Freetz für 6590

f666

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2016
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28
Generell:

Ich versuche hier Fehler in meinen Änderungen zu finden. Hier auf meinem System ist ein Stand, welcher funktioniert. Allerdings kann es gut sein, dass es auf anderen Systemen oder mit anderen Einstellungen nicht tut. Genau diese Fehler erhoffe ich zu finden. Dazu bin ich auf Rückmeldungen von anderen angewiesen.
Dumm ist es nur, wenn mein Branch so verändert wurde, dass dadurch neue Fehler eingebaut worden sind. Ich muss dann Zeit mit Suchen verplempern, kann es aber nicht finden, da es bei mir auf dem System nicht drin ist. Das ist auch der Grund, warum ich gebeten habe, meinen Branch "auf der grünen Wiese" (also unverändert) auszuprobieren.

Du hast mehrfach angegeben, dich exakt an meine Anleitung gehalten zu haben. Dabei hattest du OScamd eingebaut und es nicht gesagt. Passiert das wissentlich, grenzt das meiner Meinung nach an Sabotage.
Wenn ich mir die Ausgaben oben ansehe, ist das auch wieder nicht der unveränderte Zustand. Sonst würde es keinen erzwungenen Merge geben. Eventuell würde es weiterlaufen, wenn du das source Verzeichnis löschst (rm -rf source). Alternativ lösche das komplette freetz Verzeichnis und checke neu aus.
 

prisrak1

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2017
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Sei bitte nicht sauer auf mich. Ich versuche nur zu helfen, so gut wie ich kann. Hatte Fehler mit oscam gemacht. Würde mich bessern. Danke für deine hervorragende Arbeit für die Gemeinschaft.
 

f666

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2016
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28
Nicht schlimm, wie gesagt, ich bin auf die Mithilfe möglichst vieler angewiesen. Ich versuche nur die Hintergründe zu erläutern, um die Diskussionen zu beschleunigen.
 

prisrak1

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2017
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Es hat endlich geklappt! Somit melde Erfolg. Da die "6590_07.00-release_kernel.tar.xz" für die beiden Boxen scheint (immer noch) gleich zu sein, kann man die Images für beide Boxen 64 / 6590 jeweils bauen. Danke! Wird getestet.
 
Zuletzt bearbeitet:

prisrak1

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2017
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
[email protected]:~/freetz$ git pull
Already up-to-date.
[email protected]:~/freetz$ grep -A 3 Cable FIRMWARES
====== Fritz!Box Cable (64xx/65xx) ======

* Fritz!Box 6490 Cable
* 141.06.87 rev48327
* 141.07.00 rev61516
* Fritz!Box 6590 Cable
* 148.06.87 rev48411
* 148.07.00 rev60650

[email protected]:~/freetz$ make menuconfig
config/.cache.in:61360: syntax error
config/.cache.in:61359: unknown option "FREETZ_TYPE_FIRMWARE_07_0X"
config/.cache.in:61362: unknown option "89a499766f9fb6adc26eec8024dacfeaa60e6e20"
config/.cache.in:61363: unknown option "FREETZ_TYPE_FIRMWARE_LABOR"
make: *** [menuconfig] Fehler 1
[email protected]:~/freetz$
nach ersetzen der alten ".config und der cache.in" geht "make menuconfig" wieder, bzw. es wird gebaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

prisrak1

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2017
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Hab inzwischen mehrfach versucht alles wieder neu aufzusetzen. Interessanterweise gibt es den Fehler heute in verschiedenen Versionen von mir nicht mehr. Wahrscheinlich wird in https://github.com/f-666/.. Öfter was verändert. Danke dennoch..
Last login: Sun Oct 28 10:50:33 2018 from 192.168.159.1
[email protected]:~$ cd /home/freetz/freetz
[email protected]:~/freetz$ cat .git/config
[core]
repositoryformatversion = 0
filemode = true
bare = false
logallrefupdates = true
[remote "origin"]
url = https://github.com/f-666/freetz.git
fetch = +refs/heads/*:refs/remotes/origin/*
[branch "6490_review"]
remote = origin
merge = refs/heads/6490_review
[email protected]:~/freetz$
 

