Entertain - keine Videoaufnahmen möglich u. laufendes Prog. friert gelegentlich ein

the collin

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallöle zusammen, bin neu und freue, mich dieses Forum gefunden zu haben - hab schon viel Interessantes gelesen.

Aber leider nicht ganz, was ich suche.

Ich habe seit Jahresbeginn das T-COM Entertain Comfort IP Paket mit Media Receiver 303 sw und seitdem nur Probleme damit.

Ich kann keine Filme aufzeichnen, jedenfalls sind sie nicht abrufbar, der Bildschirm wird schwarz. In meinem Verzeichnis stehen sie allerdings.
Eine Serie die ich mir niiiie anschauen würde, wird dafür täglich aufgezeichnet und ich kann sie einfach nicht löschen - Fehlermeldung: Fernsehempfang vorübergehend nicht möglich und diese Meldung kommt auch, wenn ich die Serienaufzeichnung löschen möchte.
Aber nicht nur das: immer wieder kann ich nicht auf alle (gängigen) Programme zugreifen. Bevorzugt sind die Privatsender plötzlich nicht mehr abrufbar, dafür friert der zuerst gewählte Sender ein. Neustart des Receivers bedeutet kein TV.... (s.u.)

Ich habe eine
Fritz Box 7112 (1und1 Branding auf AVM)
Firmware-Version: 87.04.87 (ist die Aktuellste)

Das Ganze läuft über eine Devolo dLan 200 AV smart + und durch einen TP-Link Switch (TP SF 10050). Ich habe es auch über ein Lan-Kabel versucht - ohne Erfolg.

Bandbreite gibt der Media Receiver, in den Einstellungen, mit 16000 an.

Wenn ich den Fehler mache und ihn ausschalte, habe ich so ca. 12 bis 24h fernsehfreie Zeit (Fehlermeldung: Geräteinitialisierungsfehler und er zeigt immer Mittwoch 12:00 Uhr am Display, ich zucke schon zusammen, wenn es wirklich mal Mi. 12:00 Uhr ist.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee

Danke
 

BurningCrash

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2007
Beiträge
1,756
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
38
Du bist also von der 7112 direkt per LAN auch schonmal auf den MR303 gegangen?

Ich hätte die 7112 im Verdacht. Das die die IP-TV-Geschichte nicht mitmacht!!!
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,151
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
Telekom hat ja erhebliche Probleme mit Ihren Geräten und anscheinend auf viele defekte Geräte ausgeliefert.
Dh. man sollte in jedem Fall sich im dortigen Forum erstmal einlesen/melden.
 

the collin

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
ja bin schon direkt von der 7112 per Lan an die 303 gegangen. Laut AVM ist die Box auch IPTV fähig, hat natürlich nur einen Lan-Ausgang, darum dachte ich auch es läge evtl. am Switch und habe Eingänge 1 und 4 probiert. Da stand mal was darüber im T-COM Forum. Habe mir auch mal meine Datenrate angesehen (17479 kBits/s) und die Leitungsdämpfung (9 dB Empfang). Meine nächste Idee wäre auch gewesen mal ne andere Box zu probieren, habe aber leider keine IPTV fähige rumliegen.
 

Andreas Wilke

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2009
Beiträge
541
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Am besten mal einen Router der Telekom mieten und gucken, ob das Problem dann noch besteht.
 

the collin

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
ich habe Euren Rat befolgt und mir ne 7390 zugelegt. Zumindest die "Hardwareprobleme" mit dem Entertain-Anschluss scheinen nun behoben.
Zumindest bis dato. Es bleibt festzustellen, dass die 7112 nur eingeschränkt IP-TV fähig ist.

Gruß und Danke für Eure Unterstützung.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,167
Beiträge
2,030,881
Mitglieder
351,564
Neuestes Mitglied
Andre-77