.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ERLEDIGT! Anruf von Sipgate auf Endgerät XYZ signalisieren

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von PatrickNBG, 2 Jan. 2007.

  1. PatrickNBG

    PatrickNBG Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 PatrickNBG, 2 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2007
    Hallo!

    Nachdem ich heute meine Asterisk Installation umgebastelt habe, funktioniert die Signalisierung von Anrufen meiner Sipgate-Nummer nicht mehr. Mittlerweile sehe ich den Wald vor lauter Bäumen schon nicht mehr und hoffe das ihr mir hier kurz weiterhelfen könnt.

    Ich verwende Asterisk 1.4




    Wo steckt der Fehler?

    Ich bin mir darüber im Klaren, dass meine Configs wohl nicht sehr professionell sind, aber ich mache das ja auch nur hobbymäßig und es hat auch schon mal funktioniert.... ;) leider habe ich die alte Config nicht gesichert.


    Hoffe Ihr könnt weiterhelfen



    Gruß,
    Patrick
     
  2. PatrickNBG

    PatrickNBG Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fehler gefunden!

    So funktioniert es:


    Draufgekommen bin ich als ich bei Sipgate die Registierung überprüft habe. Mein Asterisk ist dort unter s@123.456.789.1 registiert.

    Nun stellt sich mir jedoch die Frage warum das so ist, und wie ich dieses s@ beeinflussen bzw. in irgendwas anderes abändern kann.


    Hat irgendwer eine Idee?



    Gruß,
    Patrick
     
  3. FanTC

    FanTC Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe es zwar selber noch nicht ganz hinbekommen aber

    insecure = very

    nimmt er scheinbar garnicht mehr... also

    insecure = port,invite

    nehmen
     
  4. muenchner

    muenchner Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    leider ist das Problem nicht erledigt, ich habe das gleiche Problem.

    Plötzlich kommen keine Anrufe mehr an. Das problem s@xxx.xxx.xxx.xxx (im Sipgate status) habe ich auch. Aber es gibt noch andere Provider bzw. Provider wo man diesen Status nicht nachschauen kann. Abgesehen davon wäre interessant wieso bei sipgate s@ipadr ankommt und nicht der richtiger Wert. Man stelle sich vor mehrer Anwender wo jeder eine sipgate nr hat. Bzw. andere Provider - ich habe z.b. keine Ahnung was z.b. 1und1 ankommt.

    So wie es aussieht ist irgendwo ein problem beim transfer des 'fromuser' - ich habe den antürlich auch schon in der users.conf eingestellt ...ohne Erfolg

    siehe auch: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=125781

    Hat irgendjemand eine Idee?
     
  5. PatrickNBG

    PatrickNBG Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich war das letzte Mal leider zu kurz angebunden um die Lösung niederzuschreiben und wollte dies zu einem späteren Zeitpunkt nachholen, was ich jetzt tue.
    Wenn Deine Config-Files genauso aufgebaut sind wie meine dann hilft dir hoffentlich folgende Info weiter.

    Bei älteren Asterisk-Versionen verwendete ich folgenden Befehl in der sip.conf um mich bei Sipgate zu registrieren.

    Code:
    register => 1234:password@sipgate.de/1234
    Den Teil nach sipgate.de, also /1234 bezeichnet man als Contact Extension.

    Diese Contact Extension benötigst Du, wenn Du nicht willst dass alle eingehenden Anrufe in der Standart Context Extension "s" landen.


    Die neue users.conf muss also folgendermaßen aussehen:




    Wichtig ist hier das contact = was dem "alten" /1234 des register Befehls aus der sip.conf entspricht.



    Melde dich bitte falls Du weitere Fragen hast bzw. es Unklarheiten gibt.
    Hab mich die letzten Tage selbst etwas mehr mit dem neuen Asterisk auseinandersetzen müssen, weil mir das Forum hier u.a. bei meiner Frage leider keine so große Hilfe gewesen ist. Aber möglicherweise liegt dass auch daran, dass noch viele einen Astersik <1.4 einsetzen.



    gruß,
    Patrick
     
  6. muenchner

    muenchner Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 muenchner, 15 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17 Jan. 2007
    das erklärt leider immer noch nicht wieso der fromuser bei sipgate falsch ankommt (bei den anderen kann ich es nicht überprüfen)

    der Aufbau der config files ist sehr ähnlich weil das GUI auch so eine Struktur erzeugt. Das Gui macht allerdings für jede Nummer(Provider) einen DID_Trunk_x

    Was ich nicht verstehe ist wieso es funktionierte und dann plötzlich nicht mehr. Bei einer Nummer wähle ich z.b. mit ORTSNETZNUMMER1 die ORTSNETZNUMMER2 an und mir wird die interne Nebenstelle angezeigt (aber es läutet zumindest) Ok das mit der Nummernanzeige kann auch ein 1und1 Problem sein weil bei dem Gateway von 1und1 zu E-Plus könnte man jede abgehende Nummer senden.

    das Gui erzeugt folgendes

    EDIT: der typ mit contact ist richtig aber funktionierte erst nach einem Neustart der Asterisk - reload hatte nicht gereicht.