.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Erfahrungen mit 1&1 als DSL / VoIP Provider

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von carab, 3 Jan. 2005.

?

Was taugt 1&1 als DSL/VoIP Provider?

  1. Super, prima, ok

    100.0%
  2. Naja, hakte, aber jetzt gehts. Support sei Dank!

    0 Stimme(n)
    0.0%
  3. Technik OK- Support sucks

    0 Stimme(n)
    0.0%
  4. Support OK - Technik Sucks

    0 Stimme(n)
    0.0%
  5. Vergiss es, geh woanders hin

    0 Stimme(n)
    0.0%
  6. Nix gut, aber die andern sich halt noch schlechter / teurer

    0 Stimme(n)
    0.0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. carab

    carab Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Hier werden ja vor allem konkrete Probleme diskutiert, wenig positives Feedback.

    Ich suche günstigeren Anbieter für DSL (derzeit T-Com) mit VoIP-Angeboten. Bevor ich mich hier durch alles durchwühle und nur einen schlechten Eindruck kriege und die Finger davon lasse: Könnt ihr 1&1 empfehlen? Auch positive Rückmeldungen und Hinweise, worauf zu achten ist, sind willkommen!

    Insbesondere beim Umgang mit Win2000, Sonderwünschen, Support ect. ?

    Antwort entweder als Beitrag oder in der Umfrage wäre nett.

    Danke
     
  2. veipaaa

    veipaaa Mitglied

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hattingen
    Hola,

    ich bin mit 1&1 ganz zufrieden. Meine Leitung habe ich aber weiter bei der Telekom gelassen. Habe schon einige negative Berichte gelesen wenn man kpl(also auch die Leitung) zu 1&1 wechselt.

    Was nicht so toll ist, ist das man sich auch nach Tarifwechsel wieder für 12 Monate neu gebunden hat. Das war früher anders. Und der Support ist so lala, je nachdem zu welchen Mitarbeiter man gelangt.

    Gruß
    Frank
     
  3. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ich bin mit 1&1 auch sehr zufrieden
    VoIP-Telefonieren gibts zumindest nirgends guenstiger, hoechstens gleich teuer. VoIP in Mobilfunknetzte macht allerdings schon seit ich das nutze (September) groesste Problem, aber Internet und Festnetz klappt fast immer und gute Qualitaet.
    Die DSL-Leitung wuerde ich auch lieber bei der T-Com lassen, obwohl 1&1 DSL prinzipiell exakt das gleiche ist, aber es gibt z.B. kein Fastpath, auch wenn es bald kommen soll. Und wer weiss was noch kommt, aber da ist generell eher von auszugehen, dass DSL-Reseller in keinster Weise "etwas Neues" (was auch immer da kommen koennte) schneller anbieten werden, wie die T-Com direkt (aktuell gibts halt nicht mal FastPath, oder Upstreamerhoehung). Zudem, wenn Probleme auftauchen (die ich seit September aber noch nicht hatte), denk ich mal die Behebung einer Stoerung wird auf keinen Fall langsamer sein, wenn man direkt T-Com Kunde ist.
    In Bezug auf Sonderwuensche (muesstest du eigentlich naeher erlaeutern) denk ich mal waere es nicht der Renner. Fuer Sonderwuensche sind die grossen Billig-Provider eigentlich alle nicht zu haben, um es mal so auszudruecken. Das 1&1 Packet enthaelt aber generell eine Menge Features von denen ein TeeOnline-Kunde nur traeumen kann (und ich denk mal du meinst mit T-Com, dass du bei T-Online bist). Ansonsten ist 1&1 wie aber auch fast alle die auf dem Telekom-Backbone aufsetzen sehr fit, genauso schnell wie TeeOnline, auch nichts begrenzt/geblockt oder so.
    Betriebssystem ist eigentlich egal, ich denk mal du meldest dich eh neu an und nimmst nen Router dazu ?! auch wenn ich selber einige Probs mit dieser AVM Fritzbox habe, so wuerde ich trotzdem dazu raten. AVM braucht zwar mehr als lange um das Teil ordentlich zum Laufen zu bringen, aber ich denke das wird schon noch und grundsaetzlich bietet die Kiste viele Features, zumindest fuer den Privathaushalt mehr als ausreichend. So Preis/Leistungsmaessig wuerde ich immer raten die Fritzbox-WLan mit Phonboard zu nehmen, selbst wenn du die nicht willst, verkauft sie sich ganz gut z.B. via Ebay.
     
