FB7390 ständig Abrüche

osman1904

Neuer User
Mitglied seit
26 Sep 2008
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo an alle habe einen Homeserver 50.000 also ne FB7390. Habe die aktuelle freigegebene Firmware drauf.
Mein Problem habe seid dem 16.11 DSL 16000 von der Telekom .Der mit Festnetz und DSL getrennt.
Nun habe ich das Prob das ich sehr sehr oft abrüche habe mal 100 am tag mal ein Tag garnicht.
Ich muß aber die Störsicherheit auf max. Stabilität setzen ansonsten habe ich minütlich Abrüche. Habe auch schon ne Laborversion ausprobiert aber nix is.
Telekom sagt meine Leitung wäre Top in Ordnung.
Habe aber auch noch den speedport w921v hier mit dem das selbe.
Hänge mal ein paar screens an der Zeitraum knapp halbe Stunde Laufzeit.
Verbindung
DSL

Was meint ihr doch die Leitung der Telekom bzw. der Port.
Also mein alter Provider O2 konnte mir die 16ter stabil über 2 Jahre mit 1,4mb liefern. Also meine Leitung im Haus kann es nicht sein .
 

voipjedi

Neuer User
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Osman1904,
in Deinem Feeder steht noch die 7270v3 drin - daher gehe ich davon aus, dass Du die Tage ein Upgrade durchgeführt hast. Habe EXAKT den gleichen Leidensweg.
Über 2 Jahre Betrieb mit der 7270 SUPERSTABIL - nahezu NIE einen RESET durchführen müssen. Vor 4 Monaten dann der Wechsel auf die 7390 und dann gings irgendwann los - die Box hat einfach die Verbindung verloren und hat dauernd einen RESET gemacht bzw sich neu synchronisiert.
Hat man dann die BOX resettet lief erst mal alles - mal für ein paar Stunden, mal für Tage oder auch für Wochen - aber immer nur bergenzt. Seit heute abend das gleiche Problem! Ich habe jetzt meine 7270 wieder dran und ´voila´ ging SOFORT!
Ich weiss nicht was für ein Problem die 7390 hat, aber sie hat eins - Naja meine 7270 war auch die V3 und OHNE GRUND wird AVM mit Sicherheit keine neue Revision an den Start bringen. Meine 7390 geht auf jeden Fall nächste Woche zur Reparatur / Austausch - mir reichts...

Beste Grüße
VOIPJEDI
 

osman1904

Neuer User
Mitglied seit
26 Sep 2008
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja aber das komische ist ja das das mit dem w921v auch passiert und das beide neuen router defekt sind naja ich weiß nicht.
Habe gerade nochmal probiert sobald ich die Störsicherheit nur einen nach rechts verschiebe sofort wieder minütlich Abbrüche.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
hast du mal Splitter getauscht und Dose/Anschluss geprüft (oxidiert?).
evtl. Verdrehte Adern?
das Original-Netzteil wurde verwendet?
gibt es besondere Gegebenheiten bei dir im Haus ab dem Übergabepunkt bzw. in der internen Verkabelung?

bitte keine externe Bildhoster verwenden, sondern ins Forum laden. (siehe Signatur)
 

Outlaw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Okt 2004
Beiträge
860
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Die Supporter sagen oft, dass die Leitung ok wäre aber das muss nix heißen.

Mir hamse mal wegen ISDN gesagt, alles Top und letztendlich musste ein Techniker her, der den "Fehler" eines Kollegen beseitigen musste ....
 

osman1904

Neuer User
Mitglied seit
26 Sep 2008
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also gestern war der Techniker bei mir und hat gemessen und siehe da alles in Ordnung . Dann quatschten wir noch ein bischen wobei das Messgerät immernoch angeschlossen war . Und siehe da plötzlich piepste es wie wild und die Fehler kamen nur so angeflogen. Anderen Port zugewiesen und siehe da Hammer stabile Leitung . Und am 7.12 kommt VDSL 50t . Mal sehen ob das dann wieder Probleme gibt ;-)
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
normalerweise nicht, denn die stufenweise Schaltung bei 50er ist ja bekannt.
jedoch kann es sein, dass die F!B leicht zickt, da du noch die "alte finale FW" hast - hier solltest du evtl. auf die vom 18.11. verwenden. (changelog)
 

osman1904

Neuer User
Mitglied seit
26 Sep 2008
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo ich nochmal nun war heute mein Umschalttag auf VDSL 50 .Hat auch superschnell geklappt. Mein Prob ist nun das die VDSL Leitung mit der 7390 nicht stabil läuft . Erreicht die Geschwindigkeit nicht ,max .1,1mb download upload knapp 1mb .Hänge ich aber meinen 921v dran habe ich volle Leistung. Etwa 4mb download und auch 1mb upload.Muß nun zur Mittagschicht könnt ja mal ein paar Tipps schreiben.
Gruß Osman
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
mach mal ein PoR (Box für 5 min. von allen Kabel trennen)
nach 5 Min. Online-Zeit bitte mal 2-3 screenshot von DSL-Info erstellen und hier hochladen.
 

osman1904

Neuer User
Mitglied seit
26 Sep 2008
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für den schnellen Tip.
Mache ich dann heute Abend . Lasse die 7390 solange vom netz. Bis heute Abend dann.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
mach bitte noch ein Update (vor den screenshots) ;-)
aktuell: 84.05.07-21246
 

osman1904

Neuer User
Mitglied seit
26 Sep 2008
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So da bin ich werde das Update machen und ein Werksreset machen. Werde mich dann gleich nochmal melden ;)
Anhang anzeigen 61560Anhang anzeigen 61559

So auch nach Update und Werksreset keine Stabile und schnelle Leitung.:mad:

So nun nach kurzer zeit später.
dsl2.jpgdsl1.1.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
auf den speedtest würde ich nicht setzen.
Bild 2 zeigt vollen sync. - vielleicht stellst nach ca 24 h nochmals ein Screenshot hiervon ein, damit man die Fehlerentwicklung sieht.
 

osman1904

Neuer User
Mitglied seit
26 Sep 2008
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
921.jpg
Hi wieso habe ich dann mit dem 921v fast vollen Speed ? Bzw. viel besseren Speed. werde nachher aber trotzdem nochmal bei der t-com anrufen weil der Speed doch nicht so ist wie er sein soll.
Aber der Speed mit dem 921er ist viel besser als mit der 7390.
 
Zuletzt bearbeitet: