.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] DeTeWe-Anlage an Fritzbox 6360 Cable keine rauswahl möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von paul4857, 19 Aug. 2012.

  1. paul4857

    paul4857 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    habe eine Fritzbox 6360 Cable von Unitimedia und am S0-Anschluss eine TK-Anlage von DeTeWe TA 33 USB. Habe 3 MSN-Nummern sowie 4 Telefone. Die Fritzbox besitzt ja nur zwei Anschlüsse daher würde ich die zwei anderen Telefone gerne über die DeTeWe-Anlage betreiben. Fritzbox als DECT funktioniert nicht da die Entfernungen zu groß sind bzw die Sprachqualität nicht optimal ist.

    Jetzt zu meinem eigentlichen Problem:
    Habe die DeTeWe-Anlage konfiguriert und funktioniert fast alles, kann angerufen werden die MSN-Zuordnung ist auch ok nur wenn ich raus telefonieren möchte bekomme ich nach dem wählen nur einen besetzt Ton!!!!
    Glaube das der Fehler nicht in der DeTeWe-Anlage liegt sonder in/an der Fritzbox. Habe schon alle Konfiguratinen in der Box eingestellt und weiß jetzt einfach nicht mehr weiter. :mad: Wer kann mir da weiter helfen???

    Gruß Paul
     
  2. hagalabimbo

    hagalabimbo Guest

    Auf Grund der derzeitigen Informationslage würde ich sagen, dass entweder die Konfiguration falsch ist oder der interne S0 der Fritzbox deaktiviert ist.
     
  3. paul4857

    paul4857 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da stellt sich mir die Frage wie ich den S0 aktiviere bzw. deaktiviere!!!
    Bei den Einstellungen in der FB hab ich schon alles durch. Hab Telefonanlage am S0 eingestellt, vorher hab ich schon die einzelnen Nummern am S0 als Telefon deklariert. Nix geht. Hier ein Bild der momentanen Einstellungen:
    FB-Einstellungen.jpg
     
  4. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Der S0 scheint korrekt eingerichtet. Wenn es aber Probleme mit ISDN-Telefonie gibt, dann ist meistens eine fehlerhafte MSN-Zuordnung Schuld an der Misere. Häufigster Fehler: es wurden irgendwelche Rufnummern und nicht die MSN eingerichtet. Die MSN ist die Rufnummer des Anschlusses und das meint ohne Vorwahl oder andere Präfixe denn die sind die Kennzeichen der jeweiligen Vermittlungsstelle. Ausnahmen sind VoIP-Anschlüsse, die manchmal mit genau der Rufnummer eingerichtet werden müssen, wie sie in der Übersichtsseite erscheinen.

    Gruß Telefonmännchen
     
  5. paul4857

    paul4857 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ich nich verstehe ist warum eingehende Anrufe funktionieren!?
    Also ich habe jetzt in der DeTeWe-Anlage sämtliche Nummern mit und ohne Vorhwahl probiert, kann aber immer noch nicht raus telefonieren.
    Weiß echt nicht mehr weiter!!! Nur nochmal zur Info die FB ist von Unitimedia!!! Ka ob das VoIP oder Festnetztelefonie ist.

    gruß
     
  6. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Da wirkt sich eine "Rückfallebene" aus, die es auch ISDN-Geräten bei völliger Fehlkonfiguration erlaubt, auf eingehende Anrufe zu reagieren. Sie klingeln ja auch, wenn gar keine MSN eingerichtet ist ebenso wie, wenn kein weiteres Gerät am Bus auf einen eingehenden Anruf reagiert. Weist Du die verwendete Rufnummer z.B. einem Fon-Anschluss zu, dürfte es nicht mehr klingeln.
    Ich habe gerade mal ein Dokument von Deinem Provider gefunden, bei dem ein paar Screenshot von einer FritzBox gezeigt werden. (http://blob.unitymedia.de/Download/Anleitung_Fritzbox_Rufnummernmitnahme.pdf). Ist zwar keine Kabelbox, ich gehe aber mal davon aus, dass die immer noch in ihren Geräten das gleiche Format mit führender 0 und Vorwahl benutzen. Vielleicht kommt Dein Gerät damit einfach nicht klar und erwartet eigentlich MSN und reagiert deshalb einfach nicht. Neulich hat es aber bei einem Forenmember einfach mit der MSN geklappt. Und er hat vorher auch rumprobiert. Was passiert eigentlich, wenn Du *121# (Auswahl erster Account) vor die zu wählende Rufnummer setzt? Immer noch das Besetzt-Zeichen?

