FBF 7170 FW 29.04.59 - Probleme mit Faxempfang

StefanP

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2006
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

bisher hat das interne Fax eigentlich ganz gut funktioniert -
zur Zeit ( seit der Inst. der FW 29.04.59) empfange ich kaum Faxe und die Werbefaxe öffne ich gar nicht mehr.

Gestern sollte ich eine größere Anzahl Seiten erhalten... und was sehe ich:

das interne Fax hat alle Seiten auf Querformat gestaucht und man kann so gut wie nichts lesen.

(keine Ahnung wie ich hier ne Muster-Datei anhängen kann?)

Könnte mir jemand einen Tipp geben, woran das liegen kann?

Danke - StefanP

PS:
was ich auch schopn länger suche:
wie kann ich an mich selber (intern) faxe senden - die FB sozusagen als PDF-Kopierer verwenden?
 
evtl. mal USB-Stick oder an der FW evtl. die neuste Labor "all-in" nehmen.
 
was ich auch schon länger suche:
wie kann ich an mich selber (intern) faxe senden - die FB sozusagen als PDF-Kopierer verwenden?

Um ein PDF aus einem beliebigen Programm heraus zu erstellen, verwendet man am besten einen virtuellen PDF-Drucker. Den kostenlosen PDF-Creator findest Du z.B. hier.
 
Für den Faxempfang habe ich die Lösung damit erreicht, dass ich den USB-Stick gesichert und dann komplett gelöscht, getrennt und neu verbunden habe. Jetzt scheint da mit dem Faxempfang wieder zu funktionieren.

Das mit dem PDF erzeugen war nicht für Dateien aus dem Komputer sondern für das Papiere in den Komputer bringen gedacht (da ich keinen Scvanner besitze)


Danke für Eure Tips
LG StefanP
 
wie kann ich an mich selber (intern) faxe senden - die FB sozusagen als PDF-Kopierer verwenden?
Das mit dem PDF erzeugen war nicht für Dateien aus dem Komputer sondern für das Papiere in den Komputer bringen gedacht (da ich keinen Scvanner besitze)
Jetzt hast Du mich komplett verwirrt.:confused:
Was möchtest Du genau machen?
Du hast keinen Scanner, OK.
Du hast Dokumente, Bilder auf Deinem PC, OK.
Von welchen Papieren möchtest Du PDF-Dateien erzeugt haben?
 
Von welchen Papieren möchtest Du PDF-Dateien erzeugt haben?
Er will vermutlich sein Faxgerät als Scanner verwenden, indem er sich selbst was zufaxt. Damit das Ganze kostenlos ist, soll's vermutlich intern laufen.

Vorschlag/Idee: Nutze doch zwei Deiner GMX-VoIP-Accounts, intern-"Gespräche" zwischen zwei GMX-Nummern sind doch kostenlos.

P.S.: Die Scan-Qualität dürfte faxtechnisch bedingt bei dieser Methode sehr - nennen wir's - "bescheiden" sein. :-Ö
 
Kostenlos oder die Qualität ist eher sekundär -- Vertraulichkeit ist das Thema!

meine Aufgabe:
Ich soll einen Ordner mit sehr vertraulichen Vertragspapieren auf eine CD bringen (PDF). Unterlagen / Informationen dürfen mein Büro nicht verlassen!

Ich selber benötige eigentlich nie einen Scanner - und will für diese Aufgabe kein Gerät kaufen.

Das mit dem Fax an mich über extern funktioniert problemlos - hab ich probiert...

ABER:
Um die geforderte Vertraulichkeit zu wahren, wollte ich verhindern, dass der Datenverkehr das Haus verlässt -> rein internes FAX.

Da ich zwei FBF7170 auf akt. FW-Stand habe, hatte ich gedacht, dass es doch möglich sein müsste, das Faxgerät auf der einen Box zu betreiben und quasi per internem Anruf das interne Fax auf der anderen Box zu erreichen - hat leider nicht geklappt -
ein Vorgehen nach einer Anleitung hier aus dem Forum brachte nicht das gewünschte Resultat : anrufen von *MsnDesInternenFax*@*TcpIpDesInternenFax*
(Leitung war immer belegt)

Soweit meine bisherigen Ergebnisse.

(Außerdem fand ich es interessant, ob es überhaupt funktioniert)

Danke und Gruß
StefanP
 

Statistik des Forums

Themen
244,529
Beiträge
2,214,038
Mitglieder
371,039
Neuestes Mitglied
nachem
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.