  4. max-e

    max-e Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin auch sehr zufrieden.
    1. Der Support ist (bei mir ) immer sehr schnell und freundlich.Vielleicht nicht immer technisch auf hohem Stand,aber selbst dann habe Ich immer Rückrufe bekommen von einem Kompetenten Mann.
    2. VOIP klappt immer tadellos,das Problem bei mir mit Clip wird bei der nächsten Abdate Version berücksichtigt.Das sagte mir gestern AVM bei einem Rückruf.
    Nette Grüsse
     
  5. Elmo

    Elmo Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hattingen
    Mein erster Internetzugang war seinerzeit (1994) mit einem 28800er Modem über 1&1. Schon damals war ich zufrieden. Als dann ISDN und später DSL aufkam bin ich zur Telekom gewechselt und nun halt wieder zu 1&1. Ich bin 100%ig zufrieden und hatte weder bei der Technik noch beim Support (kleinere Anfragen) Probleme. Auch die Abrechnungen sind bisher alle zu 100% in Ordnung gewesen.

    Daher auch von mir die beste Bewertung: Super, priima, ok.
     
  6. rianto

    rianto Neuer User

    Registriert seit:
    31 Dez. 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bin Profiseller bei 1&1 und habe folgende Bemerkung abzugeben:

    Zuverlässigkeit der Leitung und Verbindung Note 2
    Technik Note 3
    Freundlichkeit (Wartezeiten, Kompetenz, Hilfe) der Hotline Note 5
    Kullanzen 5
    Preis 2-
    Leistung 4

    Fakt ist, willst du Quallität und gleichermaßen sehr guten Service, dann gehe nicht zu 1&1. Einen Provider zu empfehlen wäre jetzt wohl falsch, denn auch bei T-Online kannst du entäuscht werden. Wobei ich immer noch einer bin, der dem T-Com Unternehmen treu ist. Dort kannst du noch auf Kullanz setzten, bei 1&1 kenne ich nur sehr wenige Fälle. Dort ist und bleibt man stur.

    Gruss
     
  7. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Hallo

    Ich bin eigentlich zufrieden auch wenn die Hotline manchmal nerven kann, man muß denen erst auf die Füsse treten bevor die überhaupt kapieren was man möchte. Mit der Kulanz habe ich eine andere Erfahrung, aber da war schon viel Überzeugungsarbeit nötig. An dem Produkt ist nichts auszusetzen, es funktioniert alles so wie es soll. Mein Anschluß ist ganz bei 1und1, ich bin der Meinung, so habe ich den besseren Überblick über die Kosten. VoIP klappt auch sehr gut. 1und1 würde ich immernoch der Telekom vorziehen.
     
  8. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey, die Art und Weise wie du bewertest gefällt mir sehr und das werde aich auch tun!
    Zuverlässigkeit der Leitung und Verbindung Note 1
    Technik Note 3
    Freundlichkeit (Wartezeiten, Kompetenz, Hilfe) der Hotline Note 3-
    Kullanzen 6- (weil es keine 7 gibt!)
    Leistung 2
    Also die Qualität der Leitung gefällt mir, es werden keine Ports oder dergleichen gedrosselt, was 1und1 auch betont nie geschehen wird(eher gibt man den Leuten 100¤ damit sie verschwinden :lol: und nie wieder kommen)
    Was aber einem wirklich ganz übel aufstößt, ist die Kullanzproblematik!
    Man geht ein Vertrag ein und eine Sekunde später kommt eine Neuerung bei denen, was einfach überzeugend ist!
    Ich hätte gerne die jetzige neue Flat, meinst du lassen mich wechseln: NEIN! Man bekommt Sachen an den Kopf geschleudert wie PACTA SERVANDA SUNT!
    Also Kullanz kannst du bei denen ganz vergessen, ich habe ein Vetrag abgeschlossen bis dezember(6 Monate) kurze zeit darauf wird bei denen VoIP released, meinste ich darf das nutzen, NEIN!
    Ich habe mich entschlossen einen zweitvertrag zu machen und habe den auch bekommen im September läuft der aus, theoretisch würde ich wenn die mich in neue Flat lassen auch wechseln, werde aber nicht akzeptieren, dass die Vertragslaufzeit sich um ein Jahr erweitert(oder halt das Jahr erst nach Schaltung der Flat gilt)!
    Von der Leistung her sind die eigentlich gut, aber diese Sturheit gegenüber dem Kunden in Vertragsfragen ist einfach zum kotzen und wird bei anderen Anbietern z.B. AOL besser gehandhabt, die bald auch VoIP launchen wollen)!
    gruß mayday7
     
  9. Berni

    Berni Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Passt irgendwie nicht zusammen. Aber die Provision ist gut!!!!


