.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fragen zum Callmonitor

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von eisbaerin, 5 Feb. 2018.

Schlagworte:
  1. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,361
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    #1 eisbaerin, 5 Feb. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 5 Feb. 2018
    Hallo an die Experten!
    Ich versuche mich gerade das 1. mal an dem Callmonitor von Freetz.
    Mir geht es dabei Hauptsächlich um die Namen aus dem AVM-Telefonbuch.
    Ich habe seit der calllog.cfg keine andere Möglichkeit gefunden die Namen zu den Nummern zu bekommen.

    1. Besteht eine Möglichkeit 2 FB gleichzeitig zu "überwachen"?
    Ich kann ja in der GUI nur eine IP eintragen.
    Wie geht das?

    2. Aus welche FB wird das AVM-Telefonbuch genommen?
    Aus der wo das Freetz läuft oder aus der die ich überwache.

    Braucht der Callmonitor dafür die Zugangsdaten?
    Ich kann dort in der GUI aber kein Passwort eingeben.
    Wie kommt der dann an das Telefonbuch ran?
     
  2. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    11,068
    Zustimmungen:
    525
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    Das Auslesen eines Kennworts erfolgt m.W. automatisch: https://github.com/er13/callmonitor/blob/master/base/usr/lib/callmonitor/modules/config.sh#L7 - das Ganze läuft ja auf der Box und hat Zugriff auf die notwendigen Daten. Alternativ kann man es wohl irgendwo in der Konfiguration angeben (zumindest gibt es eine entsprechende Variable), aber ich habe keine Ahnung, ob das korrekt bis in die letzte Ecke durchgereicht wird. Die "Multiuser"-Fähigkeit war ja fast das letzte, was dort bis zur 05.5x noch eingebaut wurde.
     
  3. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,361
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    #3 eisbaerin, 5 Feb. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 5 Feb. 2018
    Danke für die Antwort!
    Ich überwache aber gerade eine andere FB, auf der kein Freetz läuft.
    Deshalb auch die Frage welches Telefonbuch genommen wird.
    Und auf diese FB müßte sich der Callmonitor IMO einloggen.
    Oder kann man das Telefonbuch auch per UPnP auslesen?
     
  4. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    11,068
    Zustimmungen:
    525
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    Ich denke nicht, daß er diese Funktion im derzeitigen Stand unterstützt ... auch wenn man schon an der Modularisierung vermutlich erkennen kann, daß der nicht ausschließlich auf die FRITZ!Box zugeschnitten war.

    Vielleicht klappt es ja tatsächlich mit der manuellen Angabe von CALLMONITOR_PASSWORD in der Konfiguration: https://github.com/er13/callmonitor/blob/master/base/etc/default.callmonitor/callmonitor.cfg#L14 - ich weiß aber nicht, ob vor der Abfrage des "lokalen" Kennworts erst noch überprüft wird, ob diese Variable gesetzt ist oder nicht.

    Ansonsten hat sich beim Telefonbuch-Download einiges getan, seitdem da im "callmonitor" zum letzten Mal geändert wurde - inzwischen kann man das tatsächlich über TR-064 laden (https://avm.de/fileadmin/user_upload/Global/Service/Schnittstellen/X_contactSCPD.pdf - GetPhonebook) bzw. genauer: eine URL zum Download über TR-064 erhalten. Allerdings habe ich keinen Schimmer, ob das überhaupt das richtige Format für den "callmonitor" wäre ... da hat AVM eben einiges getan, angefangen bei der Möglichkeit, mehr als ein Telefonbuch zu verwalten.
     
  5. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,361
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    #5 eisbaerin, 5 Feb. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 5 Feb. 2018
    Die Anzeige der Nummern u.s.w geht. Nur die Namen Fehlen mir noch.
    Ich wollte aber kein Duplikat des Telefonbuches anlegen, da die sonst fast nie synchron sind.
    Aber wenn es halt nicht anders geht ...
    Und wenn man keine 2 FB überwachen kann, dann lasse ich mir eben die Eingehenden Telefonate per SIP übermitteln.

