.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz 7170 kein Faxempfang mehr

Dieses Thema im Forum "andere Software" wurde erstellt von franny, 4 Okt. 2011.

  1. franny

    franny Neuer User

    Registriert seit:
    1 Okt. 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich versuche jetzt schon seit geraumer Zeit meinen Faxempfang wieder herzustellen. Es hat alles funktioniert und plötzlich nicht mehr. Faxe versenden geht einwandfrei. Wann das Ganze aufgetaucht ist kann ich nicht sagen.

    Ich nutze Win7 Ultimate, Fritzbox 7170 mit Firmware-Version 29.04.76 (die aktuellere Firm ist bei mir nicht richtig gelaufen und auch damit ging der Faxampfang nicht. Bin wieder zurück auf die Firmware-Version 29.04.76), mein ISP ist Unity Media mit ISDN-Merkmalen, habe 3 verschiedene Rufnummern (1x zum Telefonieren, 1x für Fax, die dritte nutze ich nicht).

    Die ankommenden Faxe wurde bisher an meine Mail geschickt und auf nen angeschlossenen USB-Stick gespeichert. In der Fritz GUI unter Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > Telefonie > Telefoniegeräte > Integrierter Faxempfang ist nur meine Faxnummer eingetragen und unter "Merkmale" halt die Kennung und eben, dass an meine Mailadresse und Stick weitergeleitet wird. Und so hat das auch bisher immer tadellos funktioniert.

    In der Fritzfaxsoftware Version 3.07.59 ist unter Einstellungen > ISDN die Faxnummer eingetragen und der Punkt "Nur für folgende Mehrfachnummer (MSN)" gesetzt. Ich habe es auch schon mit dem Punkt "Alle eingehende Anrufe" versucht. Hat auch nichts genützt. Auch habe ich es auf die anderen Rufnummer versucht. Hat ebenfalls nicht geholfen. Häckchen gesetzt bei "Anklopfen ermöglichen". ISDN-Controller = Fritzbox Internet. In den "Erweiterten Einstellungen" von Fritzfax beides probiert..."ISDN" und Analoges "Fax (Standard)". Hierbei habe ich alledings ein Problem. Immer wenn ich auf analoge Fax stelle und es mit "OK" bestätige, und danach wieder aufrufe, ist dann wieder ISDN gesetzt. :eek:

    Ich google jetzt schon seit einer Woche, ich bekomme es einfach nicht hin.

    Der Witz dabei ist,....wenn ich mir selber ein Fax schicke, kommt es an. Und wenn es von außerhalb kommt, kann ich in der Fritzbox-GUI unter "Anrufe" sehen, dass das Fax angekommen ist, aber nicht weiter geleitet wurde. :eek: Auch wenn ich per Handy die Rufnummer wähle, dann höre ich das typische fiepen für Fax. Irgendwie bleiben die ankommenden Faxe "hängen"!

    Ich weiß mir einfach keinen rat mehr. Kann mir bitte jemand helfen?
     
  2. franny

    franny Neuer User

    Registriert seit:
    1 Okt. 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kenne ich alles. Habe damals nach dieser Anleitung(en) alles bei mir eingerichtet. Darum gehts ja bei mir auch nicht. Es hat doch nu Jahre gelaufen. Aber warum jetzt nicht mehr. Es funktioniert ja zu 99%.
     
  3. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Neustart, bzw POR und Kontrolle des Push-Services sowie Neu-Formatierung des Speichers hast Du auch schon hinter Dir?
     
  4. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    wie sind die T.38 Einstellungen in der Box de-/aktiviert?

    Die Fax-Software ist unabhängig vom internen Fax.
    Daher sollte auch der Fax-Empfang in der Software deaktivert werden, wenn du über das interne Fax empfangen willst.

    Bei Problemen mit der Fax-Software, welche bei dir ja nunmehr nur Fax-Versand realisieren würde, benötigen wir screenshots von dem Tool aus meiner Signatur.
     
  5. franny

    franny Neuer User

    Registriert seit:
    1 Okt. 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 franny, 4 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4 Okt. 2011
    Uff,...bin nicht so der große Experte.

    @3949354

    Was ist POR? "Kontrolle des Push-Services" Wo finde ich das? Neuformatieruing des Speichers? Meinst Du den Stick, ja, den habe ich formatiert. Aber es kommt ja auch nicht per E-mail an.

    @informerex

    T.38 Einstellungen? Uff wo finde ich die denn? dass die Faxsoftwar unabhängig ist, ahbe ich eben wo gelesen. Nur, die war ebi mir immer eingeschaltet und es hat funktioniert. Aber egal, ich möchte die Fax nur über die Fritz empfangen. Die Sendung natürlich über die Soft.

