FBF 7050 trennt ständig Internetverbindung

carphone66

Mitglied
Mitglied seit
29 Nov 2004
Beiträge
274
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Nach Update auf FW 14.04.06 trennt irgendetwas ständig meine Internetverbindung. Allerdings fast nur nachts! Ich habe unten mal einen Protokollauszug drangehängt (bitte chronologisch von unten nach oben lesen). Tagsüber bleibt die Verbindung fast immer ohne Unterbrechung bestehen. Leitungspegel, S/N und Spektrum sind immer einwandfrei.

Ich habe dann von "permanenter Internetverbindung" mit Zwangstrennung 4-5Uhr auf "trennen nach 99500 Sekunden" umgestellt. Jetzt gibt es kaum noch Trennungen. Kann es sein, daß die Interne Uhrzeit spinnt, und die Fritzbox immer wieder denkt, es wäre Zeit der Zwangstrennung zuvor zu kommen?

Mit der alten FW hat die 7050 brav immer nur 1 mal nachts getrennt.

Chris

Code:
25.06.06 07:00:14 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: <gelöscht>
25.06.06 07:00:13 Internetverbindung wurde getrennt.

25.06.06 06:37:42 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: <gelöscht>
25.06.06 06:37:41 Internetverbindung wurde getrennt.

25.06.06 06:20:10 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: <gelöscht>
25.06.06 06:20:09 Internetverbindung wurde getrennt.

25.06.06 06:02:39 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: <gelöscht>
25.06.06 06:02:38 Internetverbindung wurde getrennt.

25.06.06 05:45:07 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: <gelöscht>
25.06.06 05:45:05 Internetverbindung wurde getrennt.

25.06.06 04:55:03 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: <gelöscht>
25.06.06 04:55:02 Internetverbindung wurde getrennt.

25.06.06 04:37:31 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: <gelöscht>
25.06.06 04:37:30 Internetverbindung wurde getrennt.

25.06.06 04:17:29 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: <gelöscht>
25.06.06 04:17:28 Internetverbindung wurde getrennt.

25.06.06 03:59:58 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: <gelöscht>
25.06.06 03:59:56 Internetverbindung wurde getrennt.

25.06.06 03:42:26 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: <gelöscht>
25.06.06 03:42:24 Internetverbindung wurde getrennt.

25.06.06 03:24:53 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: <gelöscht>
25.06.06 03:24:52 Internetverbindung wurde getrennt.
 

ciller

Neuer User
Mitglied seit
7 Mai 2005
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann ich so bestätigen. Vorher noch niemals eine einzige Trennung außer der 24stündigen Zwangstrennung. Seit der Version 14.04.06 sind's zw. 5 - 20 Trennungen so zwischen 2 und 9 Uhr morgens. Tagsüber/Abends ist die Verbindung dann wieder stabil. Echt total komisch.

Bei der Version 14.04.07-4002 tritt das Problem weiterhin so wie bei der 14.04.06 auf.
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
18,028
Punkte für Reaktionen
94
Punkte
48
Hallo,

da würde ich mal ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen empfehlen, mit anschließender Eingagbe aller Daten von Hand. Sows kann durch Konfig-Kuddel-Muddel entstehen, wie sie nach Firmwareupdates schon mal auftreten.

Viele Grüße

Frank
 

rtfm

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@carphone66

Mach doch mal einen Mitschnitt und schicke den AVM, dann kann doch sehr leicht ermittelt werden, wer für diese Trennungen verantwortlich ist.

Gruß
rtfm
 

carphone66

Mitglied
Mitglied seit
29 Nov 2004
Beiträge
274
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
frank_m24 schrieb:
Hallo, da würde ich mal ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen empfehlen, ...
Frank
Hat leider nichts gebracht. Habe ich gestern abend gemacht und ab 4 Uhr nachts gab es wieder Trennungen.

Mitschnitt habe ich auch schon probiert, aber Trennung ist innerhalb 2 Stunden heute tagsüber nicht aufgetreten. Vielleicht lass ich mal einen Mitschnitt über Nacht laufen.

Chris
 
N

niemand0815

Guest
das selbe problem hab ich auch, bin gerade dabei mal zu testen ob ein werksreset hilft.

ich melde mich dann mit dem ergebnis.

