.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ersten Schritte Asterisk!

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von hakan00, 20 Sep. 2006.

  1. hakan00

    hakan00 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo zusammen,

    ich habe von meinen chef die nette aufgabe bekommen asterisk in unserem kleinem betrieb einzurichten! **Soll unter Windows laufen!!** Habe mich ein wenig mit dem Thema schon auseinander gesetzt, habe mir beide Windowslauffähigen Version besorgt, Asterwin32 und Astwind, doch leider kenne ich mich kein wenig mit mit beiden Programmen aus und ich hoffe ihr könnt mir bei der Installation und einrichtung helfen.

    :bahnhof:

    2000 Fritzbox Wlan, ISDN alles vorhanden etc.

    Wer kann mir nun schritt für schritt erklären wie ich das einrichte!!

    vielen dank schon im vorraus

    Gruß:
     
  2. herr.nilsson

    herr.nilsson Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juli 2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    Berlin - geradeaus und dann links
    Die Frage kann wohl nur von dir beantwortet werden, wie das eingerichtet werden soll. Es ist leider nicht so, dass man das in 2 Sätzen in einem Forum erklären kann.

    Abgesehen davon wäre die Anlage dann nur aufgesetzt, aber niemand weiß wie sie funktioniert. Du wirst wohl nicht darum herum kommen, dich tiefergehend damit auseinander zu setzen.
     
  3. hakan00

    hakan00 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen dank für deine schnelle antwort kermit der frosch, aber du kannst mir ja wohl bestimmt sagen was ich als erstes tun muss um das ding zum laufen zu bringen.. bzw. was ich beim programm einstellen muss..

    ich habe noch viel vor mir um dieses ding zu verstehn..

    gruß
     
  4. herr.nilsson

    herr.nilsson Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juli 2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    Berlin - geradeaus und dann links
    Wenn du mich so fragst: ich würde auf ein Linux-System umsteigen und an deiner Stelle mich über trixbox informieren. Windows als Telefonanlage? Das halte ich für gewagt.

    Such mal bei google nach pdf´s über Asterisk. Das sollte dir am Anfang helfen. Da gibt es Tutorials, Erklärungen und Diplomarbeiten zu dem Thema.
     
  5. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mir scheint nicht, dass Du Dich überhaupt schon groß selbst informiert hast. Insofern ist Deine Anfrage ziemlich dreist, zumal Du ja anscheinend Dein Geld damit verdienst. Oder wieviel genau von Deinem Gehalt wolltest Du für Hilfe bei dieser Aufgabe ausgeben?

    AstWind läuft nicht mit ISDN Hardware, man kann es nur für SIP/IAX Verbindungen nutzen, zur Installation siehe das readme. AsteriskWin32 läuft angeblich mit einigen Karten, siehe asteriskwin32.com Hardware Tab , die Installation ist dort ebenfalls beschrieben.

    Beides läuft unter einer Linux-Shell (colinux resp. cygwin), also nicht nativ unter Windows.

    Wenn Du =konkrete= Probleme bei der Installation hast, wird Dir hier sicherlich geholfen.

    Gruß,
    Tin
     
  6. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    Hallo hakan00,

    du kannst auch einmal hier im forum dir den Kurs von Betateilchen anschauen, da geht es zwar um Linux, was bei der Konfiguration aber egal sein sollt.
     
  7. hakan00

    hakan00 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das problem ist, hier läuft alles unter windows deswegen soll auch die telefonanlagen unter windows laufen, sonst würde ich persöhnlich auch selber auf linix laufen lassen. Eventuell hätte ich dann auch nicht so schwierigkeiten das einzurichten, weil unter linux gibt es soviele beiträge und infos.

    ich habe mich bereits durch alle foren durchgelesen doch leider gab es keine für mich nützlichen infos deswegen bin ich jetzt diesen weg gegangen.

    @:TinTin
    ch bin seit gestern dran mein freund und wenn man leider keinen schritt weiter kommt dann sollte man doch andere fragen dürfen, fragen kosten ja schliesslich nichts.. und ich kann gerne auf deine kommentare verzichten ob es dreist ist oder nicht ich brauche einfach hilfe
     
  8. swaesch

    swaesch Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neuburg/Donau
    Hallo,

    wie TinTin auch schon geschrieben hat,

    solltest du dir überlegen was du alles brauchst, also SIP, IAX, ISDN usw..