    So ist es halt mit Verträgen, man muß sie einhalten. Auch wenn es schwerfällt. Oder sich eingestehen, daß "Geiz" nicht immer "Geil" ist.

    Ich bin mit "1und1" auch nicht unbedingt zufrieden.
     
  10. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    nun diese Meckerei ueber die Vetragslaufzeiten halte ich ansich auch fuer daneben. Letzen Endes hat man irgedwann im letzten Jahr (behaupte ich nun einfach mal so) ein Angebot von 1&1 angenommen, oder seinen bestehenden Tarif upgedated. Das hat man ja nicht getan weil man mehr Geld fuer die gleiche, oder gar weniger Leistung zahlen wollte, sondern weil es schon in irgendeiner Form fuer den Kunden sinnvoll war (behaupte ich auch mal einfach so, was auch sonst :)) Zu der Zeit hat man sich dann sicherlich nicht beschwert (behaupte ich auch noch einfach so, bis Ende des Jahres war das 1&1 Angebot ja auch recht attraktiv), dabei muss man zugeben, dass 1&1 in den Anmelde/Upgrade Formularen schon klar und deutlich auf die Vertragslaufzeit hinweist. Nun hat sich 1&1 das halt irgendwie ausgedacht + ausgerechnet, wie die meinen dass es ihnen so passt und insbesondere wenn es noch Hardware gibt, muss sich das natuerlich auch fuer den Provider lohnen. 1&1 ist hier keine Ausname, letzten Endes muss Geld verdient werden !!! Von daher ist es mehr als voellig daneben sich letztes Jahr ein Angebot, welches auch klar die Vertragslaufzeit ausweist, zu nehmen und damit zufrieden zu sein und nun, wo es was guenstigers gibt sofort die Klappe aufzureissen. Sobald der in der Regel mit Hardware subventionierte abgeschlossene Vertrag abgelaufen ist, kann ja jeder wechseln wohin er will.
    1&1 hat die Berechnung zu ihrer Mischkalkulation halt geaendert, wahrscheinlich, weil das alte Modell vielleicht doch nicht ganz aufgegangen ist (quasi Preiserhoehung bei Fair-Flat von bis zu 100%!!!). Um so verstaendlicher, das Altkunden nun nicht einfach auf einen auch noch guenstigeren Tarif wechseln koennen.
     
  11. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jep - alles schön und gut.

    Was mir aber übel aufstösst, ist die Tatsache, dass einem an der 1&1 Hotline (vor Vertragsabschluss) versichert wird,
    dass man die Tarife während der Laufzeit nach Bedarf wechseln könne.
    Und wenn es soweit ist, erfährt der geneigte Kunde, dass das lediglich in teurere Tarife möglich ist. :(
    So, und nun beweise mal als Kunde die Aussage des Telefon-Supports ... :motz:
     
  12. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin glaube ich missverstanden worden, mit der kullanzproblematik meinte ich, dass die nicht so kullant sind und innerhalb dieses Jahres keine Tarifwechsel erlauben(obwohl sie mir was anderes gesagt haben, sowas ist unehrlich)! In meinem Fall wollte ich nach oben wechseln :wink:(im letzten Vertrag) und im aktuellem Vetrag(seit Anfang des Jahres) würde ich gerne wieder einen tarifwechsel machen! Bei sowas stellen die sich stur, und genau das bin ich von AOL beispielsweise nicht gewohnt, im gegenteil, die schenken dir eher noch Guthaben(surfen), wenn du unglücklich mit derem Verhalten bist(und dich darüber beschwerst)! Selbst bei einem Handyvertrag kann ich Tarifwechsel durchführen, nach unten muss man bei Eplus Geld bezahlen, aber nach oben ist es immer kostenfrei! Mit so einer Regelung könnte ich leben, aber nicht mal das, ist bei 1und1 anzutreffen!
    Das Wort Kullanz, sollte man in meinem Fall mit Sturheit gegenüber dem Kunden bezeichnen, was ein fetter Minuspunkt ist!
    gruß mayday7
     
  13. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Hä? :verdaech:

    Ich hab schon öffters den Tarif gewechselt, ich hatte nie damit Probleme.
    Oder was meint ihr jetzt genau?
     
