eine Kontaktaufnahme mit der Hotline? Glaubst Du, die nehmen es einfach so hin und entlassen Dich aus dem Vertrag?
    Damit nicht noch mehr Zeit verrinnt, solltest du schleunigst einen Rechtsbeistand aufsuchen, der Dich berät, wie weiter zu verfahren ist. Denn je länger Du noch wartest, um so schwieriger (und teurer) kann es für Dich werden.:meinemei:
     
  19. Flauschi

    Flauschi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum sollte ich dich anlügen:confused:

    Bin selber kein 1&1-Fan; war mal 1 Jahr dabei und bin jetzt bei tele2 (siehe Sig).

    Gestern Abend habe ich für einen Verwanden, der sein DSL bei 1&1 hat, angerufen. Beim 2. Versuch bin ich durchgekommen.

    Gruß
    Flauschi
     
  20. waldwuffel

    waldwuffel Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dresden
    Rufe doch einfach mal hier: 08001006690 an! Das ist eine kostenlose 1und1 Hotline die helfen dir weiter. Allerdings geht die glaube ich nur währen der Geschäftszeiten also 8 bis 20 Uhr glaube ich.