    Nee, nee...der Versand ist okay. Der Empfang kommt zwar an, bzw. die Nummer wird erkannt, aber die Faxe hängen irgendwo.

    ich muss jetzt mal gucken, wo ich das alles, von Euch beschriebene finde. ;) Die Soft aus Deiner Sig gucke ich mir jetzt auch an.

    Und übrignes, erstmal danke Euch beiden :D
     
  6. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Zum einen: POR oder KKK, was ist das??

    Den Push-Service findest Du im Menü unter System/Push Service ... zumindest bei den neueren FWs.
    Die T.38 Details müssten im Bereich Telefonie/Internettelefonie zu finden sein. (Vorher: System/Ansicht, die Expertenansicht aktivieren.)
     
  7. franny

    franny Neuer User

    Registriert seit:
    1 Okt. 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 franny, 4 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4 Okt. 2011
    Okay, alles klar. Guck ich gleich mal. Hier schon mal 1 Screenshot. Habe unten drauf geklick und er hat mir dann wieder ne *.exe erstellt. Jetzt ist das feld leer. Sagt mal, muss ich nicht auch ne "capi" im System 32 haben? Habe dor nur 2 apis.

    Pushservice ist bei mir deaktiveirt. Habe ihn getestet und die mail wurde versandt. Aber auf dem Stick ist nichts. Telefaxübertragung auch mit T.38 ist aktiviert und war auch immer aktiviert. Puh, so schnell bin ich nicht. :cool:

    Wo kann ich denn in der Soft den faxempfang abstellen? Finde nichts.

    Okay, was KKK und POR ist, weiß ich jetzt. Resettet habe ich die Box schon öfters. Aber noch nie 15 Min. und nur durch abstöpseln des Netzsteckers. Könnte ich also noch probieren. was die Neuinstallation anbelangt....Oh mein Gott....das wäre ein Unding. Da müste ich mir von allem, und das ist reichlich, Screenshots machen. :shock:

    Sind die Bilder okay, oder braucht Ihr etwas bestimmtes?
     

    Anhänge:

  8. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    da du nur beim Empfang (internes Fax) Probleme hast, liegt es nicht an Fritz!Fax, sondern an der Box.

    Nutzest du für Fritz!Fax und den internen Faxempfang die gleiche Rufnummer?
     
  9. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    bzgl. Software (=nur Versand als abgehend) bitte mal folgende Änderungen durchführen:
    capi2032 aus Fritz! entfernen = Pic1
    FritzBox HKLM aktivieren und bei ISDN Dienst (nur dort) Analoges Fax auswählen. (die Änderung mit übernehmen bestätigen)
    danach PC rebooten.

    wegen dem Box internen Fax, solltest dies mal löschen und ggfls. mit dem Assi neu eintragen.

    wobei ich davon ausgehe, nachdem du Probleme mit der neuen Firmware meldest, andere User das Gegenteil feststellen und diese sehr stabil läuft, dass du ein KKK hast.
    du hattest vorher Alice und nun UM, kann es nicht sein, dass deine Basis-Einstellungen garnicht stimmen?
    hast du bei der ISP Umstellung ein Werksreset der Box durchgeführt und nach Anleitung eingerichtet?
    Festnetz ist bei dir de-/aktiviert?
    VoIP-Nummer sind registriert (siehe Startseite http://fritz.box )?
     
  10. franny

    franny Neuer User

    Registriert seit:
    1 Okt. 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 franny, 5 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5 Okt. 2011
    Hallo, da bin ich wieder.

    Vom logischen Standpunkt her ist das auch mein Gedanke. Ich nutze, wie eh und je, fürs telefon die Endung *****10 und für Fax die Endung *****11. Wie oebn erwähnt hae ich es auch auf die andere Nummer schon versucht. Geht auch nicht.

    Nur Versand? Der funktioniert doch? Und wenn ich jetzt die Capi entferne geht doch gar nichts mehr, oder? Ähm sorry, wo entferne ich die capi2032 in der Fritz? Muss ich die nicht aus Syst.32 entfernen?

    Habe ich auch schon gemacht. Nutzt nichts.

    Naja, Probleme weniger. Vergiss das. Habe es nur erwähnt, weil sonst gesagt worden wäre, ja...ohne neue Firm....usw. Die Firm hat mir weniger zugesagt, sagen wirs mal so. Und m it der jetzigen Firm ist alles gelaufen. Das Problem war dann auch schon vor dem Update da. Ich habe die neue nur mal drauf gemacht, in der Hoffnung, dass es dann klappt.