EDIT:
immer noch, mache jetzt mal das update auf die betaversion und poste dann wieder das ergebnis (dauer aber 24h, da es witzigerweise nur die ersten paar stunden nach der eingestellten trennungszeit auftritt)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

carphone66

Mitglied
Mitglied seit
29 Nov 2004
Beiträge
274
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
niemand0815 schrieb:
...mache jetzt mal das update auf die betaversion und poste dann wieder das ergebnis (dauer aber 24h, da es witzigerweise nur die ersten paar stunden nach der eingestellten trennungszeit auftritt)
Das kannst du dir sparen, ciller hat oben schon gepostet, dass es mit der -4002 beta genau so ist.
Chris
 
N

niemand0815

Guest
wollte das auch nur verifizieren und sicherstellen das auch ein werksreset in der beta nichts hilft.

ist nämlich auch bei mir immer noch so. witzig ist dabei das kein ppoe fehler angezeigt wird, sondern die verbindung einfach "weggeschmissen" wird.
normal hätte ich bei echten problemen einen ppoe fehler oder einen resync erwartet...

ich warte mit dem recover mal ab, mich interessiert nämlich ob mit der beta wenigstens das problem weg ist das sich der isdn-anschluss (extern) der box regelmäßig "aufhängt".
 
B

beckmann

Guest
Meine 5012 macht das auch regelmäßig. Allerdings kommt da noch der übliche Spruch:
Die Internetverbindung wird kurz unterbrochen, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen.

Das passiert erst am fünften Tag. Dann für c.a. 2 Stunden (egal zu welcher Uhrzeit die Trennung passieren soll). Je länger ich die Box anlasse je länger ziehen sich die ständigen Abmeldungen bis hin zu 4 Stunden.
 
N

niemand0815

Guest
gut, der kommt bei mir auch, und danach fängt das "an/aus" der internetverbindung an.
 

Feuerwehr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
1,724
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Könnte das nicht eher am Provider liegen? Die basteln ja nachts gern. Hatte ich bei 1&1 auch regelmäßig, immer nur nachts, auch schon mit 14.04.01.
 
B

beckmann

Guest
@Feuerwehr:
Am Provider könnte es liegen, allerdings stört mich da der Satz:
Die Internetverbindung wird kurz unterbrochen, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen.
Ich kann ja die Zwangstrennung beliebig wählen z.B. Tagsüber um 12 und habe die Probleme ab den 5 Tag dann auch wieder.

Wenn das ein Provider Problem ist oder in der Vermittlungsstelle mal umgebaut wird dann erhält man nur dieses:
03.07.06 04:59:44 Internetverbindung wurde getrennt.
Oder bei Umbauaktionen auch schon mal sowas:
DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht).
 

Feuerwehr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
1,724
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
beckmann schrieb:
@Feuerwehr:
Am Provider könnte es liegen, allerdings stört mich da der Satz:

Ich kann ja die Zwangstrennung beliebig wählen z.B. Tagsüber um 12 und habe die Probleme ab den 5 Tag dann auch wieder.

Schon klar, aber davon haben die anderen (die 7050er) nicht berichtet. Schon mal Werksreset gemacht mit man. Neueingabe?
 
N

niemand0815

Guest
zum theme "das ist der provider":
glaube ich nicht. ich bin bei der telekom, und diese meldungen treten so gehäuft erst seit der neuen fw auf.

und jede nacht baut dieser provider sicher nicht um. und schon gar nicht bis morgens um 08:00, 09:00, manchmal 10:00, auch mittags gegen 14:00...

sieht mir eher nach rigendeinem fehler der kommunikation box->provider aus, der dazu führt das der provider die verbindung trennt.

witzigerweise hatte ich jetzt auch einmal "anbieter hat die anmeldung verweigert", wobei direkt danach die anmeldung wieder funktioniert hat.

schon irgendwie strange das ganze.
hat jemand schon mal direkt downgegraded und geschaut ob es dann weg ist? (ich will bei mir noch warten ob zumindest meine isdn-ausfälle weg sind, also mindestens noch 1-2 wochen).
 
B

beckmann

Guest
niemand0815 schrieb:
hat jemand schon mal direkt downgegraded und geschaut ob es dann weg ist? (ich will bei mir noch warten ob zumindest meine isdn-ausfälle weg sind, also mindestens noch 1-2 wochen).
Ist ja mal interessant genau das gleiche Problem hat die 5012 auch. Nach c.a. 1-2 Wochen funktioniert der Festnetzanschluss nicht mehr richtig und die Werte in der Box bleiben stehen.

