.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fallback auf Call by Call geht nicht!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Speedfreak I, 20 Sep. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Speedfreak I, 20 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21 Sep. 2006
    Ich habe vorhin im Regionalbereich telefoniert. In der LCR Preistabelle standen bei dieser Zone/Uhrzeit als 1. Anbieter Carpo Lidl VoIP und als Fallback 01086 One.Tel drin. Da der Carpo Anschluss noch nicht freigeschaltet war, funktionierte dieser erwartungsgemäß auch nicht (FBF log: Internettelefonie mit 0******** über sip.carpo.de war nicht erfolgreich. Ursache: Nicht erlaubt (403)). Dank CbC-Fallback konnte ich jedoch trotzdem telefonieren, dachte ich zumindest. Denn nach dem Gespräch stand in der Anrufliste, dass keine CbC-Vorwahl verwendet wurde!

    1. Wie ist das möglich? Warum wurde die Callback-Vorwahl ignoriert?
    2. Gibt es noch einen weiteren Fallback neben den beiden Einträgen im LCR? (z.B. wenn nichts mehr geht immer ohne Vorwahl über T-Com o.ä.)
    3. Warum hat der Callback bei mir nicht so funktioniert wie es in der Preistabelle stand?
    4. Mein Carpo ist jetzt freigeschaltet und funktioniert. Wie kann ich jetzt das Callback testen um sicher zu sein, dass alles so funktioniert wie es soll?
    5. Wie kann ich für eine MSN (Fax) spezielle Wahlregeln (nicht über VoIP) festlegen?
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,135
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    1. Ist "Festnetz-Ersatzverbindung verwenden" in den erweiterten Einstellungen für Internettelefonie aktiviert?
    2. Ja, als drittes Fallback wird immer Festnetz ohne CbC verwendet, wenn obige Option aktiviert ist. Wenn 1. nicht zutrifft, auch schon als zweites Fallback
    3. :noidea: evtl. wegen 1.
    4. DSL-Kabel ziehen, absichtlich falsches passwort beim Carpo-Account eingeben, Account in der Box deaktivieren usw.
    5. gar nicht. Du kannst nur die Wahlregeln für eine Nebenstelle komplett ausschalten, wie hier schon häufig beschrieben. ;-)

    Edit: Habe meine Antwort zu 2. noch mal überarbeitet.
    Ich habe gerade noch mal selbst getestet. Im Vergleich zu älteren Firmwares kann man in den neueren Firmwares die Funktion "Festnetz-Ersatzverbindung verwenden" wörtlich nehmen. Früher musste die Option aktiviert sein, damit überhaupt ein Fallback auf den zweiten Anbieter erfolgt.
    Mittlerweile funktioniert das Fallback auch, wenn diese Option nicht aktiviert ist. Wie sich das auf CbC-Anbieter auswirkt, kann ich am Versatel-Anschluss aber nicht testen.
     
  3. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1. Ja ist aktiviert. Wenn ich es deaktiviere kommt, bei "gestörtem" carpo, ein Besetzt-Zeichen und das Telefon zeigt "Störung" an.

    Weiterhin habe ich jetzt zum Test die carpo-Verbindung deaktiviert. Danach habe ich 3-mal abwechselnd "normal" angerufen bzw. die Fallback CbC-Nummer lt. LCR Preistabelle (01079 star79) per Hand vorgewählt. Die Fallback-Nummer wurde dabei nicht beachtet! Stattdessen wurde über Preselection angerufen. Bei der manuellen vorwahl von 01079 funktionierte diese immer tadellos. Warum funktioniert der Fallback nicht???

    5. Das Fax ist ja an keiner Nebenstelle sondern ich faxe über die Fritz!Box. Ich kann doch dann aber trotzdem noch manuell CbC vorwählen, oder?
     
  4. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,135
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Lass Dir in der Fritz!Box unter Telefonie -> Wahlregeln mal die Wahltabelle anzeigen und poste einen Screenshot davon. Oder Du beschreibst so, was dort als Standard und Fallback für die von Dir angewählten Ziele steht.

    Hast Du im LCR Orts-, Regional- und Fern-Ziele zur Berechnung ausgewählt?
    Hast Du eine Festnetz-Flatrate im LCR definiert?

    Mit Fritz!Fax für Fritz!Box? Dafür kannst Du keine Wahlregeln in der Box definieren. Manuell vorwählen sollte funktionieren, Fritz!Fax bietet ja im Pogramm auch die Möglichkeit, CbC-Vorwahlen zu verwalten.
     
  5. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In der FBF steht unter Telefonie -> Wahlregeln folgendes:

    Die Wahlregeln wurden durch eine Wahltabelle ersetzt.
    Die dem Auslieferungszustand entsprechenden Wahlregeln lassen sich über die Schaltfläche "Zurücksetzen" wieder herstellen.

