Empfehlung: Telefon für FritzBox 7270

[email protected]

Neuer User
Mitglied seit
30 Nov 2008
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Abend,

ich bin Kunde bei Kabel Deutschland und Besitzer einer 7270. Nun bin ich auf der Suche nach einem Telefon und Frage mich welches wohl die beste Wahl wäre.

Ich möchte gerne mit möglichst guter Qualität telefonieren. Bluetooth sollte das Telefon unterstützen. Hübsches Design wäre gut. Eco-DECT wäre wünschenswert.


Ich habe ein Gigaset SL780 hier stehen. Leider funktioniert auch bei mir die Ladestation nicht, so dass das Gerät zu Amazon zurück gehen wird.

Das Telefon sieht an sich ganz gut aus. Das Gewicht geällt mir super. Die Ladestation weniger. Zum einen, da dieser Stecker nicht sonderlich robust wirkt (funktioniert ja jetzt schon nicht ^^). Außerdem steht das Telefon leicht schief auf der Ladestation. Zudem ist es Schade, dass ich scheinbar besser beraten bin die mitgelieferte Basis zu nehmen statt der FritzBox, da an der FB wohl keine Eco-Dect unterstützt wird. Auch wäre es natürlich besser, wenn das Telefon besser mit der FritzBox zusammen arbeiten würde.

Auf der Suche nach dem passenden Telefon bin ich auch am S680 stehen geblieben. Das ding wirkt von den Daten zunächst sehr gut (Bluetooth, Eco-Dect, ca 60¤billiger als das SL780..). Leider konnte ich keine aussagekräftigen Bilder von dem Gerät finden. Wie sind dort die Steckverbindungen zwischen Telefon und Ladestation? Wie sieht das teil allgemein aus (von der Seite, etc..). Auch weniger optimal findei ch die Tatsache, dass die Ladestation ziemlich groß ist. Dafür ist es aber auch um einiges billiger als der Große Bruder.

Gibt es Telefone, die man im Zusammenhang mit der FritzBox empfehlen kann? Auch welche, die Bluetooth haben?

Welches Telefon sollte ich mir nun kaufen?
Vielen Dank für eure Hilfe.
 

Clinnt

Neuer User
Mitglied seit
22 Jan 2008
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es gibt da 2 Empfehlungen (Preisfrage)!

Entweder du kaufst das AVM Fritz Fon MT-D (das arbeitet am besten mit der 7270 zusammen, hat aber leider nur Monochrom-Display) oder du kaufst das Mobilteil SIEMENS Gigaset SL78H (ist das blanke Mobilteil mit Ladeschale vom Gigaset SL785).

Letzteres ist sehr hochwertig, sieht edel aus, unterstützt HD-Telefonie (CAd-iq), hat Bluetooth und Öko-DECT wird auch unterstützt.

Die beiden genannten Mobilteile wurden an der 7270 getestet und funktionieren sehr gut damit. Ein paar Kleinigkeiten hatten die Tester zwar bemängelt, aber bei beiden Mobilteilen kann die Firmware aktualisiert werden, so dass diese Kleinigkeiten demnächst ausgeräumt werden sollen.

Wenn Du Dir schon ein neues Mobilteil kaufen willst, dann solltest Du 3,90 EUR investieren und den oben erwähnten Test in der aktuellen Zeitschrift CONNECT 01/2009, Seite 95 und 96 nachlesen.

Gruß Clinnt
 

[email protected]

Neuer User
Mitglied seit
30 Nov 2008
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Zeitschrift werde ich mir holen. Vielen Dank. Naja, das MT-D hat aber leider kein Bluetooth, oder irre ich da?

Funktioniert Eco-Dect denn mit dem SL780 an der FritzBox oder geht das nur mit der Gigaset Basis?
 

Clinnt

Neuer User
Mitglied seit
22 Jan 2008
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
MT-D hat kein Bluetooth aber dafür kann man seine Telefonbucheinträge am PC in die Fritz!Box schreiben und die werden dann vom MT-D übernommen.
Die Eco-Mode soll auch demnächst kommen (Firmwareupdate).

Ob der Eco-Mode beim Siemens nur an der original-Basis funktioniert oder auch an der 7270 weiß ich nicht. Allerdings besteht der Eco-Mode ja aus verschiedenen Maßnahmen. Das betrifft auch das Netzteil der Ladeschale und die Funkleistung wird reduziert, wenn das Gerät geladen wird. Das müsste auch in der Ladeschale funktionieren (siehe dazu das DECT-Spezial auf Seite 5, ein Einleger, der der CONNECT 01/2009 beiliegt).