@Feuerwehr: Alles schon probiert. Die 5012 führt ihr eigenes leben und muckt rum. Interesannt finde ich das sie die selben macken hat wie die 7050 jetzt. Ob da ein Teil Quellcode rüberkopiert wurde ;)
 
N

niemand0815

Guest
beckmann schrieb:
Ist ja mal interessant genau das gleiche Problem hat die 5012 auch. Nach c.a. 1-2 Wochen funktioniert der Festnetzanschluss nicht mehr richtig und die Werte in der Box bleiben stehen.
was meinst du mit werte in der box?

wenn man dann die box alleine resettet geht alles wieder, genau.
und wenn man ohne boxreset eine isdn-telefonanlage an den ntba hängt geht diese auch. somit schliesse ich alles ausser der box mal aus.

mit der alten firmware waren keine probleme da, ich denke also auch da wurde evtl was verschlimmbessert...
 
B

beckmann

Guest
niemand0815 schrieb:
was meinst du mit werte in der box?
Die DSL Werte, die frieren ein. Ich habe pro Tag ungefähr 100 FEC Werte und die Signal Rauschtoleranz ändert sich eigentlich auch ständig (zwischen 26 - 29 dB). Nach dem ISDN Ausfall ändern sich beide Werte nicht mehr, die Box reagiert zwar auf alles was ich mache im Webmenü zeigt aber keinen aktuellen Daten mehr an. Ebenso verändert sich das Spektrum nicht mehr, die überwachungsfunktion ist somit abgestürtzt.
 
N

niemand0815

Guest
hab inzwischen übrigens festgestellt das mit der 14.04.07-4002 das nicht registriert problem auch noch da ist (mit voipd -R per telnet gehts, also kein providerproblem).

somit sind 2 der "grossen" fehler nicht gelöst worden (bisher).

aber ich hatte bis jetzt (toitoitoi) auch noch keinen isdn-absturz, vielleicht ist zumindest der weg.


BTW:
vielleicht sollten wir mal die gegenstellentypen bei den internetabbrüchen vergleichen. meine werte:
Code:
Hersteller	Infineon
DSL-Version	96.81 - H1

Leitungskapazität	kBit/s	6956	1208
ATM-Datenrate	kBit/s	2304	448
Nutz-Datenrate	kBit/s	2087	406
Latenzpfad		fast 	fast 
Latenz	ms	0	0
Frame Coding Rate	kBit/s	32	32
FEC Coding Rate	kBit/s	0	0
Trellis Coding Rate	kBit/s	376	72
Aushandlung		fixed 	fixed 
 			
Signal/Rauschtoleranz	dB	22	23
Leitungsdämpfung	dB	35	19
Status		4ebc	6


 	Loss of
Signal	Loss of
Frame	Forward Error Correction	Cyclic Redun-
dancy Check	No Cell Delineation	Header Error Control
CPE	0	0	0	13	1	3
COE	17	0	0	0	6	0

	Empfangsrichtung	Senderichtung
Idle	1593758080	298651352
Daten	47556536	20493141
AAL5 PDUs	3058203	2376537
F4 Loop Back	0	0
F5 Loop Back	0	0
HEC Errors 	5	N/A
 
B

beckmann

Guest
Das mit der Gegenstelle wäre mal eine Idee. Also bei mir ist das:
Texas Instruments
1.47 - H1

Die Leitungswerte brauscht du eigentlich nicht anzuhängen, weil diese wohl damit nichts zu tun haben. Das Rauschverhalten ist auf jeden Fall ok, darin wird es nicht liegen. Ich tippe aber immer noch auf die Uhr der Box die nicht synchron ist, kann aber auch die Gegenseite sein womit die Box nicht klar kommt.
Edit: Die Gegenstelle seht ihr bei DSL Informationen bei Übersicht.

Edit2:
anschluss: t-dsl 2000/400 ohne fastpath
Das deckt sich nicht mit:
Latenzpfad fast fast
Latenz ms 0 0
 

carphone66

Mitglied
Mitglied seit
29 Nov 2004
Beiträge
274
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Bei mir ist die Gegenstelle:
Texas Instruments 1.47 - H2

Keine Auffälligkeiten bei Verbindungsqualität und Fehlerrate. Abbrüche immer nur zwischen 01:00 Uhr und 09:00 Uhr (nachts). Neue Verbindung steht immer innerhalb 1 Sekunde, jedesmal mit neuer IP Adresse.

Chris
 
Zuletzt bearbeitet:
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,002
Beiträge
2,120,951
Mitglieder
362,056
Neuestes Mitglied
yr77

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via