ds-mod und IPv6

sd-tux

Neuer User
Mitglied seit
10 Dez 2004
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe heute ipv6 mod von owb für ds-mod 0.2.6 und FBF 7170 angepasst.

um IPv6 nutzen zu können muss man:

zuerst make source, make toolchain usw..

* ds-ipv6.tar.gz in addon entpacken und static.pkg anpassen.

* IPV6 in ds-0.2.6/source/toolchain/uClibc-0.9.26/.config aktivieren
# Networking Support
#
UCLIBC_HAS_IPV6=y
(make toolchain)

* IPV6 in BusyBox aktivieren
make busybox-menuconfig
ping6 braucht man wahrscheinlich auch..

* IPv6 in kernel ds-0.2.6/source/ref-ohio-8mb/kernel/kernel_ohio-8mb_build/Config.ohio-8mb

ich musste nach CONFIG_IPV6=m oldconfig ausführen ->
-# CONFIG_IPV6 is not set
+CONFIG_IPV6=m
+
+#
+# IPv6: Netfilter Configuration
+#
+# CONFIG_IP6_NF_IPTABLES is not set

* in kernel/Config.in :
config DS_MODULE_ipv6
bool "ipv6.o"
select DS_MODULE_ipv6
default y

* make menuconfig starten und ipv6.o auswählen.

* in source/ref-ohio-8mb/kernel/kernel_ohio-8mb_build/kernel/linux-2.4.17_mvl21/
kernel und module bauen.

* make precompiled

* make

* kontrolieren ob build/modified/filesystem/lib/modules/2.4.17_mvl21-malta-mips_fp_le/kernel/net/ipv6/ipv6.o da ist..

in debug.cfg :
/etc/init.d/rc.ipv6

config datei ist : /var/flash/ipv6.cfg

hoffentlich habe ich nichts ausgelassen :)

viel erfolg mit testen :)

Ich würde mich sehr freuen, wenn IPv6 support direckt in ds-mod integriert wird. start/stop von der Web-oberfläche usw. muss noch gemacht werden.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,021
Beiträge
2,017,943
Mitglieder
349,291
Neuestes Mitglied
Michael1987