.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

easybell und Asterisk

Dieses Thema im Forum "easybell" wurde erstellt von Snuff, 10 Okt. 2011.

  1. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Hallo zusammen,

    hat jemand easybell mit seinem Asterisk laufen und könnte mir die funktionierende sip.conf mal auszugsweise hier posten?

    Danke und Gruß
    Patrick
     
  2. salvator24

    salvator24 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Mainhattan (Frankfurt am Main ;)
    #2 salvator24, 17 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 17 Okt. 2011
    Hi Snuff,
    bin erst seit heute wieder im Büro und kann Dir vielleicht etwas weiterhelfen:

    System: TrixBox 2.6.2.1 (Asterisk Ver. 1.4.22)

    PEER Details:

    type=friend
    insecure=invite
    nat=yes
    username=[SIP_ID]
    fromuser=[SIP_ID]
    fromdomain=sip.easybell.de
    secret=[SIP_PASSWORD]
    host=sip.easybell.de
    qualify=yes
    canreinvite=no
    dtmfmode=rfc2833
    context=from-trunk

    USER Details:

    username=[SIP_ID]
    type=friend
    secret=[SIP-PASSWORD]
    nat=yes
    insecure=very
    host=sip.easybell.de
    fromuser=[SIP_ID]
    fromdomain=sip.easybell.de
    context=from-trunk

    [Nachtrag]

    Register String:
    [SIP_ID]:[SIP_PASSWORD]@sip.easybell.de/[SIP_ID]

    [/Nachtrag]

    Hierzu muß ich anmerken, daß wir den Tarif VoIP basic als "out-only" nutzen (wegen Mobil und Ausland). Ansonsten laufen alle anderen Gespräche klassisch übers ISDN...

    Hoffe, ich konnte etwas weiterhelfen.

    Grüße,
    Salvator24
     
  3. sped789

    sped789 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mich wundert, dass easybell Asterisk mit keinem Wort irgendwo erwähnt.

    Wer easybell mit Asterisk erfolgreich eingerichtet? Gibt es Einschränkungen? Braucht man Tricks?
     
  4. jussuf

    jussuf Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juli 2007
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Landbewohner
    Hab' seit Carpo-Zeiten (Vorgänger von Easybell) alles über einen Asterisk laufen, allerdings befindet sich der auf einem vServer. Das funktioniert problemlos. Bei Easybell funktioniert auch faxen über Hylafax (auch über den vServer) - ist nur ein bißchen Fummelei bei der Einrichtung.
     
  5. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Hat jemand ausprobiert ob UPN mit Asterisk geht? Also vor jedem Anruf eine beliebige CallerID (bzw. User Provided Number wie es easybell nennt) setzen.
     
  6. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,828
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    Hallo PsychoMantis,

    die Nummern müssen im Kundenportal geändert werden. Mir ist es bisher nicht gelungen, die Nummern aus Asterisk heraus zu setzen.


    Gruß
    R.
     
  7. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Genau die gleiche Erfahrung habe ich gestern Abend auch gemacht. Hatte gehofft, dass man mit Asterisk wenigstens eine der Nummern setzen kann, die man vorher im Kundenportal erstellt hat, aber auch das geht nicht. Schade - mit richtigem Clip-no-sreening wäre easybell hervorragend für Rufumleitungen gewesen.
    Meint ihr es bringt was Verbesserungsvorschläge an die zu senden (wie es bei AVM gemacht wird).
     
  8. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,828
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    Das kann ja nicht schaden. Ich würde Easybell ebenfalls häufiger verwenden, wenn die CLIP-Nummer dynamisch gesetzt werden könnte.
     
  9. AachenChris

    AachenChris Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hat das mittlerweile jemand mit Easybell hinbekommen, von Asterisk aus CLIP zu setzen?
     
  10. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Nein, da Easybell das nicht unterstützt.
    Ich setze meine CallerID immer noch über voippro.com.
     
  11. AachenChris

    AachenChris Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ist das denn von Easybell explizit bestätigt, dass das Endgerät die Nummer nicht setzen darf (auch wenn es eine der bestätigten UPNs ist)?
    Oder hat es bisher keiner hinbekommen?
     
  12. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Bestätigt haben sie mir mal nur, dass clip-no-screening bei denen nicht geplant ist. Aber eine Nummer im WebIf bei denen setzen kann ich nach belieben.
    Mit Asterisk habe ich es nicht hinbekommen eine der bestätigten UPNs zu setzen.