  14. 1u1_Spezialist

    1u1_Spezialist Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also, man kann innerhalb der mindestvertargslaufzeit keinen tarif nach unten wechseln (steht so in den agb, die sich jeder durchlesen sollte, bevor er klickt). nach oben kann man immer.

    was bei 1&1 für mich nen minuspunkt gibt: kein wechsel von normaltarif in reine flat möglich.
    ok, die begründung, die sie haben is ok, aber ... naja.

    ich habe seit letztem jahr komplett 1&1 und bin wirklich begeistert.

    noch ein kleiner tipp für support-anfragen zu 1&1.
    schreibt ihnen einfach an die supportemailadresse,
    von der hotline bin ich nicht so überzeugt.
    jedoch von den "mail-männchen" ... die haben immer ne gute und hilfreiche antwort.
    jedenfalls bei meinen probs, die ich bisher hatte,
    die probs waren hauptsächlich mit fb und voip ... lag jedoch nicht an 1&1, sondern an avm oder an den telefonanbietern bei voip.
     
  15. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau, es geht jetzt bei mir um die Flat(die ja günstiger ist), ich habe jetzt die alte Fairflat, mit den max 20 GB! Habe natürlich nachgefragt, ob ich in die Flat darf und bekam von den "mail-männchen" die antwort, dass ich eine separate Email bekomme mit einem Angebot! Kann mir schon denken, wie das Angebot aussehen wird, ich werde bestimmt aus meinem TDSLanschluss ein 1und1DSLanschluss machen müssen, aber da ich flexibel bleiben will(wollte), kommt das nicht in frage!
    Davor war ich in den alten Tarifen drin bei 1und1 und wollte wegen VoIP zu den Plusverträge, dass sie das nicht erlaubt haben, hat mich schon so richtig gewurmt!
    Darüberhinaus meinten die ich solle zu 1und1DSL wechseln von der Tcom, dann könnte ich VoIP nutzen, was ich dann natürlich sofort gemacht habe!
    Da sagen die mir dann doch am Telefon(nachdem ich den Antrag gestellt habe), dass ich erst Dezember 04(also in drei Monaten) in die Plustarife komme(und zu 1und1DSL)!
    Sowas kotzt einen an, da meinte die Dame, die hätten niemals gesagt, ich würde sofort in die Plustarife kommen(hatten sie auch nicht, doch ich habe angenommen, dass es so war)
    Mal schauen, wenn das "separate Angebot" schlecht sein sollte, warte ich bis vertragsende und nehme DSL3000 bei Arcor und spare dabei noch mehr als bei Tcom und co!
    Dann gibt es nichts mehr zu meckern :lol:!
    gruß mayday7
    VoIP kann ich auch bei GMX machen, wenn ich bei Arcor bin!
     
  16. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Kann es sein das man innerhalb der alten Verträgen nicht wechseln kann stattdessen aber innerhalb den Plustarifen? Ich habe schon in einen niedrigeren Tarif gewechselt und mich hat keiner daran gehindert.
     
  17. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ehrlich, du bist von höheren Tarif in einen niedrigeren Tarif gewechselt! Ohne irgendwelche Nachteile?
    Hat sich deine Vertragslaufzeit verlängert, so dass du wieder mit einem ganzen vollem Jahr dabei bist!?
    Warum schicken die mir(und so einigen anderen) eine email, wo erklärt wird, dass Bestandskunden ein separates(auf jedenfall schlechteres) Angebot kriegen werden!
    gruß mayday7
     
  18. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm - würde mich auch interessieren, wie du das hinbekommen hast.
    Im 1&1 Kontollcenter werden (im Plustarif) nur höhere / teurere Tarife zu Wechsel angeboten.
    Deshalb heisst der Punkt auch Upgrade.
     
  19. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, habe mich gerade durch das Upgrademenu durchgeklickt und so wie ich es mir gedacht habe, wird mir nur angeboten in die neue Fairflat zu wechseln, wo für ich nur 5GB verbrauchen darf statt 10 GB um weniger als 15¤ zu zahlen und nach 10 GB zahlt man 30¤! und dafür soll ich wechseln, nein danke :banned: :evil:, denn ein bißchen Vernunft und Verstand besitze ich noch!
    Wenn die mich in die flat wechseln lassen, ohne irgendwelche Nachteile bin ich dabei, aber falls da noch mehr Bedingungen hinzukommen als die verlängerung der vertragslaufzeit, dann verzichte ich lieber!
    gruß mayday7
     
  20. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    sicherlich kann man auch in einen niederigeren Tarif wechseln, man kann sogar kuendigen - wenn keine Vetragslaufzeit mehr besteht :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.