P.S. Das blanke SIEMENS-Mobilteil heißt Gigaset SL78H !!!
https://www.sc99-shop.de/shop/index.php?&configNo=1&param0=open_woher=1619354&dbc=4118a189f230775b9eaa1e0c9b05f9a3

Gruß Clinnt
 
Zuletzt bearbeitet:

[email protected]

Neuer User
Mitglied seit
30 Nov 2008
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok ok, gleich am Montag mache ich mich auf zum Kiosk meines vertrauens =)

BT ist aber Pflicht. Dabei gehT's mir nicht um die Adressen, sondern um die Möglichkeit ein Headset zu verwenden.
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Bezüglich der an einer 7270 verwendbaren Handgeräte wäre vielleicht ein Blick ins Wiki dieses Forums ganz hilfreich. Bzgl Bluetooth fällt mir spontan nur das S68H ein. Es wird auch recht vollständig von der 7270 unterstützt.

Gruß Telefonmännchen
 

Knuffi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Dez 2005
Beiträge
836
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Funktioniert Eco-Dect denn mit dem SL780 an der FritzBox oder geht das nur mit der Gigaset Basis?
Die 7270 unterstützt meines Wissens nach kein ECO DECT hinsichtlich "strahlungsfreier Ruhzustand" (Full ECO bzw ECO-Modus-Plus).
Falls eine solche Funktion von AVM nachgerüstet werden sollte, ist es weiterhin fraglich, ob die Funktion kompatibel mit Siemens sein wird.
 

[email protected]

Neuer User
Mitglied seit
30 Nov 2008
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Welche Vorteile hätte ich denn davon ein S680 oder ein SL780 an der FritzBox und nicht an der Normalen Basis zu betreiben?
 

Knuffi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Dez 2005
Beiträge
836
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Welche Vorteile hätte ich denn davon ein S680 oder ein SL780 an der FritzBox und nicht an der Normalen Basis zu betreiben?
- Bei mehreren Telefonanschlüssen können über die 7270-DECT Basis den DECT Mobilteilen eigene Nummern zugeilt- und auch mehrere Gespräche zugleich abgewickelt werden (ähnlich wie bei ISDN-DECT Basisstationen)

- Die Sonderfunktionen der 7270 (z.B. Anrufbeantworter, Telefonbuch) würden bedientechnisch halbwegs unterstützt (noch besser natürlich mit MT-D)

- Ob die HDSP-Fähigkeit der Gigaset Mobilteile an der 7270 sauber funktioniert weiß ich nicht.

Wer Wert auf Strahlungsreduktion legt, ist zur Zeit besser mit Gigaset Mobilteil an Gigaset-Basis bedient. Zumal ein einzelnes Mobilteil mit Ladestation meist genausoviel kostet, wie mit Basisstation...

K
 
Zuletzt bearbeitet:

Clinnt

Neuer User
Mitglied seit
22 Jan 2008
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Oh Gott - nicht schon wieder dieses Thema um Strahlung.

Zum Vergleich:
Ein Handy strahl mit zu 2 Watt (wenn schlechte Funkverbindung). Das ist das 10 fache der Maximalleistung eines DECT-Mobilteils. Verzichtet deswegen nun einer von Euch "Strahlungsangsthasen" auf sein Handy? Viel Spaß bei der nächsten Fahrt in der U-Bahn. 100 Fahrgäste haben (teilweise) keinen Handyempfang - 100 Handy suchen dann mit 200 Watt Gesamtstrahlungsleistung und das in einer metallischen Kiste......

Zurück zum Thema: Die Zeitrift gibt es auch am Sonntag an der Tankstelle.

Vorteile von Mobilteil an 7270 direkt:
Nun, mann kann bis zu 2 analoge und eine ISDN-Basis an die 7270 anschließen.
Das wären 3 weitere Basisstationen mit 3 weiteren Netzteilen (die wiederum Strom verbrauchen) und 3 weitere Stationen, die DECT-Strahlung abgeben.

Mehrere DECT-Stationen können sich untereinander stören. Außerdem ist das interne telefonieren (von einem Hörer zum andern) viel komfortabler, wenn alle Mobilteile an einer Basis (bestenfalls an der 7270) betrieben werden.

Es gibt für fast keine DECT-Basis (oder Mobilteil) ein Firmwareupdate. Ausnahme, die beiden oben erwähnten Mobilteile meines ersten Postings. Die Fritz!Box 7270 wird jedoch kontinuierlich mit neuen Firmwareupdates versorgt.


Gruß Clinnt
 

Heide63

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2008
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich möchte mir ein FRITZ!Fon MT-D zulegen.
Haben die Geräte von 1&1 irdendein Branding. Diese gibt es massig bei ebay, oder kaufe ich mir besser ein original AVM Gerät?