    Wie ist das eigentlich mit den Namen, die FB von einer anderen FB per SIP übertragen bekommt und die dann in der Anrufliste stehen, ohne daß sie im eigenen Telefonbuch stehen?
    Zeigt diese Namen der Callmonitor auch an?

    Dort steht aber nur die nicht änderbare default Konfiguration. Ich habe aber gefunden, wo man es eintragen kann:
    /var/tmp/flash/callmonitor.diff

    Ich merke schon, ich komme da wohl an die Grenzen des normal machbaren.
    Da hilft wiedermal nur "Jugend forscht". ;)
     
  6. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    11,068
    Zustimmungen:
    525
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    Du meinst "MMM" ... ist aber so ähnlich. :D
     
  7. er13

    er13 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Seit diesem Commit wird zum Auslesen des Telefonbuches das Freetz-Paket phonebook-tools verwendet, da die WebUI-basierte Methode nicht mehr funktioniert (hat) bzw. hätte auf LUA komplett umgestellt somit de-facto neu geschrieben werden müssen. Die phonebook-tools basierte Methode bedarf keiner Zugangsdaten, das Script muss jedoch auf der Box laufen, dessen Telefonbuch ausgelesen werden soll. Das Remote-Auslesen wäre jedoch per ssh mit key-based authentication möglich.
     
  8. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,361
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    Danke für die Information!
    Also kann z.Z. nur das Telefonbuch genutzt werden von der FB wo auch der Callmonitor läuft.

    Wie sieht es mit den Namen aus, die die FB bei einem Anruf über SIP herein bekommt?
    Die Namen werden im DECT angezeigt und erscheinen auch in der Anrufliste.
    Könnte diese Namen der Callmonitor auch mit ausgeben?
     
  9. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,361
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    #9 eisbaerin, 6 Feb. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 6 Feb. 2018
    Ich glaube ich habe einen Fehler im Callmonitor gefunden:
    Freetz: devel-14579M

    Bei in:* erhalte ich kein DEST_ENTRY und kein DEST_NAME.
    Im Test geht es, aber richtig dann nicht. Die Telefonnummer stimmt!
    SOURCE_ENTRY geht.

    Bei out:* ist es genau umgedreht:
    Ich erhalte kein SOURCE_ENTRY.
    Im Test geht es, aber richtig dann nicht. Die Telefonnummer stimmt!
    DEST_ENTRY geht.

    Ich habe die Nummer und den Name ins Callmonitor Telefonbuch eingetragen.

    Oder ist das Freetz zu alt und der Fehler inzwischen behoben?
     
  10. er13

    er13 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Jain. Mit den Skripts aus dem Freetz-Trunk kann in der Tat nur das Telefonbuch von der Box ausgelesen werden, auf der der Callmonitor läuft. Es spricht jedoch nichts dagegen, unter dem Namen phonebook-tools ein eigenes Wrapper-Skript abzulegen, welches sich (per ssh) zu einer anderen Box verbindet und dann das phonebook-tools auf dieser anderen Box mit den Parametern ausführt, mit denen das Wrapper-Skript aufgerufen wurde.


    Ganz offen und direkt gesprochen, keine Ahnung. Wie Du vermutlich weißt, bin ich nicht der Autor von Callmonitor, ich habe lediglich die mir bekannten Probleme (z.B. dieses) behoben, nachdem der Andreas irgendwann mal keine Zeit mehr für die Weiterentwicklung von Callmonitor hatte. Mit dem Teil der Funktionalität bzw. mit der Schnittstelle kenne ich mich nicht aus.

    Auch da, leider keine Ahnung. Hört sich in der Tat nach einem Bug an, man müsste es aber nachstellen und dann analysieren. Was ich mir an der Stelle durchaus vorstellen kann, ist, dass das von Dir beschriebene Verhalten Firmware-Version abhängig ist. Auf den älteren Firmwares kann der aktuelle Code durchaus das korrekte Ergebnis lieferen. Der Teil der Funktionalität von Callmonitor ist in etwa auf dem Stand "vor Fritz!OS 05.5x", kein Tippfehler "< 05.5x".