.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Einfacher Anbieter mit Niederländischer VoIP-Rufnummer für Nicht-Niederländer gesucht

Dieses Thema im Forum "Providerberatung" wurde erstellt von Anti-T, 6 Nov. 2011.

  1. Anti-T

    Anti-T Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Anti-T, 6 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6 Nov. 2011
    Ich suche einen VoIP-Anbieter, der mir, Wohnsitz in Deutschland aber mit niederländischer Adresse, eine niederländische Rufnummer, idealerweise aus Zwolle (038), für mindestens ein paar Monate zur Verfügung stellen kann. Mit einer FritzBoxFon soll das einwandfrei funktionieren. Bezahlung muss via Kreditkarte oder Paypal möglich sein. Ich zahle gern einen kleinen Mindestumsatz von wenigen Euro oder eine entsprechende Grundgebühr, einmalige Einrichtungskosten sind auch kein Problem.www.bellsip.ch ist mir zu teuer, 12,90 Euro im Monat. www.terrasip.com sieht gut aus, will aber nur an Niederländer anbieten. Wie die das prüfen weiß ich nicht, man wird schon bei der Rufnummernabfrage abgewiesen. Eine niederländische Adresse könnte ich denen sogar anbieten. Interessant wäre auch www.budgetphone.nl, aber da braucht man bei Prepaid einen Bankeinzug von einem niederländischen Konto. Das habe ich nicht.Wer kennt noch andere Anbieter?
     
  2. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Kann man bei Budgetphone hiermit keine Rufnummer mehr bekommen und dann per Kreditkarte aufladen?
     
  3. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    die Anbieter (in deinem Bsp. terrasip)werden wahrscheinlich die IP bei der Anmeldung abfragen. (Lösung > proxy)
     
  4. Anti-T

    Anti-T Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich würde sagen nein, denn am Ende des Bestellprozesses, also beim Anlegen des Accounts, werde ich nach "Bank account" und "Owner bank account" gefragt.
     
  5. Anti-T

    Anti-T Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 Anti-T, 6 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6 Nov. 2011
    Die Teillösung: Account anlegen mit niederländischer Adresse. Einloggen und dann versuchen das Konto aufzuladen, um damit eine Rufnummer zu kaufen (4,50 pro Monat bei 6 Monaten Vorkasse und 3,50 Euro einmalige Einrichtungsgebühr = 30,50 Euro). An der Stelle versagt terrasip aber, denn weder paypal noch Kreditkarte ist möglich. Man wählt den Zahlbetrag aus und klickt auf aufladen, in der Hoffnung man werde nun zu Paypal oder einer Kreditkartenzahlseite weitergeleitet, aber es kommt nur ein Fehler "Fehler - nicht richtig ausgefüllt... Der Zugriff auf Paypal wurde Ihnen verweigert. Bitte wählen Sie eine andere Zahlungsfunktion." Gibt sogar eine FAQ dazu, anscheinend tritt das Problem regelmäßig auf. Ich vermute die haben eine unsaubere Anbindung an Paypal. Sehr unprofessionell.Es gibt noch einen manuellen Weg (die schicken einem eine Paypal-Zahlungseinladung), auf den habe ich jetzt aber keine Lust, ich schau mir das morgen noch mal an.
     
  6. Anti-T

    Anti-T Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Terrasip stufe ich mittlerweile als ungeeignet ein. Man muss das Konto aufladen, dann die Rufnummer kaufen und erst danach muss man nachweisen, dass man resident ist, wenn nicht wird einem die Rufnummer wieder entzogen. Da kann ich das Gel dauch gleich zum Fenster rausschmeißen.