.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

#FBF 7170 Reichweite WLan

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Sigrid, 25 Jan. 2007.

  1. Sigrid

    Sigrid Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Halle zusammen,
    ich will meine alte Fritzbox Lan gegen die neue Fritzbox WLan 7170 ersetzen.
    Wie weit ist die Reichweite in geschlossenen Räumen.
    Ich möchte die Fritzbox im Keller in unerem EFH aufstellen. Reicht der Funkkontakt bis in EG und DG oder gibt es da Probleme.

    Gruß Sigrid
     
  2. anne1953

    anne1953 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kommt auf die Hausbeschaffenheit an...
    Glaube eher nicht das man damit das ganze Haus abdecken kann.

    In meinem Haus geht es nur im EG (FB 7170 hängt im Keller), teilweise nur mit 11MBit...

    WLAN ist nicht so der Bringer..
     
  3. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,115
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Hängt wirklich vom Haus ab und auch davon, wie viele andere Störquellen in der Umgebung sind.

    Mit einer 7050 war es kein Problem, sie im Keller zu installieren und bis zum 1. OG und sogar zur anderen Haushälfte noch ausreichend guten Empfang zu haben. Mit der 7170 dürfte der Empfang noch besser sein.

    In einer anderen Wohnung war schon im nächsten Raum Schluss mit WLAN-Empfang.
     
  4. mvordeme

    mvordeme Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    53859 Niederkassel
    Hallo Sigrid,

    unser Haus hat ein offenes Treppenhaus. Ich habe die Box im Erdgeschoss des Treppenhauses stehen und habe vom Dach (2. OG) bis zum Keller Empfang. Sobald ich die Box in den Hausanschlussraum verbanne, habe ich nur noch in Teilen des Erdgeschosses Empfang, und zwar schwachen. Ich glaube, es sollten sich nicht zu viele Trennwände zwischen Sender und Empfänger befinden. Insbesondere Stahlbeton lässt fast gar keine Strahlung durch. Das Signal wird allerdings gut reflektiert, das heißt es nimmt auch Umwege, falls die direkte Luftlinie verstellt ist. Manchmal hilft es, eine Tür einen Spalt zu öffnen.

    Grüße,
    mvordeme​
     
  5. Sandy987

    Sandy987 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Fans,
    Ich habe jetzt auch die Möglichkeit kostenlos ein FB7170 zu bekommen. Mich wurde die Recihweite interessieren. Habe gerade 7141, ist beim 7170 d. Empfang besser oder schlechter? Lohnt sich der Wechsel von 7141 auf 7170?

    Danke