.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Faxserver

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von blubbablubb, 14 Okt. 2006.

  1. blubbablubb

    blubbablubb Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es eine Möglichkeit dass ich auf meinem Win2k Server der hinter der Fritz.Box hängt einen "faxserver" installiere der unter einer eigenen ISDN MSN ankommende Faxe empfängt und über den ich über z.B einen über das Netzwerk freigegebenen virtuellen Drucker Faxe versenden kann`?
     
  2. blubbablubb

    blubbablubb Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat neimand von euch so eine Lösung im Einsatz?
     
  3. ronster

    ronster Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da gibt es chon einige möglichkeiten, GFI bietet meines Wissens in Verbindung mit einem Exchange Server ein dementsprechendes Produkt an.
     
  4. ilmtuelp0815

    ilmtuelp0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. für Gerätetechnik, Informatikspezialist
    Hi blubbablubb!
    ActFax ist ebenfalls so ein Produkt was sehr gut funktioniert und Du einsetzen könntest.

    http://www.actfax.com/
     
  5. blubbablubb

    blubbablubb Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, danke... werd ich mal versuchen!
    Gibts sonst noch Alternativen?
     
  6. himinternational

    himinternational Gesperrt

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Sys-Admin
    Ort:
    Sindelfingen
    Wenn Du die Netzwerk-CAPI der Fritzbox nutzen willst, bleibt Dir nur FritzFax mit Fritz!Lan. Weder GFI, noch ACT noch ein anderer Server läuft mit der CAPI der FritzBox. Wenn Du eine separate ISDN-Karte einsetzen willst, ist GFI wohl die beste Lösung, aber das ist natürlich Ansichtssache.
     
  7. blubbablubb

    blubbablubb Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, danke für eure Antworten :)
     
  8. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,204
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    @blubbablubb: Was hat Du nun gemacht und läuft das auch?