.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Flatrates privat gegen geschäftlich

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von zeeschplitz, 9 Okt. 2006.

  1. zeeschplitz

    zeeschplitz Neuer User

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    In der Hoffnung auf eine feste IP Adresse habe ich meinen Vertrag bei Arcor von einem privaten Tarif auf einen geschäftlichen Tarif "umfirmiert". Danach hat man mir erklärt, daß cih eine feste IP nur mit einem viel teuereren Business DSL kriege. Dagegen wird die Telefon Flat aber 10 Euro teurer und offensichtlich ohne daß ich dafür irgend eine Gegenleistung bekommen kann. Der einzige Weg zum beworbenen Tarif ist offensichtlich ein zurück-firmieren.

    Im Vergleich dazu steht in den AGB von Sipgate bei den Flats ja zwischenzeitlich auch drinnen, daß sie nicht geschäftlich genutzt werden dürfen. Eine Tussi vom Telekom Geschäftskundenvertrieb hat mir heute erklärt, daß es bei der T-com auch so wäre und dass die Regelung von der Regulierungsbehörde käme. Das möchte ich mal anzweifeln, aber vielleicht weis irgendjemand was genaueres...