Festnetz geht nicht seit DSL-Schaltung

dhyani

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2006
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nachdem ich heute die T-Com angerufen habe und man mir sagte, das noch keine Störungsmeldung von 1und1 vorliegt (die Dame sagte auch dass Sie störungsmeldungen erst sehen kann wenn ein Mitarbeiter vor Ort die Störung schon angegangen hat) habe ich noch mal 1und1 angerufen.

Der Mitarbeiter von 1und1 sagte dann (leicht säuerlich) das die T-Com immer sagen würde, sie hätten keine Störungsmeldung bekommen. So lieb ich das. einer schiebts auf den Anderen ;) letztendlich hat der Anruf bei T-Com jetzt auch nicht viel gebracht.

gruss

dhy
 

Fischi

Mitglied
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
349
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@ Beckmann:

Die T-Com ist nicht so harmlos, ich kenne z.B. einen Fall, wo ein 1&1-DSL-Kunde seinen Telefontarif bei der T-Com geändert hat. Bei der Gelegenheit hat sie "versehentlich" den DSL-Anschluss gekappt. Nun ist aber leider kein Port mehr frei, also muss er warten, bis in 1 oder 2 Jahren ein neuer DSLAM gesetzt wird.

Ich habe aber eigentlich noch eine andere Frage: Ein Kunde von mir hat letzte Woche auf 3DSL gewechselt und kann ab genau diesem Tag nicht mehr über das Festnetz raustelefonieren. Es kommt immer nur eine Bandansage, daß dieses Leistungsmerkmal nicht zur Verfügung steht. Bei der T-Com-Störungsstelle wird gesagt: Alles in Ordnung. Habt Ihr schon mal so etwas gehört?
 

thheyer

Mitglied
Mitglied seit
6 Okt 2005
Beiträge
374
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fischi schrieb:
Ein Kunde von mir hat letzte Woche auf 3DSL gewechselt und kann ab genau diesem Tag nicht mehr über das Festnetz raustelefonieren. Es kommt immer nur eine Bandansage, daß dieses Leistungsmerkmal nicht zur Verfügung steht. Bei der T-Com-Störungsstelle wird gesagt: Alles in Ordnung. Habt Ihr schon mal so etwas gehört?

Kann er denn über die T-COM telefonieren, wenn er das Telefon direkt an die TAE oder an den DSL-Splitter steckt.
Die Meldung Leistungsmerkmal steht nicht zur Verfügung klingt eher danach, dass in der Fritz!Box für die analoge Nebenstelle CLIR aktiviert wurde, welches an seinem Telefonanschluss keine Option ist.
Wobei der Zeitpunkt mit dem 3dsl Wechsel unklar ist.
 

Fischi

Mitglied
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
349
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@thheyer:

Du hattest Recht, sie wollten über VOIP ohne Rufnummernübermittlung telefonieren und haben CLIR aktiviert, die T-COM hat ihnen dieses Leistungsmerkmal jetzt wohl freigeschaltet. Zeitgleich mit der Aktivierung von CLIR wurde eben auch auf 3DSL umgestellt, daher der Verdacht.
 

thheyer

Mitglied
Mitglied seit
6 Okt 2005
Beiträge
374
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo @fischi,

kann jetzt Deinem Beitrag nicht ganz folgen.
Damit die CLIR Funktion am T-COM Anschluss funktioniert, muss der Anschluss die Leistungsmerkmale CLIP und CLIR besitzen. Besitzt er diese Merkmale nicht, kommt bei der Fritz!Box Option CLIR eben diese oben genannte Ansage.

Gruß Thomas
 
B

beckmann

Guest
Fischi schrieb:
Bei der Gelegenheit hat sie "versehentlich" den DSL-Anschluss gekappt. Nun ist aber leider kein Port mehr frei, also muss er warten, bis in 1 oder 2 Jahren ein neuer DSLAM gesetzt wird.
Das ist Unsinn. Wer hat das gesagt? War das 1&1 oder die technische Hotline der T-Com? Bei 1&1 würde ich das als Ausrede bezeichnen bzw als Unwissenheit, bei der technischen Hotline nur als unwissenheit.

1-2 Jahre wartet man nicht auf einen DSLPort! Wenn T-Com merkt da ist mehr Nachfrage als Ports so stellen die neue DSLAMs auf. Da sich immer mehr Leute für einen DSL Anschluss entscheiden (kostet ja auch nicht mehr die Welt wie früher) dürfte die Nachfrage größer werden und auch die Druck neue DSLAMs aufzustellen steigen.

Außerdem gibt es eine "Warteliste" da wird man eingetragen (zumindest wenn man T-DSL bestellen will) und muss warten. Sobald der nächte DSL Anschlussbesitzer Umzieht oder kündigt bekommt der Kunde den Port. Im Anfang von DSL musste man mal "länger" warten aber die Zeiten sollten heute vorbei sein.

Was du beschreibt ist eines der typischen Fälle wo Analoge Einheiten von ISDN Einheiten getrennt sind. Ich habe mal gelsen das es in einigen Vermittlungsstellen so sein soll, das analoge und ISDN Anschlüße getrennt sein sollen und so auch andere DSLAMs haben :noidea: - Sind jetzt alle analogen besetzt muss man halt warten. Ob das so ist kann ich dir nicht sagen, ist mir zumindest in unserer Vermittlungsstelle nicht aufgefallen. Hier bleiben wechsler an der selben DSLAM und DSL läuft auch beim wechel weiter. Andere berichten dagegen auch DSL sei kurz weg gewesen...
 

Fischi

Mitglied
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
349
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@beckmann:

Ich habe gestern nochmal mit ihm gesprochen, er hat mitlerweilen wieder DSL, er hatte aber keine Anschlussart geändert sondern nur den vom calltime 120 auf den callplus-Tarif gewechselt.
 

dhyani

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2006
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich Flipp aus

Nachdem sich fast 3 Wochen nichts getan hat, komm ich gestern nach Hause und nichts geht mehr. Weder Telefon noch DSL. Also erstmal die T-Com angerufen.

Als ich der Dame den Zusammenhang erklären wollte, so das der Techniker das auch wieder alles in Ordnung bringen kann, wollte mir die Dame nicht mal zuhören: "Mit Ihrem DSL-Anschluss haben wir nichts mehr zu tun".

@beckamann: Soviel zu der These das die T-Com Interesse daran hat, das Reseller DSL funktioniert


Ich wette das heute abend meine Telefon zwar wieder geht, aber das Internet wird wohl ganz tot sein. Ich wunder mich echt wie inkompetent das ganze gehandelt wird.

gruss

dhy
 

dhyani

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2006
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Gott sei Dank!

So, nachdem heute die T-Com noch mal dafür gesorgt hat, das mein Telefon wieder geht, geht jetzt endlich auch das DSL16000. Wer hätte das gedacht.

Ich hoffe da da stellt nie mehr jemand etwas um ;)

Gruss

Dhy
 

Fischi

Mitglied
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
349
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So, nun weiss ich es, die T-Com macht das nicht aus Absicht, sondern nur aus absoluter Unfähigkeit. Ich hatte am 5.12. Termin zum Tarifwechsel (Business-Call auf Callplus) und seitdem hab ich weder Telefon noch DSL. Seit heute morgen geht endlich das Telefon wieder, aber noch kein DSL.

23:53: Nun geht das DSL auch wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,049
Beiträge
2,121,538
Mitglieder
362,142
Neuestes Mitglied
DoktorCh

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via