    Im LCR habe ich Ortsgespräche, Regional 20, Ferngespräche und Mobilfunk als aktive Zonen ausgewählt. Eine Flatrate habe ich nicht ausgewählt (da ich keine habe). Unter Optionen ist bei Fallback Tarif auch günstiger gewählt. In der Wahl- und Preistabelle stehen ja auch die richtigen Anbieter drin. Nur leider funktioniert es nicht so wie es da steht. Noch Ideen?

    Wovon genau soll ich jetzt einen Screenshot machen?
     
  6. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,135
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Genau von der Wahltabelle. Also nicht "zurücksetzen" sondern "anzeigen". ;-)

    Ach ja: Hörst Du den Fallback-Ton bei Deinen Tests ("Düdölüt")? Wenn ja: ein Mal oder zwei Mal?
     
  7. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "Anzeigen" wird leider nicht angeboten. Es gibt nur "Zurücksetzten" und "Hilfe" (firmware ist aktuell, 14.04.15).

    Beim Fallback höre ich ein "Düdölüt".
     
  8. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,135
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Hmm, "Anzeigen" geht wohl nicht, weil Du eine gebrandete Box hast.

    Über das LCR-Menü kannst Du die Wahltabelle anzeigen lassen?

    Du könntest auch Deine LCR-Einstellungen mal als txt-Datei speichern und hier anhängen. Große Ideen habe ich nicht mehr, woran es liegen könnte. Vielleicht kann sich Harald später auch mal den Screenshot und die Datei ansehen.
     
  9. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 Speedfreak I, 20 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20 Sep. 2006
    Das 1%1 (United Internet) Branding habe ich gestern erfolgreich entfernt. Siehe hier http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=114753

    Im LCR kann ich sowohl die Wahl- als auch diPreistabelle anzeigen lassen. In beiden steht das gleiche und beide scheinen auch zu stimmen. Zu dieser Uhrzeit steht unter Ortsgespräch bspw. (wie o.g., 07-18 Uhr) als 1. Anbieter Carpo VoIP und als Fallback 01079 CbC. Nur CbC geht halt nicht automatisch sondern nur wenn ich es manuell vorwähle.

    Wo kann ich die genannte Textdatei speichern/erstellen? Im LCR unter "Konfiguration" -> "In Datei Speichern" möchte er mir eine .cfg Datei anlegen. Soll ich die einfach in .txt umbenennen oder schaue ich an der falschen Stelle?

    edit: hab grad noch mal probiert. Ich höre ein "Düdölüt" und die Anzeige der Fritz!Box springt von Internettelefonie auf Festnetztelefonie. Danach klingelt es sofort und ohne CbC-Vorwahl. Ich teste immer mit einer anderen MSN (inkl. eigener Ortsvorwahl) und mit der Homezonenummer von O2. Wenn ich manuell die 01079 vorwähle dauert es relativ lange bis ich den Tarif höre und das Telefon klingelt. Vielleicht denkt der LCR deshalb die 01079 geht nicht. Ist das möglich?
     
  10. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,135
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Dann solltest Du eigentlich auch über das Menü der Box die Wahltabelle anzeigen lassen können.

    Genau richtig und genau so. Im Forum lassen sich keine Dateien mit cfg-Endung hochladen. Nur deshalb die Umbenennung.

    Edit:
    Der LCR denkt gar nicht. ;-) Der erstellt nur die Wahltabelle, die dann von der Box umgesetzt wird.

    Sind Wahltabelle und LCR-Konfiguration 100%ig korrekt, muss der Fehler irgendwo in der Box zu finden sein.

    Selbst wenn die Box denkt, dass 01079 gestört ist, müsstest Du das zweite Fallback-Signal hören.
     
  11. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    @speedfreak I

    Ja, als .cfg speichern und in .txt umbenennen.
     
  12. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab jetzt 01079 und 01038 (den nächstgünstigern CbC Anbieter) rausgeschmissen. Danach sollte er laut Wahl- und Preistabelle 01019 vorwählen. Die Nummer ist recht schnell wenn ich sie manuell vorwähle. Das ganze hat jedoch auch nicht funktioniert. Nach dem "Düdölüt" klingelt es sofort ohne CbC vor zu wählen.
     
  13. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,135
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Hast Du ein analoges Telefon, dass Du an Fon 1, 2 oder 3 anschließen kannst? Dann kannst Du mal versuchen, ob der Fehler dort reproduzierbar ist, oder ob es nur Fon S0 betrifft.
     
  14. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das könnte doch dann sein. 1. Anbieter ist carpo -> geht nicht weil ich es gestört habe -> 2. Anbieter ist 01079, die Box "denkt" aber es geht nicht weil es so lange dauert (timeout oder was weiß ich denn) und danach kommt dann halt die T-Com zum Zuge

    Theorie hat sich aber wie gesagt nicht bestätigt, da es ja mit 01019 auch nicht funktioniert hat (und die reagiert schneller).
     