Shirocco88

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2016
Beiträge
870
Punkte für Reaktionen
67
Punkte
28
oft hilft ein `make clean', `make dirclean' oder `make distclean'
siehe https://github.com/Freetz/freetz/blob/master/howtos/make_targets.txt
Code:
clean             Remove unpacked images and some cache files
dirclean          Clean sources (except tools and .config)
distclean         Clean everything except the download directory
download-clean    Remove the download directory
oder Fresh-Installation von Freetz:
Eventuell würde es weiterlaufen, wenn du das source Verzeichnis löschst (rm -rf source). Alternativ lösche das komplette freetz Verzeichnis und checke neu aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Coolzero82

Mitglied
Mitglied seit
24 Sep 2013
Beiträge
342
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Mit dem aktuellen Trunk lässt sich die 6590 ohne probleme bauen
 

zyrill

Neuer User
Mitglied seit
29 Jul 2009
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Bauen ja, aber ich scheine zu blöd zum Installieren sein... Erkennt jemand meinen Fehler? Habe die 6590 gestern ausgepackt und auf 7.01 aktualisiert. Freetz gebaut
Code:
6590_07.01-freetz-devel-15014.de_20190202-101313
und dann versucht, die einzelnen Images (2x Filesystem und 2x Kernel) mittels
Code:
EVA-FTP-Client.ps1
und UploadFlashFile aufzuspielen.

Folgendes Verhalten tritt auf:
Code:
PS C:\Users\Philipp\Desktop> .\EVA-Discover.ps1
EVA_IP=192.168.178.1
True
PS C:\Users\Philipp\Desktop> .\EVA-FTP-Client.ps1 -Verbose -Debug -ScriptBlock { UploadFlashFile .\ARM\filesystem.image mtd11 }
Error connecting to remote host
Ausnahme beim Aufrufen von ".ctor" mit 2 Argument(en):  "Der Host war bei einem Socketvorgang nicht erreichbar 192.168.178.1:21".
PS C:\Users\Philipp\Desktop> .\EVA-FTP-Client.ps1 -Verbose -Debug -ScriptBlock { UploadFlashFile .\ARM\filesystem.image mtd11 }
Error connecting to remote host
Ausnahme beim Aufrufen von ".ctor" mit 2 Argument(en):  "Ein Verbindungsversuch ist fehlgeschlagen, da die Gegenstelle nach einer bestimmten Zeitspanne nicht richtig reagiert hat, oder die hergestellte Verbindung war fehlerhaft, da der verbundene Host nicht reagiert hat 192.168.178.1:21".
Erwarten würde ich, dass der Fehler nicht auftritt... Habe auch versucht diverse Configs auszulesen und ein
Code:
.\EVA-FTP-Client.ps1 -Verbose -ScriptBlock { SwitchSystem }
versucht - das schlägt aber ebenfalls fehl mit
Code:
Error connecting to remote host
Ausnahme beim Aufrufen von ".ctor" mit 2 Argument(en):  "Der Host war bei einem Socketvorgang nicht erreichbar 192.168.178.1:21".
Hat irgendjemand eine Idee, was ich falsch mache? Verbinden mit normalem ftp schlägt ebenfalls fehl... Ich habe das Gefühl, der Bootloader bleibt nicht stehen und blockt meine Verbindungsversuche ab. (Windows FW ist ausgeschaltet)

Danke vielmals und viele Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,511
Punkte für Reaktionen
846
Punkte
113
Ob die Box steht oder nicht, kann man ja problemlos daran erkennen, ob der Bootvorgang weiterläuft und irgendwann in eine funktionierende Box mündet. Ist das nach 5 Minuten noch nicht der Fall, steht die Box wohl . was eigentlich die PS-Version für Discovery schon von sich aus sicherstellen sollte, denn die macht bereits das erste FTP-Login und meldet sich danach wieder ab (iirc und "ohne Nachgucken").

Ich würde mal die PS-Versionen überprüfen ... irgendwie habe ich den Verdacht, daß die verwendete .NET-Version nicht in der Lage ist, die IPv4-Adresse in die eigentliche Adresse und die Portnummer zu zerlegen ... ich weiß aber aus dem Stand auch nicht, ob es da in früheren Versionen des .NET-Frameworks andere Funktionen mit identischem Namen, aber anderer "Signatur" (also anderer Parameterliste) gab.

