[Problem] EasyBox 804 als Access Point / Router mit Fritzbox 7412 (DNS Error / Nicht unterstütztes Protokoll)

MrAndyBeam

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich bin auf dieses Forum gestoßen, als ich mir eine EasyBox 804 als Repeater bzw. AcessPoint einrichten wollte. Dabei habe ich mich am folgenden Thema orientiert:
https://www.ip-phone-forum.de/threa...r-oder-access-point-für-fritzbox-7430.297222/

Ich habe einen DSL16-Anschluss von 1&1 und nutze die FritzBox7412 als Modem. Diese wurde von 1&1 mitgeliefert. Da die FritzBox 7412 nur mit einer Frequenz von 2,4GHz sendet und nur einen LAN-Anschluss besitzt, möchte ich gerne die EasyBox 804 als Router bzw. AcessPoint nutzen.

Dabei bin ich wie folgt vorgegangen:

Die EasyBox per LAN-Kabel mit der bereits eingerichteten Fritzbox verbunden (LAN aus der Fritzbox zum LAN1 der EasyBox)
Der EasyBox eine neue IP zugewiesen: 192.168.178.200 (Die Fritzbox hat 192.168.178.1)
DHCP an der EasyBox ausgeschaltet
DNS an der EasyBox: 192.168.178.1
WLAN an der Fritzbox ausgeschaltet, sodass ich nur noch über das WLAN der EasyBox ins Internet gehe

Die Weboberfläche beider Boxen erreiche ich per WLAN über die oben stehenden IP-Adressen.
Der Internetzugriff funktioniert auf den meisten Geräten auch einwandfrei. Aber:

Mein Problem ist folgendes:
Auf zwei Geräten sind viele Internetseiten erreichbar, viele aber auch nicht. Beide Geräte sind Laptops mit Windows 10 und Google Chrome als Browser.
Auf dieser Seite kann ich problemlos surfen.
Beim Versuch Google aufzurufen liefert mir Chrome die folgende Meldung: "Die Webseite unter https://www.google.de/ ist eventuell vorübergehend nicht verfügbar oder wurde dauerhaft an eine neue Webadresse verschoben."
Bei Amazon: "www.amazon.de verwendet ein nicht unterstütztes Protokoll." Ab und zu klappt es aber auch amazon aufzurufen.
Versuche ich auf die Fritzbox mit fritz.box zuzugreifen, kommt folgende Meldung: "Error 1001 DNS resolution error" (Diese Meldung kam teilweise auch bei Webadressen).

Ich bin hier total überfragt und mit meinem Wissen am Ende.
Hatte jemand schonmal ein ähnliches Problem gehabt oder kennt hier Lösungsansätze?

Vielen Dank im Voraus
 

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
672
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
28
Hallo, an der 7412 unter Internet - Zugangsdaten den DNS Server für ipv4 auf 8.8 8.8 ändern.
 

MrAndyBeam

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Insti,

danke für deine schnelle Antwort :)
Ich habe wie von dir vorgeschlagen den DNS Server an der Fritzbox auf 8.8.8.8 geändert.

Zuerst hatte es den Anschein, dass alles funktioniert. Jetzt ist es aber so, dass eine Website mal erreichbar ist und 5 Minuten später nicht mehr. Ich bekomme dann die Meldung: "Die Webseite unter xyz ist eventuell vorübergehend nicht verfügbar oder wurde dauerhaft an eine neue Webadresse verschoben."

Hast du eine Idee?
Sollte ich vielleicht die EasyBox nochmal auf Werkseinstellungen zurücksetzen und es nochmal probieren?
 

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
672
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
28
Die EasyBox dürfte da nichts ausmachen. Ist ipv6 unter Internet - Zugangsdaten bei der 7412 aktiviert oder deaktiviert?
 

MrAndyBeam

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das Häckchen für IPv6-Unterstützung ist nicht aktiviert
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,609
Punkte für Reaktionen
232
Punkte
63
Ich bin hier total überfragt und mit meinem Wissen am Ende
Ehrlich? Ich auch. Daher würde ich in der FRITZ!Box 7412 den LAN-Verkehr mitschneiden. Dann schauen wir gemeinsam, was da los ist.

Ansonsten eine FRITZ!Box 7520 in eBay schießen oder einen FRITZ!Repeater 1200 kaufen (wobei ich die paar Euro drauf legen würde und gleich zum FRITZ!Repeater 2400 griffe). Ganz andere Frage: Wenn Du nur 16 Mbit/s Internet hast, warum überhaupt 5 GHz – zu viele WLAN in der Umgebung?
 

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
672
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
28

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,031
Punkte für Reaktionen
548
Punkte
113
Eben. Und woher weiß die Easybox jetzt, dass sie nicht über DSL routen soll?
 