  15. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #15 Speedfreak I, 20 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20 Sep. 2006
    Muss wegen des Anhangs leider zwei mal hintereinander posten (hab im edit nicht gefunden zum Datei anhängen). Sorry :(

    edit: Hab leider nur ISDN-Telefon. Ist ein Siemens Gigaset 4110 isdn mit 2 eingebuchten Gigaset 4000 Comfort Mobilteilen.

    edit2: Branding sollte eigentlich weg sein. Im LCR unter Meldungen -> Systeminformationen -> Informationen anzeigen steht bei firmware_version, usb_manufacturer_name und OEM AVM drin. Auch das (UI) hinter der Fritz!Box ist überall raus. Trotzdem fehlt mir o.g. "Anzeigen". Weiterhin vermisse ich die Einstellung zur WLAN Sendeleistung. Da konnte ich vorher was auswählen (100%, 50% usw.). Meiner Meinung nach sind nur andere Anbieter (AOL, Freenet usw.) in den Auswahllisten hinzu gekommen. Einen Traffic-Zähler für die VoIP-Gespräche finde ich auch nicht (hatte mal gelesen der müsste bei der AVM-Version zu sehen sein).

    edit3: den Traffic-Zähler habe ich gerade unter Online-Zähler und VoIP-Anteil gefunden. Das funzt also.
    edit4: nach dem aktivieren der Expertenansicht kann ich die WLAN Sendeleistung auch wieder einstellen
     

    Anhänge:

  16. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,135
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Wählst Du Ortsgespräche mit Vorwahl?

    Oder anders gefragt: Funktionieren 01079 und die anderen Provider, die Du unter Tarife für Zone "Ortsgespräch" ausgewählt hast, in Eurem Ortsbereich? Ich nehme aber mal an, dass dies nicht der Fehler ist, weil Du manuell über 01079 im Ortsbereich wählen konntest.

    Ansonsten sieht die Konfiguration für mich gut aus, was das Fallback angeht.

    Ein Test mit einem Analogtelefon direkt an der Box würde mich schon interessieren. ;-)

    Edit: Du hast nicht mal irgendwann die Wahlregeln für die ISDN-Telefone deaktiviert, oder?

    Wenn ja, kannst Du sie wieder aktivieren mit #565*1*#91**

    Edit 2:
    Ansonsten bin ich für den Moment mit meinem Latein am Ende und gleich weg. Bis später vielleicht...
     
  17. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sowas oder ähnliches habe ich nie im Telfon eingegeben. Ich "betreibe" das ganze doch erst seit 2 Tagen. Am Telefon habe ich (noch) nichts verstellt. Soll ich das jetzt eingeben?

    edit: Ortsgespräche wähle ich neuerdings mit Vorwahl, da carpo sonst meint, die Nummer nicht zu kennen.
     
  18. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,135
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Hast Du die Box neu oder gebraucht gekauft?

    Du kannst den Code eingeben. Kaputt machen kannst Du damit nichts. Dadurch wird die Beachtung der Wahlregeln an Fon S0 eingeschaltet, sofern sie vorher mal ausgeschaltet wurden. Falls sie nicht ausgeschaltet wurden, bewirkt der Code gar nichts.

    Beachte aber, dass Dein Telefon die Codes durchlassen muss (Keypad-Modus), sonst wird es * und # wahrscheinlich für sich selbst interpretieren. Findest Du im Handbuch unter "Betrieb an Telefonanlagen"
     
  19. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #19 Speedfreak I, 20 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20 Sep. 2006
    Hab es mal eingetippt. Erst kam "kein Anschluss unter dieser Nummer". Dann habe ich von "Normalwahl" auf "Wahl von * und #" umgestellt. Dann habe ich den Code erneut eingegeben, auf den grünen Hörer gedrückt, woraufhin "Dienst nicht möglich" im Display stand. Auch wenn ich auf "Autom. Keypad" stelle, passiert das selbe.

    Die Box ist zwar nicht neu, aber ich kenne der Vorbesitzer (Erstbesitzer) und der hat damit nichts "herumgeflasht"

    edit: Unter Wahlregeln finde ich in der Anleitung zu meinem Telefon leider nichts. Nach welchen Merkmalen muss ich denn genau schauen? Welche müssen aktiviert sein?

    EDIT: Telefonie -> Wahlregeln -> Anzeigen geht jetzt! Hatte nach dem Firmware rumgeflashe vergessen die Expertenansicht zu aktivieren. Bei den Wahlregeln wird mir exakt das selbe angezeigt wie im LCR unter Wahltabelle. Die Standard- und Fallbacknummern stimmen, die Fallback CbC-Nummer wird aber (auch nach mehreren neuen Tests) nicht benutzt!
     
  20. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe jetzt probeweise im Telelefon die Sende-MSN auf die VoIP-Nummer geändert und auch mal in der FBF die Hauptnummer von Internet auf Festnetz umgestellt. Hat alles nichts gebracht. Fallback geht einfach nicht bzw. immer ohne Call by Call :mad: Wie sollten denn die Einstellungen unter diesen beiden Punkten sein? Meiner Meinung nach müsste es ja egal sein, da ich die Sende- und Empfangs-MSN ja in der Gigaset-Anlage eingestellt habe. So ist das ganze leider für mich nicht zu gebrauchen :(

    Hat denn keiner mehr einen Tipp für mich?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.