Danke für die Info!
 

Clinnt

Neuer User
Mitglied seit
22 Jan 2008
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, die Geräte sind absolut identisch!
 

jojo68

Neuer User
Mitglied seit
31 Jul 2006
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und dieses gibt es ab heute bei Penny für 59,99 (incl. Rückgaberecht) zumindest in manchen Regionen!
 

Knuffi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Dez 2005
Beiträge
836
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nun, mann kann bis zu 2 analoge und eine ISDN-Basis an die 7270 anschließen.
Das wären 3 weitere Basisstationen mit 3 weiteren Netzteilen (die wiederum Strom verbrauchen)
Die 7270 verbraucht mehr Strom als eine 7170 inklusive 2 angeschlossener DECT Basisstationen.
Ich kann da diesbezüglich keine Innovation bei der 7270 erkennen.

Es gibt für fast keine DECT-Basis (oder Mobilteil) ein Firmwareupdate. ... Die Fritz!Box 7270 wird jedoch kontinuierlich mit neuen Firmwareupdates versorgt.
Das ist der größte Nachteil der 7270.
Ich erwarte Geräte, die schon beim Kauf ohne weitere Firmwareupdates zu 99,9 % einwandfrei funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Robert-D

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2005
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und dieses gibt es ab heute bei Penny für 59,99 (incl. Rückgaberecht) zumindest in manchen Regionen!
Genau da habe ich es mir heute gekauft. :) Das schöne ist, man kann die Anruferliste und das Telefonbuch der FB komplett nutzen, ohne was auf dem Telefon zu speichern. Hatte bisher ein Gigaset 4000 micro.

@Knuffi
Das ist der größte Nachteil der 7270.
Ich erwarte Geräte, die schon beim Kauf ohne weitere Firmwareupdates zu 99,9 % einwandfrei funktionieren.
Also abgesehen mal von dem WDS-Mode hat meine FBF 7270 von Anfang an keine Probleme gemacht.
 

vulgaris

Neuer User
Mitglied seit
15 Aug 2008
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das klingt wirklich gut! Hatte auf das Sinus 501 auch schon ein Auge geworfen - als Teamplayer für meine FB7270....(das MT-D scheint ja sowohl hardware - als auch softwaretechnisch noch eine "Bastlerlösung" zu sein)

Was mir prinzipiell noch nicht ganz klar ist: welche Vorteile/Features hätte ich mit einem 501i(ISDN) an der FB mehr als mit 'nem analogen 501er?! Lohnt sich der Mehrpreis?
 

AndyFAQ

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...(das MT-D scheint ja sowohl hardware - als auch softwaretechnisch noch eine "Bastlerlösung" zu sein)
Hardwaretechnisch weiß ich nicht aber der Praxiseinsatz ist mehr als ernüchternd. Ich habe wieder auf mein 4000 micro umgestellt und das MT-D in mein Arbeitszimmer verbannt, damit ich nicht ständig den Motz der Familie, "...kann man das Teil nicht einfach wieder zurücksenden, das ist doch eine Unverschämtheit, so etwas anzubieten ...", abbekomme.
Daran änderte auch keine Softwareversion von der 58 bis zur aktuellen Labor etwas.

Aber der Tipp mit dem 501 hört sich gut an.

Gruß
Andreas
 

Sunti

Neuer User
Mitglied seit
16 Aug 2007
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo miteinander,

auch mich hat die Suche nach "passenden Mobilteilen" zu unserer 7240 zu diesem Forum geführt. Die zwei Frauen in unserem Haushalt bringen mich um wenn die "Rotenanrufled`s" unserer Siemensteile weiterhin blinken ...

Schon Wahnsinn was hier an geballtem Wissen zusammengetragen wird - habe schon mehrer Tage gelesen und bin oft von der Informationsflut erschlagen...


@ Robert-D; wir möchte zwei 501 an unserer 7240 betreiben - eins soll auf das Telefonbuch der FB zugreifen - eins soll ein eigenes kleines Telefonbuch erhalten (für Schwiegermutter nur die wichtigsten Rufnummern)

Wie ist die Lesbarkeit & die Schriftgröße des Farbdisplay`s?

Du hattest ja schon über die gute "Zusammenarbeit" berichtet aber ich frage nochmals nach: Anruflisten abfragen / AB abhören etc. geht ???

Greets Sunti

PS: Würde was gegen die Version 501 Pack - also nur mit Ladeschale sprechen - gibts bei temeon für rund 53,- ¤ ???
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,147
Beiträge
2,030,709
Mitglieder
351,529
Neuestes Mitglied
ukuhn