[HowTo] FreePBX mit Fritz!BOX 7490 10 MSN - lauffähig

schorge

Neuer User
Mitglied seit
6 Nov 2012
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Moin,

habe von meinem lauffähigen Asterisk11 auf dem Raspberry nun umgestellt auf RasPBX.
Hier mal eine Komplettanleitung für folgende Optionen:
*Grüne Nummern sind frei wählbar und nur Beispiele

Fritzbox 7490 (Mehre Fritz-Boxen möglich, in dem Fall hier 3 Stück)

Fritzbox 7490 OS 06.98 als Hauptfritzbox IP: 192.168.1.1
Frizbox 7430 OS 06.83 Nebenstellen DECT IP: 192.168.1.254
Fritzbox 7360 OS 06.50 Nebenstellen DECT IP: 192.168.1.111

Einen RaspberryPI (egal welche Version Pi 3 B+, Pi 3, Pi 2, B+, B oder A )
http://www.raspberry-asterisk.org/

Fertiges Image mit Win32DISK_Image auf SD-Karte kopieren und in den Raspberry schieben.
- zur Sicherheit von USB Stick booten, da eine SD-Karte weniger Schreibzyklen hat als ein USB-Stick
https://www.google.de/search?q=raspberrypi+von+usb+stick+booten&oq=raspberrypi+von+usb+stick+booten
oder eine hochwertige SD-Karte nutzen!


Nach erfolgreicher Installation im Browser Adressfeld: http://raspbx.local/ eingeben,
Benutzername und Passwort festlegen und schon geht es mit der Konfiguration los.

Nebenstellen (EXTENSIONS) anlegen:


Wiederholen für jedes Engerät, als IP-Telefon, DECT-Schnurlostelefon, Türklingel, Handy-SIP-App
oder PC-App.


In der Menüleiste
Applications > Extensions > All Extensions > + Add Extension > Add New PJSIP_Extension

General
User Extension: 20
Display Name: "Arbeitszimmer" <20>
Secret: geheim20

Mehr muss hierfür vorerst nicht eingestellt werden, 20 ist dann die Interne Nummer mit der man
erreichbar ist.


TRUNKS (HAUPTLEITUNGEN) anlegen:

Wiederholen für jede MSN in der Fritzbox oder Externe SIP über den Provider.


In der Menüleiste
Connectivity > Trunks > +Add Trunk > Add SIP (chan_pjsip) Trunk


General

Trunk Name: fb911123
Outbound CallerID: "Privat" <911123>
Dialed Number Manipulation Rules
nur bei [match pattern XXX. eintragen
pjsip Settings > General
Username: fb911123
Secret: geheim-911123

SIP Server: 192.168.1.1
SIP Server Port: 5060
Context: custom-get-did-from-sip-fb911123 <= nur notwendig bei mehreren MSN/Trunks, ansonsten beleibt from-ptsn stehen
pjsip Settings > Advanced

From Domain: fritz.box
From User: fb911123


Alles andere bleibt vorerst unberührt.

INBOUND ROUTES (Intern) anlegen:

In der Menüleiste
Connectivity > Inbound Routes > +Add Inbound Route

Folgende Abfolge:
Externer Anruf > Fritzbox o. ähnl. MSN911123 > TRUNK fb911123 > Inbound Route > z.B. Ring Group oder Extension klingelt

DID Number: 911123
Description: An911123
Set Destination: Ring Groups (Gruppe von Nebenstellen)
100 Privat
oder Extension (nur eine Nebenstelle)

Code:
Executing [[email protected]:2] ExecIf("PJSIP/fb911123-000000b6", "1?Set(__FROM_DID=s)") in new stack
Hier kam es bei mir zu einem Fehler bei der Trunkanmeldung der Fritz!Box,
welche die DID (Direct Inward Dialing Number) nicht weiterleitet,
das ist bei einer MSN / einem Trunk nicht weiter schlimm,
will man jedoch mehrere MSN auf die Extensions verteilen, muss Asterisk die DID kennen
um sie weiterzuleiten. Hierfür habe ich die "Context: custom-get-did-from-sip-fb911123 "
zum Trunk hinzugefügt:

Mit dem Programm Putty (ich benutze Mobaextrem) und SFTP eine Verbindung zum Asterisk
Server aufbauen, die Datei root /etc/asterisk/extensions_custom.conf öffnen und
folgende Einträge machen:

Code:
[custom-get-did-from-sip-fb911123]
exten => _.,1,Noop(Fixing DID to 911123 da DID von FB nur s)
exten => _.,n,Goto(from-trunk,9111231,1)
[/SIZE][/COLOR]
[custom-get-did-from-sip-fb911124]
[COLOR=rgb(0, 0, 0)][SIZE=4]exten => _.,1,Noop(Fixing DID to 911124 da DID von FB nur s)
exten => _.,n,Goto(from-trunk,911124,1)

etc...

