.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fitzbox Einstellungen Fetznetz und VOIP

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Cyrous, 11 Jan. 2006.

  1. Cyrous

    Cyrous Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute!

    Habe heute die FB 7170 erhalten. Hab soweit alles angeschlossen. Meine Sorge ist eigentlich, dass ich - weil jetzt alles anders ist - erhöhte Rechnungen erhalte. Ich komme mit den Einstellungen nicht ganz zurecht. Wann telefoniere ich über Fetznet und wann über VOIP.

    Habe bei der Einrichtung der FB eine Telefonnummer von 1un1 erhalten und dann noch meine Fetznetznummer registriert. Verkehrt? Unter Telefonie in der FB dann Internettelefonie ist eine Liste mit den Rufnummern. Bei beiden Rufnummern ist eiin Haken, das komische ist nur, dass beiden Rufnummern als Anbieter 1und1 Internet steht. Liegt es daran, weil ich meine Fetznetznummer registriert habe?

    Mit welcher Nr. telefoniere ich jetzt über die Telekom und mit welcher über 1und1 als VOIP?? Ich habe nur ein Telefon angeschlossen - analog -

    Wenn ich jetzt den Hörer vom analogen Telefon abnehme und eine Nr. wähle, über welchen Anbieter telefoniere ich dann?? Wenn es 1und1 VOIP sein sollte, wie kann ich, wenn ich jetzt z. B. ganz spontan auf ein Handy anrufen möchte, weil 1und1 zu teuer ist und ich möchte Call by Call über die Telekom wählen, wie mache ich das?!

    Unter Telefonie > Internettelefonie steht bei der ersten Telefonnummer (die eigentliche Fetznetznummer AUSWAHL und dann *121# und bei der 2. Nr. steht unter AUSWAHL *122# Was hat das zu bedeuten?

    Begriffserklärung:

    Was sind Nebenstellen?
    Was sind Wahlregeln?

    Ich habe schon das Forum durchsucht, mein Problem ist eigentlich, dass ich mit den ganzen Begriffen nichts anfangen kann. Deswegen habe ich hier nochmal gezielt gefragt.
     
  2. chkk

    chkk Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    (Offtopic)

    Hallo Cyrous,

    beim Einstieg kann ich dir auch nicht wirklich helfen, da der mir selbst noch bevorsteht. Wobei du zu den meisten von dir genannten Themen reichlich Informationen hier im Forum findest.

    Was mich aber interesseren würde: du schreibst, dass du heute die 7170 erhalten hast. Wann hast du das Gerät denn bei 1&1 bestellt? Mir hat 1&1 nämlich gestern gemailt, dass das Gerät nicht lieferbar ist, bestellt hatte ich am 29.12.

    Viel Erfolg noch beim Einstieg!
    Christian
     
  3. Nator

    Nator Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Delmenhorst
    +121# und +122# gibst du am Telefon per Tonwahl ein, um die gewünschte Nummer mit der du raustelefonieren möchtest, auszuwählen (Vor jedem Gespräch).

    Nebenstellen sind die Anschlüsse FON1-FON3 an denen die Telefone angeschlossen werden.

    Mit Wahlregeln kannst du festlegen, ob z.B. Gespräche ins Mobilfunknetz per VoIP oder Festnetz gehen. Du kannst auch einen Call-by-Call Anbieter einstellen, über den dann bestimmte Nummer laufen, z.B. alle Gespräche nach Afrika über Anbieter XYZ


    Leg dir bitte mal eine Signatur mit deiner Konfiguration, Anbieter, Tarif usw an. Welchen Tarif hast, eine VoIP-Flat?

    Das heißt nur, das die Nummern registriert sind und du über beide mit 1&1 telefonieren kannst.
    Nur wenn deine Festnetznummer auch registriert ist, kannst du diese als abgehende Nummer nutzen und der Angerufenen sieht auch die Nummer per CLIP auf seinem Telefon. Ist schon blöd wenn man nur die neue Internetnummer sieht, die meisten Leuste kennen die ja nicht und wissen dann nicht wer anruft.

    Mit der neuen Rufnummer von 1&1 auf jeden Fall über VoIP. Mit deiner normalen Festnetznummer nur über VoIP, wenn du an deinem Anschluß (z.B. FON1, wo dein Telefon dranhängt) als erste Rufnummer "Internet:123456789" (deine normale FN-Rufnummer) zugewiesen hast, an zweiter Stelle "Festnetz:123456789" (deine normale FN-Rufnummer). Dann wählt die Box automatisch (je nach Einstellung in den Wahlregeln) als erstes die VoIP-Verbindung und überträgt per CLIP deine normale Festnetznummer. Du kannst aber auch vor jedem Gespräch per +11# Festnetzverbindung oder mit +12# VoIP-Verbindung auswählen.