    Wenn du die Asterisk(*)-Telefonanlage ans ISDN anbinden würde ich die Windows Variante wegfallen lassen, sinnvoller ist es dies über Linux zu machen => Gespräch mit deinem Chef.


    Dies sind finde ich, sind die ersten Grundlegenden Schritte für dich.
     
  9. Thomas007

    Thomas007 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann nimm den Cisco Callmanager, der läuft unter Windows 2000 oder Swyx.

    Hier hat noch nie jemand geschrieben das er Asterisk unter Windows produktiv im Einsatz hast.
    Du wärst also der erste!

    Halte uns auf den laufenden!
     
  10. hakan00

    hakan00 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen auch für diese schnelle antwort,

    wie würde es denn mit SIP oder IAX aussehn wenn ISDN nicht klappt??

    vielen dank im vorraus
     
  11. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    @hakan00

    wie sollte es denn nach der meinung deines Chefs laufen? Einen eigen Rechner für den Asterisk, oder soll dieser nur irgendwo mit laufen.
    Wenn es Windows sein muss, dann installiere doch einfach VMWare oder VirtualPC und lass ein schmales linux laufen
     
  12. hakan00

    hakan00 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @thomas007:

    wenn ich es schaffe dann melde ich mich zu wort ;-)
     
  13. hakan00

    hakan00 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @chaos2000:

    linux fällt defenitiv flach hatte auch schon vorgeschlagen unter vmware laufen zu lassen, also der pc soll im hintergrund mitlaufen.. aber welches wäre denn besser?? wie gesagt habe leider keine ahnung von asterisk
     
  14. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    Hast Du schon ein Planung was der Asterisk alles machen soll?
    Wieviele Telefone, welcher Type welche Technologie (SIP, IAX, ISDN usw)?
    Voicemail?
    Konferenz?
    Anbindung an aussen?
     
  15. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe AstWind ein paar Monate "produktiv" daheim eingesetzt, mit Softphones, BT-101 und einem SPA-2000. Alles lief ohne Probleme. Das war Ende 2004/Anfang 2005, bevor ich auf einen dedicated debian Server umgestiegen bin.

    Zum "lernen" und für den Heimgebrauch ist es durchaus geeignet, für den Betrieb in einer Fa. kommt es natürlich auch darauf an, wieviele Teilnehmer angeschlossen sind. Einen "Streßtest" habe ich in dieser Beziehung nie vorgenommen, es haben nie mehr als 3 gleichzeitig telefoniert.

    Gruß,
    Tin
     
  16. hakan00

    hakan00 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ chaos2000:

    das telefon soll ne anbindung nach außen haben, also die telefonate die bei uns in der firma eingehen sollen bei mir zuhause anklingeln.. (in zukunft von zuhause aus arbeiten).

    es sollte wenn es möglich ist mit ISDN klappen.
     
  17. hakan00

    hakan00 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ TinTin:

    wie gesagt es soll nur die telefonate die bei uns in der firma eingehen bei mir zuhause ankommen, (damit ich in zukunft von zuhause aus arbeiten kann) also es ist jetzt nur für eine leitung gedacht.

    wäre es aber auch möglich 3 telefone daran anzuschliessen? wie gesagt am besten mit ISDN und asteriskwin32.

    vielen dank

    *thumps up*
     
  18. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    Dann ist doch ISDN schon mal Pflicht - oder?
    Du musst doch den Asterisk mit der bisherigen TK-Anlage koppeln - oder habe ich das jetzt falsch verstanden?
     
  19. hakan00

    hakan00 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ chaso2000

    nein ist richtig.. hast richtig verstanden. ISDN ist pflicht
     
  20. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    Somit gibt es nicht mehr viele Möglichkeiten

    - wenn es bei Windows bleiben soll, dann muss wohl der CallManager ran - der dann auch wieder nicht wenig Geld kostet und ggf. muss die Lizenz von Windows angepasst werden
    - oder man nimmt doch linux in kauf ;)