OUTBOUND ROUTES (Ausgehend) anlegen:

In der Menüleiste
Connectivity > Inbound Routes > +Add Outbound Route

Folgende Abfolge:
Nebenstelle Ruf Externe Nummer an > Outbound Route > TRUNK fb911123 > FritzBox an Externen Teilnehmer
Nebenstelle Ruf Interne Nummer an > Extension klingelt


Route Settings
Route Name: out911123
Route CID: "Privat" <911123>
Trunk Sequence for Matched Routes: fb911123 < auswählen

Dial Patterns
[match pattern X.
/ 20 ]

Hier kann bestimmt werden welche Extension über die Outbound Route gehen soll.
Die Dial Pattern (Wählplan) sind HIER erklärt.
Genauso kann man auch einfach mehrere anlegen. Hier zum Beispiel:

1Unbenanntes Bild.png
wählt die Extension(Nebenstelle) 10, 11 und 12 diesen Outbound out911123


Einstellungen an der Fritz!Box

2Unbenanntes Bild.png
Für die Hauptleitungen (TRUNKS) Unter Telefoniegeräte > Neues Gerät einrichten >Telefon > LAN/WLAN (IP-Telefon) > WEITER >


Anmeldedaten sind wie im Trunk oben anzugeben:
Benutzername: fb911123
Passwort: geheim-911123


Ausgehende Anrufe und Ankommende Anrufe nach Bedarf auswählen.


Bei Älteren Boxen ist der Benutzername mit 620 etc festgelgt, diese muss dann auch beim anlegen des TRUNKS unter
Username: 620
From User: 620
angelegt werden


Anlegen von DECT oder Analog angeschlossenen Telefonen an der Fritz!Box:

Jedes Schnurlostelefon was mit der Fritz!Box verbunden ist und auch analog an der Fritz!Box angeschlossen
ist, kann eine Extension (Nebenstellen) - Nummer bekommen.


Beispiel: DECT Mobiltelefon Hans Nummer: 10
DECT Mobiltelefon Ute Nummer: 11
Analoges Telefon Nummer: 14

etc.

Hierzu muss für jede Extension (Nebenstelle) eine Eigne Rufnummer an der Fritz!Box angelegt werden unter:

Telefonie > Eigene Rufnummer > Neue Rufnummer

Rufnummer für die Anmeldung: 20
Interne Rufnummer in der Fritz!Box: 20
Benutzername: 20
Kennwort: geheim20
Register: 192.168.1.1 <= IP des Asterisk Servers

Damit meldet sich nun die Fritz!BOX an dem Asterisk Server unter der Extension an.
Somit sollte das ganze Intern und Extern funktionieren.
Viele Extras wie Interne Verbindungen mit der Wahl von *2 bzw. ## bei Aktiven Gesprächen sind
möglich.


Fehler beim Anmelden von der FB bei neuern OS:
Bei FB Version 06.50 o. 06.83 hat das bei mir funktioniert, bei der Version 06.90 bzw. jetzt Labor 06.98 kann ich leider keine Eigene Rufnummer mehr erfolgreich am Asterisk anmelden.

Wer den Vorteil hat mehrere FB's zu besitzen kann es dann so umsetzen,
das ich auf der "Ältern FB" die Neue Rufnummer erstelle und am Asterisk registriere,
auf der neueren FB erstelle ich ein Neues Gerät welches ich dann in der "Älteren" als Gerät anmelde.
Somit funktioniert es zwar auf umwegen, aber es geht.
Bitte um Info wenn es jemand auf direktem Weg hinbekommen hat.



 
Zuletzt bearbeitet:

Schulte-Batenhorst

Neuer User
Mitglied seit
28 Okt 2018
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hey, vielen Dank für die Anleitung. Ich bin völliger Neuling und genau diese Anleitung hat mich wirklich weitergebracht. Zu deinem Problem: Bei mir klappte die Anmeldung als "eigene Rufnummer" in der Fritzbox auch nicht. Ich habe sip statt pjsip genommen und den Port hierfür auf 5060 in FreePBX geändert. Danach funktioniert es. Vielleicht kannst du es testen und danach die Anleitung updaten ;-) Viele Grüße Alexander
 
Zuletzt bearbeitet:

RandomGoodGuy

Neuer User
Mitglied seit
18 Mai 2018
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen! Vielen Dank für die Anleitung @schorge

Leider kriege ich es in Kombination mit einem Proxy (siproxd) zwischen PBX und fritz!box nicht ans laufen.
Die Trunks erscheinen zwar als Registered, aber Gespräche kommen nicht bei der PBX an. Keine Spur in den Logs.
Kann mir einer die nötigen settings verraten? outboundproxy in den PEER Details allein tut es nicht. Wie gebe ich den Proxy im Register String an? VG
 

semika

Neuer User
Mitglied seit
6 Mai 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
ich hatte das gleiche Problem, konnte es jedoch nach etwas probieren geschafft.
Ihr müsst als Registrar und Proxy die IP der PBX eintragen mit dem Port 6150. Das sieht dann folgendermaßen aus:
192.168.1.10:6150

Danach registriert sich der Teilnehmer an der PBX
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,176
Beiträge
2,030,973
Mitglieder
351,581
Neuestes Mitglied
Rene123