    An der Box leuchtet die Kontrollampe "Internet" bzw. "Festnetz", je nachdem über welchen Weg du telefonierst.

    Wenn du Handys über Festnetz/Call-by-Call anrufen willst, solltest du das in den Wahlregeln festlegen. Mußt die einzelnen Vorwahlbereiche z.B. 0171, 0179 usw. Festnetz zuordnen und Call-by-Call Anbieter anlegen und diese dann den einzelnen Vorwahlbereichen zuordnen.
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Hallo nator:
    Kennst du die Edit-Funktion für eigene Beiträge?
    4 (!) Beiträge untereinander halte ich schon für Selbstgespräche ;)
    Das muss doch nicht wirklich sein, oder :?:
     
  5. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    ... und da war es nur noch ein Beitrag. ;-)

    Bitte ans Editieren denken, Nato.
    Wenn das Zitieren das Problem war: Den "Zitieren"-Link in einem neuen Fenster öffnen und die zu zitierenden Stellen in das alte Fenster mit Copy+Paste übernehmen. Der Zitat-Button [​IMG] im Antwort-Feld hilft dabei auch.
     
  6. Nator

    Nator Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Delmenhorst
    Alles klar, werd ich in Zukunft machen ;-)
     
  7. Cyrous

    Cyrous Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Muss ich das jedes Mal machen?? Kann man das nicht "bequem" in der FB angeben?!?

    Gut! An Fon1 habe ich ein analoges Telefon angeschlossen. An Fon2 habe ich ein Faxgerät angeschlossen.

    Habe ich gerade erstellt, hoffe, es hilft dir weiter.

    So habe ich mir das auch gedacht. Aber irgendwas bringe ich da wohl durcheinander!

    Das kann ich irgendwie nicht ganz nachvollziehen. Bring ich etwas durcheinander, oder hast du dich vielleicht verkehrt ausgedrückt?! An Fon1 hängt, wie du schreibst, mein analoges Telefon, aber warum schreibst du, dass die erste Rufnummer "Internet: 123456789" (deine normale FN-Rufnummer), ist das nun die FN (Festnetz?)-Nummer, oder ist es die Internetnummer. Irgendwas bringe ich da durch den Tüdel. Genauso ist es bei der 2. Rufnummer.

    Ist ja genial! Endlich mal ein Glücksgefühl!!! D. h. also konkret, das ich mit der Tastenkombination *11# und *12# (in der FB steht *121# und *122#, komisch, gehen tun nur die 11 und 12) alles außer Kraft setze!?

    Bei mir sind noch alle Werkswahlregeln eingestellt, aber ich verstehe das nicht, wenn da z. B.

    0087032 Festnetz
    0087117 Festnetz
    0087132 Festnetz
    0088213 Festnetz
    0088216 Festnetz
    010 Festnetz
    012 Festnetz
    012122 Internet: 7054xxx
    012123 Internet: 7054xxx
    0137 Festnetz
    018 Festnetz
    019 Festnetz
    0700 Festnetz
    0800 Festnetz
    0900 Festnetz
    110 Festnetz
    112 Festnetz
    118 Festnetz
    19222 Festnetz

    steht, bedeutet das, sobald ich z. B. 0800 wähle, das er automatisch über festnetz wählt? Sehe ich das richtig so?

    Ich lade jetzt nochmal ein paar Bilder hoch, um meine ganzen Fragen ein wenig zu verdeutlichen, vielleicht könnt ihr dann besser auf meine Fragen eingehen, wofür ich euch recht herzlich danke!