    Man kann auch theoretisch die VoIP-Accounts anpassen, dass sie auf dem S0-Bus nur noch die MSN signalisieren. Bei meiner KabelBW-Box habe ich allerdings keinen Zugriff darauf. Weiß nicht, wie es bei UM ist.

    Gruß Telefonmännchen
     
  7. paul4857

    paul4857 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da habe ich immer noch ein besetztzeichen!! auch bei*122# usw.
    Zwischendurch hatte ich auch mal einen durchgehenden piepton wie beim Freizeichen! :confused:
    Ka wo das einzustellen ist! Hier mal ein Bild von den Einstellungsmöglichkeiten der Internetnummer:
    Unbenannt.jpg

    Habe gerade noch ein wenig rumgespielt! Habe bei Wahlregeln folgende Einstellung vorgenommen:
    Unbenannt.jpg
    und siehe da ich kann raus telefonieren!!! :eek: Aber leider wird immer nur die 1.MSN beim angerufenen angezeigt. Wenn ich jetzt bei Verbindung nicht Internet sondern einen Nummer wähle wird diese angezeigt. Ein kleiner vorschritt jetzt müsste nur noch die richtige MSN übermittelt werden!
     
  8. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,553
    Zustimmungen:
    159
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    #8 eisbaerin, 21 Aug. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 21 Aug. 2012
    Nimm mal bei dem 1. Bild ganz oben in dem Feld "Internetrufnummer" die Vorwahl (027...) weg,
    also nur die MSN eintragen.
    Die gleiche Nummer dann in den DeTeWe.
    Und die Wahlregeln löschen.

    So sollte es gehen.
     
  9. paul4857

    paul4857 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mh bis zu den Wahlregeln löschen funktioniert das ja aber wenn ich die lösche dann hab ich wieder das besetzt-zeichen!!
    Das funktioniert also auch nicht!!! Also bald haben wir alles durch :blonk:
    Hat jemand noch ne Idee????
     
  10. mhdot

    mhdot Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2006
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 mhdot, 21 Aug. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 21 Aug. 2012
    Du kannst in der DeTeWe ausgehend die MSN separat konfigurieren. Deine MSN Konfiguration ist falsch. Kann hier gleiches Szenario mit einem Gigaset ISDN nachstellen funktioniert ein- wie ausgehend mit korrekter MSN. Ebenfalls Vorwahlen in der Fritz von der Unitymedia Nummer weggenommen da sonst die MSN zu lang fürs Eingabefeld am Gigaset ist.
    Eins muß man Unitymedia lassen, die lassen einem wenigstens noch ein bisschen Spaß an der Fritz!Box. :D
     
  11. paul4857

    paul4857 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 paul4857, 25 Aug. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 25 Aug. 2012
    so jetzt funktioniert es!!!! :bier:
    Fritzbox:
    MSN ohne Vorwahl
    DeTeWe:
    MSN ohne Vorwahl
    Ausgehende Anrufe Nummer übermitteln ein, und die entsprechende Nummer auswählen (das feld hab ich übersehen!!!) :)

    vielen Dank für die Hilfe!!!!! :bier:

    jetzt stellt sich nur noch eine Frage:
    wie funktioniert das mit intern Telefonieren??
    an der DeTeWe angeschlossene Geräte können intern über **11 und **12 telefonieren
    an der Fritz Box angeschlossene Geräte können intern über **1 und **2 telefonieren
    von der Fritzbox zur DeTeWe geht über **51 und **52 (es wird dann auch **1 oder **2 angezeigt)
    von der DeTeWe zur Fritzbox geht aber nicht über **1 oder **2! :mad:
    is doch zum verrückt werden!!!
     
  12. mhdot

    mhdot Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2006
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm nun ja das ist jetzt tatsächlich etwas problematisch. Um bei meinem Gigaset mich bis zur Fritz durchzuwählen musste ich "Wahl von # *" aktivieren. Nun hast du ja zusätzlich das Problem, dass deine DeTeWe selbst **1x bereits nutzt. Ich weiß nicht ob das klappt aber versuche doch mal: *101#**1.

    Gruß
     
  13. paul4857

    paul4857 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    also das mit *101#**1 funktioniert mal nicht!
    gibts sonst noch Möglichkeiten die man mal ausprobieren kann???

    Gruß
     
  14. hagalabimbo

    hagalabimbo Guest

    Probier mal *#**1
     
  15. paul4857

    paul4857 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ne geht auch nicht!

    wenn ich von da fritzbox die beiden telefone über die wählhilfe anspreche dann erscheint aufm display die **50 vll hilft das ja weiter ;-)

    gruß