Also zuerst die Versionen prüfen, dann noch einmal ganz, ganz, ganz sicher sein, daß da tatsächlich keine Firewall im Weg ist (auch keine abstruse "Security-Suite", die sich angeblich deaktiviert hat). Der nächste Schritt wäre es dann, die Netzwerk-Kommunikation mal mit "Wireshark" mitzuschneiden und zu schauen, was da gesendet und empfangen wird (das ist dann ja jenseits der Firewall aus Sicht des Systems). Der erste, wohl erfolgreiche Versuch des FTP-Logins macht aber ein Firewall-Problem etwas unwahrscheinlicher - daher zuerst mal die Überprüfung der passenden (Minimal-)Versionen von PS und .NET-Framework.

EDIT: Der entscheidende Unterschied beim FTP-Zugriff in "EVA-Discover.ps1" und "EVA-FTP-Client.ps1" ist es, daß im Discovery-Skript der Zugriff mit einer "fertigen" Klasse für FTP-Clients erfolgt (https://github.com/PeterPawn/YourFritz/blob/master/eva_tools/EVA-Discover.ps1#L126), während er im FTP-Skript eine Ebene tiefer mit einem "TCPClient" erfolgt, damit man dort auch die speziellen Kommandos für den Bootloader verwenden kann (die ansonsten bei einem FTP-Client immer mit "quote" eingegeben werden in den diversen Beispielen abseits der EVA-Tools).
 
Zuletzt bearbeitet:

zyrill

Neuer User
Mitglied seit
29 Jul 2009
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Lieber Peter, wie immer danke vielmals für Deine Hilfe!

Habe mal ein bisschen probiert, hier mal als Log, falls es funktioniert oder als Referenz für Andere. Die FB startet jedenfalls durch und irgendwann ist sie dann oben mit WLAN etc.

Netzwerkconfig:
Code:
C:\Users\Philipp\Desktop>ipconfig

Windows-IP-Konfiguration


Ethernet-Adapter Ethernet:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::85d5:addd:219d:3a1c%7
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.172.15
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.172.1
PS Version:
Code:
PS C:\Users\Philipp> echo $PSVersionTable

Name                           Value
----                           -----
PSVersion                      5.1.17763.134
PSEdition                      Desktop
PSCompatibleVersions           {1.0, 2.0, 3.0, 4.0...}
BuildVersion                   10.0.17763.134
CLRVersion                     4.0.30319.42000
WSManStackVersion              3.0
PSRemotingProtocolVersion      2.3
SerializationVersion           1.1.0.1
Versuch, mit ncftp zu connecten:
Code:
PS C:\Users\Philipp> ncftp -u adam2 -p adam2 192.168.178.1
NcFTP 3.2.6 (Nov 15, 2016) by Mike Gleason (http://www.NcFTP.com/contact/).
Resolving 192.168.178.1...                                                                                              Connecting to 192.168.178.1...                                                                                          Could not connect to 192.168.178.1 -- try again later (errno = 10060.
Redialing (try 1)...                                                                                                    Could not connect to 192.168.178.1 (errno = 10065.
Could not open host 192.168.178.1: could not connect to remote host.

ncftp>
Versuch, mit EVA-discover den Boot Vorgang zu unterbrechen:
Code:
PS C:\Users\Philipp\Desktop> .\EVA-Discover.ps1
EVA_IP=192.168.178.1
True
Anbei Traces von EVA und ftp Versuchen... Oh Gott. Die Traces kann ich mir sparen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil... IP Adresse war falsch: 192.168.172.15 ist doof, 192.168.178.2 ist cool.