    Frischen Gruß aus dem Norden
     

    Anhänge:

    • Fon1.jpg
      Fon1.jpg
      Dateigröße:
      55.1 KB
      Aufrufe:
      58
    • Fon2.jpg
      Fon2.jpg
      Dateigröße:
      54.3 KB
      Aufrufe:
      39
    • Fon3.jpg
      Fon3.jpg
      Dateigröße:
      33 KB
      Aufrufe:
      42
    • Fon4.jpg
      Fon4.jpg
      Dateigröße:
      48.6 KB
      Aufrufe:
      45
  8. Nator

    Nator Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Delmenhorst
    #8 Nator, 12 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 12 Jan. 2006
    Mußt du nicht jedesmal machen, nur wenn du dich mal kurzfristig entscheidest, ein Gespräch anders als in den Boxeinstellungen festgelegt, zu führen z.B. wenn in der Box alle Handytelefonate auf Festnetz laufen sollen und du jetzt aber doch mal per Internet auf nem Handy anrufen willst (warum auch immer). Dann wählst du *12# und das Gespräch läuft über Internet, *11# ist dann für Festnetz. Mit *121# / *122# / usw. wählst du den VoIP-Anbieter manuell vor dem Gespräch aus, wenn gewünscht. Du kannst ja bis zu 10 VoIP-Accounts in der Box anlegen.

    Die erste Rufnummer ist deine normale (T-Com?) Festnetzrufnummer, die sollte ja bei 1&1 registriert sein. Die kannst du in der Box zweimal finden, einmal für "Internet" und einmal für "Festnetz". Für "Internet", damit du abgehende Gespräche über die Nummer führen kannst und der Angerufene auch diese Nummer auf seinem Telefon sieht. Die zusätzliche neuen Nummer von 1&1 gibt es in der Box nur für "Internet". Nur so gehen die Gespräche deiner T-Com Nummer auch übers Internet raus.
    Hab ich bei mir auch so eingestellt, damit alle Festnetzgespräche grundsätzlich über Internet laufen aber das Telefon auf die Festnetznummer sowie auf die zusätzliche Internetrufnummer reagiert.

    Ja, das verstehst du richtig.

    Deine Signatur sieht schon mal gut aus, nur noch etwas groß, setze mal (size=1) vor und (/size) ans Ende der Signatur, aber in eckigen Klammern. Alt Gr + 8/9 auf Tastatur.. Wenn ich das so hinschreibe sieht man den Text sonst nicht.

    Die einzelnen Begriffe wie Dämpfung usw. findest du hier im Forum erklärt ;-)
     
  9. truckerchen

    truckerchen Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    wie der Name schon sagt...
    Ort:
    Iserlohn
    @Cyrous
    Nimm´s mir nicht übel, aber Deinen Fragen nach zu urteilen, hast Du das Handbuch der Box noch nicht einmal in der Hand gehabt. (Was sind Wahlregeln und Nebenstellen? Wie sind die Einstellungen?) Das alles wird darin nämlich meiner Meinung nach sehr deutlich erklärt und viele Fragen hätten sich bei einem Studieren des Manuals erledigt.
     
  10. MikeNeoMike

    MikeNeoMike Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Habe soeben die neue 7170 bekommen. Wie ich die jetzt auspacke sehe ich das nur noch ein Anschluss für Analoge Telefone da ist.
    Hatte bisher die 7050 und da waren es ja zwei (bzw. drei) die ich auch genutzt habe.
    D.H. ich habe an jeden Eingang ein Telefon mit einer seperaten Telefonnummer und ein Fax an den dritten Anschluss.
    Daher konnte ich auch zwei gespräche gleich zeitig führen nzw. entgegen nehmen.
    Da aber jetzt nur noch ein Anschluss da ist jedoch ein Adapter für drei Endgeräte, kann ich diese denn dann genau so nutzen wie ich es mit der 7050 gemacht habe ?



    MfG MikeNeoMike
     
  11. Nator

    Nator Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Delmenhorst
    Das kannst du noch immer, der Adapter ersetzt die 3 separaten Buchsen die an der alten FBF 7050 waren. Hat AVM wohl aus Platzgründen gemacht ;-) Auf dem Adapter müßten auch die Nummern 1-3 sein, richtig?
     
  12. Cyrous

    Cyrous Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 Cyrous, 12 Jan. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12 Jan. 2006
    Danke Nator für deine auführliche Erklärungen! So langsam macht sich bei mir dank dir, ein AHA Effekt breit! Da ich aber auch sehr viel in Foren gelesen habe, bevor ich mich für VOIP entschieden habe, habe ich natürlich auch viel negatives gelesen, wie z. B. überhöhte Telekomrechnungen etc.. Das macht mir unheimlich Angst. Nator wie sieht es eigentlich mit Faxen aus, weißt du darüber bescheid? Ich habe an FON2 ein Faxgerät angeschlossen und über FON2 wurde die Internet-Nr. von 1und1 zugewiesen. Wenn ich jetzt jmd. die Nr. gebe, kommt dann ein Fax an? Kann es leider nicht ausprobieren.