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
672
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
28

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,031
Punkte für Reaktionen
548
Punkte
113
Da hast du Recht, da wird nichts ins Internet geroutet. Denn sonst würde es ja funktionieren mit den fraglichen Webseiten. ;)
Erkläre mir mal, wodurch die Routerfunktion der Easybox ausgeschaltet ist? Durch DHCP oder durch DNS? Oder durch Gateway? :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
672
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
28
Dadurch das nichts am WAN/DSL Port angeschlossen ist.
@MrAndyBeam
Es gibt zur Zeit Routing Probleme über 1und1.
Schau mal über 1und1
Code:
Resolving insti.chickenkiller.com (insti.chickenkiller.com)... failed: Temporary failure in name resolution.
wget: unable to resolve host address ‘insti.chickenkiller.com’
über Vodafone
Code:
Resolving insti.chickenkiller.com (insti.chickenkiller.com)... 87.106.204.215
Connecting to insti.chickenkiller.com (insti.chickenkiller.com)|87.106.204.215|:1973... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
 

MrAndyBeam

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ganz andere Frage: Wenn Du nur 16 Mbit/s Internet hast, warum überhaupt 5 GHz – zu viele WLAN in der Umgebung?

Zum einen zu viele WLAN, zum anderen verursacht meine Soundbar mit kabellosem Subwoofer vermutlich eine Störung beim Empfang über 2,4GHz. Als ich noch einen Vodafone-Anschluss und nur die Easybox im Einsatz hatte, gab es keine Probleme. Daher die Vermutung. Aber das ist ein anderes Thema. (Die Soundbar ist aktuell nicht angeschlossen, um dieses Problem erstmal ausschließen zu können)

Es gibt zur Zeit Routing Probleme über 1und1.

Ich habe das WLAN an der EasyBox ausgeschaltet und das an der Fritzbox wieder eingeschaltet. Beim surfen über die Fritzbox treten die Probleme auf wie oben beschrieben.
Also scheint es ein 1&1 Problem (oder ein Problem der Fritzbox) zu sein, dass aufgetreten ist, während ich die EasyBox installiert habe. Ich beobachte das die nächsten Tage und gebe dazu nochmal ein Update.

Was mich allerdings weiterhin wundert ist, dass die Probleme auf dem Smartphone oder Tablet nicht auftreten.

Ehrlich? Ich auch. Daher würde ich in der FRITZ!Box 7412 den LAN-Verkehr mitschneiden. Dann schauen wir gemeinsam, was da los ist.

Falls sich raus stellen sollte, dass es keine Störung von 1&1 ist, komme ich darauf nochmal zurück.
 

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
672
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
28
Was mich allerdings weiterhin wundert ist, dass die Probleme auf dem Smartphone oder Tablet nicht auftreten.
Auch über Wlan oder über Mobilfunknetz? Über Wlan sollte es die gleichen Probleme geben.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,609
Punkte für Reaktionen
232
Punkte
63
Google Android? Die nutzen andere DNS-Server. Trag mal in der FRITZ!Box 7412 → Internet → Zugangsdaten → (Reiter) DNS-Server die Adressen z.B. von CloudFlare ein. Wenn Du jene Server auch noch direkt anstatt über den DNS-Proxy/Resolver der FRITZ!Box nutzen willst, FRITZ!Box → Heimnetz → Netzwerk → (Reiter) Netzwerkeinstellungen → Weitere Einstellungen → (Taste) IPv4-Konfiguration → Lokaler DNS-Server. Aber ich würde auch IPv6 aktivieren – bei ADSL geht das glaube ich immer noch nur auf Nachfrage im 1&1 Kundenforum.
 
Zuletzt bearbeitet:

MrAndyBeam

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
672
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
28
Propiere mal über VPN im Opera Browser die Seiten aufzurufen, dann weißt du ob es an dem Router liegt oder an 1und1.
 

Anhänge

  • opera.JPG
    opera.JPG
    81.6 KB · Aufrufe: 5

MrAndyBeam

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Sobald ich die EasyBox vom Stromanschluss trenne und den LAN-Stecker ziehe, kann ich über die Fritzbox surfen wie gewohnt. Ohne Störungen. Es liegt also scheinbar an der EasyBox.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,836
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
Hatte doch @KunterBunter schon in #6 geschrieben. Denn es spielt dabei keine Rolle, ob man sich über das WLAN der Fritzbox oder der Easybox verbindet, solange die Easybox noch per LAN verbunden ist. Denn sie stellt m.W.n. weiterhin für IPv6 u.a. einen Gateway und DNS-Relay zur Verfügung, welcher sich offensichtlich nicht abschalten lässt (da hilft es auch wenig bis gar nichts, wenn man IPv6 an der Fritzbox deaktiviert, man müsste es dann schon für jeden Client separat deaktivieren). Hatte solche Probleme meiner Erinnerung auch schon mal mit dieser EB. Aber anscheinend glaubt man den Aussagen von @KunterBunter wohl nicht immer...
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via