FBF7170 Vom Festnetz auf Fon1,2 oder3

Tim19

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
Ich bin neu hier, und finde nirgens eine Anleitung wie man von Außerhalb direkt eine Nebenstelle anrufen kann.
Gibts da irgnend was?
Bei den 1000 Tastencodes blickt ja der Normaluser nicht mehr durch... :D
 
H

Hans Juergen

Guest
Du kannst nicht auf eine Nebenstelle anrufen.
Wenn du einen ISDN oder VoIP-Anschluss hast, kannst du dir mehrere Rufnummern zulegen. Diese lassen sich dann einem oder mehreren Telefonen zuweisen. Wenn du aber nur analog angeschlossen bist, geht nur eine Nummer, auf die die 3 Telefone wahlweise gleichzeitig reagieren können...
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,148
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
48
@Tim19

vielleicht solltest du einfach mal mehr informationen bekannt geben, damit man evtl. dir eine Alternative vorschlagen kann ;-)
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,227
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Bei den 1000 Tastencodes blickt ja der Normaluser nicht mehr durch...
Kein Mensch konfiguriert eine Fritzbox mit Tastencodes. Dafür gibts ein Web-Interface...
 

digi1

Mitglied
Mitglied seit
23 Aug 2005
Beiträge
608
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Man weiss ja nicht, warum er die Durchwahl an die Nebenstellen braucht. Prinzipiell und auch praktisch ist es möglich (wird von mir selbst genutzt), per Call Through die Nebenstellen von außen einzeln anzuwählen. Auf diese Möglichkeit wäre er aber selbst gekommen, wenn er das Handbuch gelesen und eventuell die Lösung dann mal getestet hätte.
Will man selbst von Außen eine Nebenstelle anrufen, wäre die Passworteingabe kein Problem. Fremde müssten das Passwort wissen und könnten über die Box auf Kosten des Besitzers telefonieren. Darum wäre es wichtig zu wissen, was er damit vor hat.

Gruß digi1
 

Tim19

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vermitteln kann man ja die Gespräche
Fon1 nimmt ab und "R" "2" an Fon2 und auflegen
das kenne ich schon auswendig :rolleyes:

Aber wenn abens irgend welche Freund..e oder ..inen meiner Tochter anrufen möchte ich nicht gestört werden :(

Wenn Diese direkt durchwählen könnten währe echt klasse :cool:

Vielen Dank für die Hilfe
 

Tim19

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
P.S.
Anlagenkonfiguration:

Analogtelefon->Fritzbox->Fon1(Wohnzimmer)->Fon2(Tochter)->Fon3(Sohn)->(Büro SX 353ISDN geplant/weil Steckplatz noch frei)
DSL---------->Fritzbox->PC1->PC2->PC3(Lan)->Laptop(WLan)
 
H

Hans Juergen

Guest
Deine Anlagenkonfiguration ist nur die eine Hälfte, die andere Hälfte aber fehlt: Was für Netzverbindungen und Tarife hast du? Schau dir meine Signatur an, meine Kinder haben eigene Telefonnummern und Ruhe ist...
 

KuniGunther

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn Du noch eine Rufnummer frei hast, gib sie der Tochter. Fertig. Wenn Du keine mehr frei hast und auch keine bekommen kannst, meldu Dich oder Deine Tochter bei Sipgate an, dann habt ihr eine Rufnummer für eingehende Anrufe. Ausgehend telefoniert sie weiter über Euren normalen Tarif.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,861
Beiträge
2,027,461
Mitglieder
350,964
Neuestes Mitglied
fele24078