.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Erkennung des Status "Teilnehmer nicht erreichbar" bei Anruf auf Handy

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von southy, 8 Okt. 2008.

  1. southy

    southy Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 southy, 8 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8 Okt. 2008
    Hallo,

    ich habe eine frage zu Anrufen Asterisk -> Handy. Der Zustand "Teilnehmer ist nicht erreichbar", lässt sich der irgendwie erkennen im Asterisk?

    Oder noch konkreter: Bei einen O2-Genion-Gerät kann man ja einstellen, daß Bei Rufen auf die Festnetznummer, wenn das Gerät ausserhalb der Homezone ist, der Ruf nicht weitergleitet wird, also auch wieder eine solche Ansage kommt. Lässt sich das irgendwie vom Asterisk, der den Ruf aufbaut, erkennen und das Gespräch weiterbehandeln, etwa Hunting auf ein zweites Ziel?

    Vielen Dank und viele Grüße,
    southy
     
  2. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    Ich kann dir nicht sagen ob das Generell geht, aber das liegt zum Teil auch an den Verwendeten Gateways/Interface-Karten/SIP-Providern.

    Mach doch auf dem Asterisk mal "set verbose 4" und guck ob du da irgendwelche reproduzierbaren Signalisierungen bekommst an denen du das auswerten könntest.
     
  3. Burmann

    Burmann Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Afaik nur inband.
     
  4. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,494
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    geht niemanden was an
    Ort:
    Ingolstadt
    Das ist ja das gleiche was ich hier schon gefragt habe.
    Wurde mittlerweile eine Lösung gefunden?
    In der Asterisk-CLI sehe ich keinerlei Unterschiede, wie man es erkennen könnte.
     
  5. jobisoft

    jobisoft Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lass nach dem DIAL mal ${HANGUPCAUSE} und ${DIALSTATUS} per Noop auf der CLI anzeigen, Hangupcause ist sehr viel detailierter. Die Codes sind hier beschrieben:

    http://www.voip-info.org/wiki/view/Asterisk+variable+hangupcause

    Dazu muss der DIAL glaube ich mit der Option g gefahren werden, damit nach dem DIAL noch weiter im Ablaufplan gesprungen wird, und es darf keine n+101 Sprungmarke geben...

    Bei voipstation konnte ich so damals zwischen "echten Besetzt" und "zu weniog Guthaben" unterscheiden.

    Grüße
    John
     
  6. KaMe

    KaMe Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du kannst per Ringgroup und Confirm Call das "Abnehmen" des Handys verhindern und die normale Failover-Destination ausführen.