    Ja @Truckerchen, du hast recht, ich habe mir die Anleitung noch nicht angesehen, sollte ich wirklich mal tun. Aber auch ein Forum ist doch mal interessant, weil man da auch meistens mehr erfährt, als vielleicht im Handbuch steht. Du brauchst ja auch nicht mehr zur Schule gehen, weil alles schon in den Büchern steht, nur durchlesen :) Außerdem war ich, was Technik anbelangt, immer bestens vertraut und konnte ich schnell einarbeiten. Das scheint jetzt bei VOIP nich zu sein, weil wahrscheinlich etliche neue Dinge hinzugekommen sind, ist ja auch eine neue Technik ;-)))

    Danke allen Hilfsbereiten und natürlich auch den Kritikern :)

    Ja MikeNeoMike, du kannst den Adapter anschließen und 3 analoge Telefone dranhängen! Das funktioniert ganz prima. Ich habe das auch so gemacht. An Fon1 mein normales analoges Telefon und an Fon2 ein Faxgerät.
     
  13. Cyrous

    Cyrous Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab da schnell nochmal ´ne Frage. Habe jetzt eine Wahlregel erstellt. Und zwar habe ich angegeben, dass er, 010 über Festnetz machen soll. D. h. doch jetzt,sobald ich 010 im Telefon eingebe, ganz gleich in welches Telefon, dass ich dann übers Festnetz telefoniere, oder?! Ich habe deshalb 010 genommen, weil die meisten Call by Call Anbieter ja immer 010 haben (z. B. 01071 verwende ich fürs Handy)

    Ein zweiter Weg wäre doch, dass ich im Telefon *11# für Festnetz eingebe und dann den Call by Call Anbieter wähle und anschließend die Nr.?!

    Sorry, für die blöden Fragen.
     
  14. MikeNeoMike

    MikeNeoMike Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Jepp gerade angeschlossen, alles eingerichtet und funktioniert. :D

    Ein kleines Problem bleibt trotzdem noch, wenn ich für Azureus den Port 6881 für TCP und UDP frei gebe bekomme ich im Azureus immer noch die Meldung "NAT Fehler".


    MfG MikeNeoMike


    /EDIT/ erledigt, Fehler vom Amt.....man sollte doch genau lesen :D
     
  15. Cyrous

    Cyrous Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin!

    Hast du den Port und Azeurus auch unter PROTECT (eigenes Programm von AVM/Fritzimitzi)??? Versuche es da nochmal, müsste eigentlich gehen.

    Nachdem du die CD von der FritziBox eingelegt hast, muss er das Programm (FritzDSL Startcenter automatisch installiert haben und ein Icon auf dem Desktop abgelegt haben. Habe das auch erst vor einer halben Std. gemerkt. Im DSL Startcenter kannst du noch diverse Einstellungen vornehmen.
     
  16. Nator

    Nator Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Delmenhorst
    Faxen über VoIP ist schwierig, kommt immer auf die Gegenstelle und das Gerät dort an. Es gibt hier auch welche, die haben das schon hinbekommen, klappt aber wohl nicht sehr zuverlässig.
     
  17. Nator

    Nator Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Delmenhorst
    Richtig, sobald du "010" wählst, schaltet die FBF gemäß deiner Wahlregel auf Festnetz. Das zweite geht auch, kannst dir aber mit der ersten Lösung 4 Tastendrücke sparen ;-)
     
  18. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Und du kannst dir sogar weiter 5 "Tastendrücke" sparen, wenn du den Anbieter 01071 in die Anbieterliste bei den Wahlregeln einträgst und 3 Wahlregeln erstellst:

    015 -> Festnetz via 01071
    016 -> Festnetz via 01071
    017 -> Festnetz via 01071

    Dann macht die FBF direkt alles alleine. ;)
     
  19. Cyrous

    Cyrous Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meinst du in Verbindung mit Kurzwahl?? Ich kann doch bei den Wahlregeln nur eine Nr. eingeben und über was die Nr. gehen soll. Ob´s übers Festnetz oder über Internet gehen soll. Wie hast du das gemeint? Habe mal die Wahlregeln als Bilddatei hochgeladen!
     

    Anhänge:

  20. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na das Wichtige hast du in deinem Screenshot weggelassen!

    Oben auf dieser Seite steht noch ganz dick: Anbietervorwahlen für das Festnetz

    Und da kann man eben diese 01071 eintragen und dann die entsprechende Wahlregel erstellen!

    Habe mal ein Beispiel angehängt:
     

    Anhänge: