[Problem] FB3370 verliert mehrmals am TAG Synconisierung an VDSL50 Anschluß

GTRDRIVER

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen

vorab möchte ich kurz schreiben, dass ich im Thema DSL/Kabel nicht neu bin - wir haben an mehreren Standorten DSL oder Internet über KD - seit einiger Zeit über Fritzboxen - aber bisher noch nie solche Probleme.

An diesem Standort war bisher nur DSL Light verfügbar - was für uns (Terminalserver Nutzung) unbrauchbar war - daher nutzen wir das Angebot eines WIMAX Providers - zusammen mit einer Fritzbox - das funktioniete je nach Witterung recht gut - bis "brauchbar".

Nun hat die Telekom im Ort einen Outdoor DSLAM installiert der VDSL an unserem Standort ermöglicht - wir sind ca. 700m an Kabellänge vom DSLAM entfernt und nach Aussage des TK-Technikers soll das "Gutes Kabel" sein - so wurde auch ohne mit der Wimper zu zucken VDSL50 zugesagt. - Ok - bestellt - Schalttermin vereinbart - Fritzbox und Splitter bestellt, installiert und konfiguriert.

Ergebnis: Läuft - aber DSL syncronisiert sich zwischen 2 und 8x am Tag neu.
Telefonhotline Kontakt Telekom - Leitung nochmals druchgemessen - "Ihre Leitung ist einwandfrei" - dann AVM nochmals kontaktiert - Fritzbox ist ebenfalls einwandfrei....
Also wieder 2 Tage dem Treiben zugeschaut (da hat unser WIMAX besser funktioniert.
Dann wieder Nachfrage bei der Telekom dass das "so nicht sein kann" - Techniker vor Ort Nochmals "Splitter getauscht" - alle Klemmen geprüft - ich habe noch das "DSL _Kabel" gegen ein CAT7 Kabel ersetzt. Läuft ... - dann hat der Telekomiker noch mit "seinem" Gerät gemessen. Aussage "Die Leitung ist SUPER". Ok - ich beobachte wieder - nach 2 Tagen Ernücchterung - Problem noch immer vorhanden.
Telekom wieder kontaktiert: Ok - man prüft die Verkabelung im DSLAM - Mann war vor ort - alles kontrolliert nund nochmals "geschaltet" OK - zudem wurde aus der Enfernung noch etwas am DSLAM umgestellt (Einstellungen) - bitte Prüfen...

Ergebnis:' Gleiches Problem noch immer vorhanden.

OK - dachte ich - jetzt mal den Splitter direkt an die Hauseingangsleitung klemmen - also direkt über die Klemmbuchsen um jegliche Kontakt-Probleme auszuschließen - gesagt getan - Problem noch immer vorhanden.

Also evtl hat doch die Fritzbox "nen Knacks weg" - also - Neue Fritzbox bestellt (gleiches Modell) - angeschlossen - konfiguriert - läuft.

Wiederum nach 2 Tagen: ernüchterung - noch immer gleiches Problem vorhanden.

So langsam gehen mir die Ideen aus - vor allem weil wir wegen der Terminal-Server Connections eine stabile Verbindung brauchen....

Nun habe ich mir von einem Bekannten für dieses Wochenende mal nen Speedport ausgeliehen und angeschlossen. (natürlich produziert der wegen fehlendem VPN und Wochenende weniger TRaffic - auch fehlen die vielen Anrufe die sonst auf dieser Leitung Werkstags kommen und gehen) - aber - der hat die Syncronisation seit Anschluß am Freitag bis eben kein einziges mal verloren ........

Ich bin nun echt am Ende mit meine Ideen - AVM schiebt den schwarzen Peter zur Telekom und die wiederum sagt "mit unseren Meßgeräten" ist alles OK.

Ich habe jetzt mal einen Screenshot des Spektrums und der DSL Infos angehängt - evtl kann von euch mal jemand etwas daran erkennen was bisher keinem aufgefallen ist oder hat noch eine Idee, was ich tun kann.

CU
GTR

PS: Die Config zur Störsicherheit und "vorherige DSL Version verwenden" habe ich nach Rücksprache mit AVM ebenfalls getestet - ohne einen Unterschied zu bemerken.
 

Anhänge

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
neue FW schon mal getestet? - klick
vorher Konfig-Sicherung mit Passwort als fallback
 

GTRDRIVER

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

danke für eure Rückmeldungen.

1: Ich wollte extra diese FB weil ich kein VOIP in der BOX haben wollte
2: Nein - noch nicht - ich hab die BETA garnet gefunden ...

Ich hab jetzt die BETA mal drauf gemacht - mal schaun, ob das etwas an der Situation ändert.

Zu meinen "Leitungswerten" - sind die so gut wie die Telekom sagt ?

CU
GTR
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
kannst du bitte genauer beschreiben wie/wann der Fehler auftritt?

bspw. wenn Last auf Box durch up-/download sowie Telefonie - dann schaukelt sich die Box hoch und es erfolgt ein reboot oder
erfolgt nach gewisser Zeit ein resync oder
einfach keine "Internet-Verbindung" mehr möglich, die Box läuft aber anscheinend korrekt?

evtl. mal prüfen ob deine FW diese URL auflöst - http://fritz.box/internet/dsl_test.lua
 

GTRDRIVER

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

na ja - so ganz konnte ich das nicht feststellen.

Wir haben ja jetzt nicht so "hohen" Traffic an dem Standort weshalb die VDSL50 Leitung wohl eher zu 90% so rumdümpelt.
Provozieren kann man es auch nicht.

Ich hab gestern mal versucht "Gigabyte - weise" daten im VPN zu kopieren - auch Fehlanzeige.
Auch während dieses Uploads durchgeführte Telefonate brachten die Box nicht in´s wanken.

Die Re-Syncs treten m.e. vollkommen sporadsich auf - zumindest habe ich noch kein Muster erkennen können.

Letze Woche Freitag z.B: 11.30 - 11.41. 11.53 und dann wieder erst in der Nacht - dann 1 Tag komplett durchgelaufen - dann wieder morgens um 9 Uhr - dann mal in der Nacht um 22 Uhr - alles völlig sporadisch.

Die Box mach keinen Reboot, sondern zeigt im Log brav an "DSL Signal verloren" (jetzt nicht diesen Wortlaut) - dann halt: "vpn Verbindung X verloren, DSL Traininug usw..."


evtl. mal prüfen ob deine FW diese URL auflöst - http://fritz.box/internet/dsl_test.lua[/QUOTE]

JA - geht - dieses Menü hab ich noch nie gesehen !

CU
GTR
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
1: Ich wollte extra diese FB weil ich kein VOIP in der BOX haben wollte
naja, man braucht voip bspw. ja nur nicht einrichten ;-)
des weiteren ist aktueller Bedarf, nicht der von morgen und übermorgen - aber das ist deine/eure Sache.

BTT
man könnte prophylaktisch (step-by-step / nicht alle Punkte auf einmal um Fehler zu ermitteln) mal folgendes noch machen:
a.) Strom-Stecker mal drehen
b.) wenn an Steckerleiste mal separate Dose verwenden
c.) evtl. verdrehte Adern > Anschluss-Dose - testweise für 24h mal switchen
d.) vpn für einen Testzeitraum deaktivieren

damit die Box tagsüber fehlerfrei läuft - work around bis zur Fehlerbehebung - Zeitschaltuhr, welche nachts für 1 Min schaltet
 

GTRDRIVER

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich formuliere das nochmals besser:

"VOIP IN DER BOX" - wir nutzen VOIP (noch wenig aber evtl mal mehr) dazu nutzen wir aber nicht die FB, sondern eine nachgeschaltete Anlage.
 
D

dieguteFrauWaas

Guest
Das erinnert mich sehr stark an das Horroszenario, dass ich über ein Jahr lang mit der 7390 mitgemacht habe, schau vielleicht einmal in diesen Thread, wenn es um Anregung von Ideen geht. Letztendlich war die schnelle Lösung ein Speedport 300HS vorzuschalten und nach über einem Jahr die Firmware 84.05.50 für die 7390.
Meine Meinung: Wenn ein Speedport sauber an der Leitung läuft, dann ist es auf jeden Fall ein Problem von AVM und nicht der Telekom. Warum sollte die Telekom etwas ändern, wenn es mit ihren eigenen Produkten keine Probleme gibt?
 

GTRDRIVER

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi

ich hab gestern besagte BETA Firmware aufgespielt und - ich will´s jetzt nicht verschreien - bis jetzt keine Trennung mehr gehabt.
Hab gestern noch wirklich die Anlage Belastet und über´s VPN Gigabyte an Daten kopiert - die nächsten Tage werden es zeigen...

Ansonsten habe ich auch noch die Option mit dem vorgeschalteten Speedport - 300HS

Ist das kompliziert ? - ich hab hier keine aktuelle Anleitung gefunden - das waren alles ältere Einträge.

CU
GTR
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
@dieguteFrauWaas
naja, bevor man nun die Problematik der 7390 auf alle Boxen ausweitet, sollte man noch die og. vorher mal geprüft haben.
 
D

dieguteFrauWaas

Guest
... noch die Option mit dem vorgeschalteten Speedport - 300HS

Ist das kompliziert ? ...
Bei der 7390 ganz einfach: Anschlussdose <-> Splitter <-> Speedport 300HS <-> LAN1 Port der Fritzbox. Im Menü Internet -> Zugangsdaten den Punkt "Verbindungsdaten einstellen" aufklappen und "Internetzgang über externes Modem" auswählen ... das war es auch schon.

... bevor man nun die Problematik der 7390 auf alle Boxen ausweitet, sollte man noch die og. vorher mal geprüft haben.
100% Zustimmung, es ging mir auch nur um weitere Ideen in der Situation, nicht dass die 3370 genau das gleiche Problem hätte, wie die 7390; so war das nicht gemeint, sorry.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

GTRDRIVER

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen

aktueller Statusbericht:

Ich habe bis jetzt "NUR" die "Labor Firmware" eingespielt - sonst nix - damit ist die BOX 3 Tage durchgelaufen ohne ein einziges mal die Sycnronisierung zu verlieren.

Dafür hat sich heute das VPN zwischen dieser BOX und einer der anderen 4 verabschiedet. Wurde immer mit "grün" angezeigt - war aber tot - erst ein Reboot brachte das Problem wieder in den Griff.

Es sieht also nach einem Software-Problem aus.

Alles in allem auch keine wirklich brauchbare Lösung ...

CU
GTR
 

GTRDRIVER

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jepp - würde ich sagen ... - ich meinte damit dass "Die eine Verbindung" zwischen "diesen beiden FB´s" abgeschmiert ist und die anderen VPN Verbindungen noch gelaufen sind.

CU
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
welche andere Boxen, mit welchem FW Stand sind im VPN-Netz vorhanden?
 

GTRDRIVER

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi

bunt gemischt - jeweils mit dem für die BOX aktuellen FW Stand (keine Labor Firmware).
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
nachdem es ja oben sehr gut funktioniert hat, sollte man diese Variante evtl. jedoch in Betracht ziehen.