Hat tadellos funktioniert, siehe Anleitung hier: /howto-aendern-des-branding-und-installieren-der-retail-firmware-bei-fritz-box-cable-160#p1311

Nochmal danke und sorry für den Fehlalarm. Ist mir erst aufgefallen, als das AVM Tool mit mir geschimpft hat. :(
 

FunkReich

Neuer User
Mitglied seit
17 Feb 2019
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Interessanterweise gibt es den Fehler heute in verschiedenen Versionen von mir
Hatte eine deiner letzten Freetz Versionen ausprobiert. von_prisrak_was-neues-freetz-6590.3642
Leider wurde nach dem flashen, eine 6490 im Webinterface und auch sonst wo mir ersichtlich, angezeigt!
Unter anderem hatte das WLAN Modul hat einen Fehler geworfen im Ereignis Log. WLAN TAB fehlte komplett. Keine Verbindung möglich, sichtbar oder sonst irgendwie verwendbar.
Da das 6490WLAN anders ist, nehme ich an, das hier die Falsche Firmware gebrandet oder umgelabelt wurde.

Aus Angst um mein 200€ Router WLAN Modul, hatte ich die prisrak firmware nach wenigen Minuten wieder entfernt.
Mit der Original von AVM lief es wieder einwandfrei.

Gibt es inzwischen eine Alltags taugliche Version?
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,453
Punkte für Reaktionen
407
Punkte
83
Gibt es inzwischen eine Alltags taugliche Version?
Warum baust du dir nicht selbst ein Freetz-Image für die 6590? Das sollte dann 1. auch alltagstauglich sein und 2. weiß man wenigsten was man dabei bspw. per menuconfig einstellt und anschließend baut und macht sich so in Zukunft auch unabhängig beim Erscheinen neuer Firmware-Versionen und ist nicht auf andere angewiesen um ein aktuelles Freetz-Image zu erhalten.
 

FunkReich

Neuer User
Mitglied seit
17 Feb 2019
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Warum baust du dir nicht selbst ein Freetz-Image für die 6590?
Sorry, mangels Erfahrung darin, wartete ich auf ein fertiges Freetz-Image und nahm es von User psirak veröffentliche aus dem anderem (digielite) Forum. Zu dem Zeitpunkt des ersten Versuchs gab es noch kein 6590 branch von freetz.
Aufgrund der Fehler hatte mich allerdings anschließend an ein eigenes Image backen versucht, mit den modinfo im git. Habe bisher allerdings nur das Freetz Linux in der virtualbox am laufen ohne wirkliches Ergebnis.

Hoffe, habe die Möglichkeit mit dem Upgrade auf FRITZ!OS: 07.10 nicht verbaut.
 

prisrak1

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2017
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
..-freetz-6590.3642 und .. Leider wurde nach dem flashen, eine 6490 im Webinterface und auch sonst wo mir ersichtlich, angezeigt!
..
Die 6490 und 6590 sind ähnlich, aber nicht gleich. Ein Image von der Einen kannst nicht auf die Andere flashen.

Aus meiner Erfahrung, kann man eine F!B nicht durch das Flashen kaputt machen. Ob es inzwischen eine Alltags taugliche Version gibt, gehört eben nicht hier her.
 
Zuletzt bearbeitet:

FunkReich

Neuer User
Mitglied seit
17 Feb 2019
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Hallo @prisrak1, ja nichts für ungut, Anders gesagt, ob die aktuelleren images als stabil angesehen werden können? Zumindest was Grundfunktionen eines Router betrifft, dazu zähl für mich (W)LAN.
Umso überraschter war ich nachdem sich meine 6590 mit deinem image als 6490 meldete.
Dachte wirklich erst ich habe ein falschen image erwischt... Wie ich nun sah, hast weitere Versionen im bereits erwähnten Forum veröffentlicht. Danke für die Mühen. Werde ich nochmal auf ein neues ausprobieren, Bevor ganz von vorne beginne und eine eigene zu backen anfange... bzw. Versuche.
 

prisrak1

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2017
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
@FunkReich bei mir laufen die sehr gut. Deine Konstelation, wie oben beschrieben, habs nicht erlebt. währe interessannt. Z.Z geht es so nicht. Warum sollte man zwei verschiedene Images bauen müßen, wenns so gehen würde.
Ganz am Anfang konnte ich die 6590 Images nicht testen, da ich diese Box noch nicht hatte.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,952
Beiträge
2,040,585
Mitglieder
353,149
Neuestes Mitglied
horstmeyer