[Gelöst] Eine FRITZ!Box an einer FRITZ!Box mit SIP-Registrar anmelden

artusk

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2006
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute, habe eine 6360, an der alle Internetrufnummern eingerichtet sind, bei den Telefoniegeräten auch ein neues Telefon mit 620 eingerichtet für die andere Fritzbox 7270, die nutzt die Internetverbindung der ersten. An der 7270 Fon2 eingerichtet, dort das Siemenstelefon angeschlossen. Die Internettelefonie eingerichtet mit Registar 192.168.178.1 (also die andere Fritzbox) Benutzername 620, PW **** und ab dafür. Bis vorgestern hat alles wunderbar funktioniert. Ich konnte die Telefonie über die 7270 nutzen. Seitdem zum verrecken - alles resetet, neu eingerichtet. Die 7270 kann sich nicht an der 6360 anmelden. Fehlermeldung im Ereignisprotokoll:

Anmeldung der Internetrufnummer 620 war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

Die Boxen sind nach wie vor über PowerLAN verbunden - Internet geht ja auch über die 7270. Aber Telefon nicht. Wenn ich das Telefon direkt untern an der 6360 anschließe geht es auch - d.h. die Registars unten von Unitymedia und voipgain sind ok.

Bitte um Eure fachmännische Unterstützung.
Jemand eine Idee?
Gruß und danke im voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38

artusk

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2006
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke Dir. Jedoch wurde das Update von Unitymedia am 12.01 eingespielt - die Probleme treten erst seit 2 Tagen auf. Und übrigens, bei UM ist kein Downgrade möglich.
 

artusk

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2006
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe es gelöst - wie in einem anderen Forum geschrieben - der Hinweis, auf Werkseinstellungen die 6360 zu setzen und alles neu einrichten war goldwert. (nicht die Einstellungen wieder einspielen - alles zu Fuß!!!) Seitdem funktioniert alles wieder einwandfrei. Der Unitymediamännchen konnte wieder abbestellt werden.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
du hast anscheinend den Link von Telefonmännchen nicht richtig durchgelesen.
fakt ist, es ist ein Firmware bug - somit hätte auch UM nicht behilflich sein können, aus dem Hinweis aus reset und Neueinrichtung.
ein downgr. wird aktuell nicht freiwillig durchgeführt, sondern man verw. dass in Kürze ein fehlerfreies Update raus kommt und man solange warten soll/muss.

beim nächsten reboot deiner Box, hast du das gleiche Problem. AVM schreibt dazu:
.., starten Sie die FRITZ!Box nicht mehr neu,...
bitte letzten Satz meiner Signatur noch umsetzen - Danke
 

Party-Japaner

Neuer User
Mitglied seit
23 Jul 2004
Beiträge
176
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Man kann sein Telefon mit der Fritzbox verbinden indem man transport auf TCP einstellt. Das ist allerdings alles sehr umständlich und verursacht hier viele Probleme. Verstehe ich das richtig, dass dieses nur ein BUG ist und wenn dieser behoben wird ist das Verbinden per UDP wieder möglich?

Vielen Dank.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
das ist nur ein temporäres Problem, AVM schreibt hier ja selbst "Das Fehlerbild wird derzeit untersucht."
Dh. bei Firmware-Versionen >= 85.05.10 müsste es für die 6360 behoben sein.

du solltest jedoch deine Signatur bearbeiten - siehe Punkt 2 - [Info] IPPF - Regeln für Signaturen