    Nein, habe UM schon ca. 3-4 Jahre. Läuft alles Top. Hier ist alles richtig eingetragen. Ist auch alles von UM-Techniker gemacht worden. Wie gesagt, es läuft alles zu 99% bestens. Was ich nicht verstehe,....wenn ein Fax geschickt wird, dann kann ich in der Fritzbox auch die Nummer sehen. Auch frage ich mich...wenn ich mir selber über die Soft fritzfax ein fax zuschicke, warum kommt das dann an?
     
  11. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    #12 doc456, 5 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5 Okt. 2011
    Hallo,
    Gute Frage, nächste Frage...

    Heißt das auch per Mail, oder hast du das nicht aktiviert?

    BtW, HKLM = HKEY_LOCAL_MACHINE und ist ein Zweig deiner Registry von Windows auf dem PC/Notebook...
     
  12. franny

    franny Neuer User

    Registriert seit:
    1 Okt. 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch per Mail und auf den Stick. Auch die Testfaxe kommen an. Habe mir jetzt auch noch dazu Netzwerk eingerichtet mit Netzwerklaufwerk. Auch dort kommt alles an. Ähm, kann es sein, dass nur die Faxe, welche mir meine Frau von der Arbeit schickt, nicht nakommen? Habe sonst niemanden zum Testen. Das ist ein Klinikum. Vlt. haben die dort ne Sperre drin oder so??? Aber wie gesagt, ich kann die Nummer von Ihren Faxe in der Anruferliste sehen. Und auch wenn ich die Nummer anrufe höre ich das typische fiepen. Und auch hier kann ich die Nummer in der Anruferliste sehen.

    Oh Mann, wie so was hasse. Ich hasse dieses Thema mit Capi etc.
     
  13. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hmmm... merkwürdig...

    Geh mal ins Kompendium (Link unten in meiner Signatur) bei Punkt 11 und schick dir mal darüber ein Fax zu, mal sehen was passiert...
     
  14. franny

    franny Neuer User

    Registriert seit:
    1 Okt. 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #15 franny, 5 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5 Okt. 2011
    Nee, da kommt nix an. Habe 2 Anbieter ausprobiert. Mist.

    Was ist hiermit? Kann das aber nicht finden. Wo kann ich die capi entfernen in der Box? Und wo HKLM aktivieren?

     
  15. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hmmm... das solltest du im Hinblick auf die Software sowieso tun, jedoch bin ichdarauf erst mal nicht eingegangen, denn es hat nichts mit dem internen Faxempfang der Box zu tun; damit empfängst du ja. Es sei denn, du hast in der Software den Faxempfang auch aktiviert...
     
  16. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    @franny
    du solltest das ganze strukturierter durchführen, denn dein og Verhalten ist nicht zielführend.

    a.) Software (Versand)
    meine Änderungen haben sich auf deine screenshots bezogen, wo ich auch die direkten Bilder angegeben hab.
    im Tool kann man die Änderung entsprechend durchführen, danach unten auf übernehmen.

    b.) internes Fax ( http://fritz.box )
    wenn alles einige Jahre funktioniert hat, muss entweder in der Box was durcheinander gekommen sein oder du hast was verändert oder der Anbieter hat was an seiner Struktur geändert.
    sind die Rufnummern als Festnetz oder VoIP in der Box hinterlegt?
    bitte schalte T.38 aus.
     
  17. franny

    franny Neuer User

    Registriert seit:
    1 Okt. 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich würde ja strukturierter an dem Problem heran gehen, aber da ich nicht nicht wirklich weiß was ich tue....

    Die Rufnummer sind unter "Internettelefonie" hinterlegt. Mehr steht da nicht. Sollte aber dann doch VOIP sein. Jedenfalls ist es, dass wenn sich ISP IP während eine Telefonates ändert, das Gespräch unterbrochen wird. Also denke ich, ist es VOIP.

    Das mit den Sreenshots hatte ich schon verstanden. Nur wusste ich jetzt nicht, dass ich das im Tool machen sollte. war ja von Pic 1. Guck ich jetzt mal nach. T38 habe ich abgeschaltet.

    @doc456
    Wo kann ich den Faxempfang in der Fritzfaxsoftware aktivieren/deaktivieren?
     
  18. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    in der Fax-Software oben rechts gibt es einen "grünen Pfeil" für abgehend oder "blauen Pfeil" eingehend.
    wenn dort dort schon bist, auch den 2ten Kanal (pic ganz rechts) deaktivieren.
     
  19. franny

    franny Neuer User

    Registriert seit:
    1 Okt. 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #20 franny, 6 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6 Okt. 2011
    Habe ich in der Soft jetzt gemacht. Empfang ist aus. Ebenfalls in der Soft den 2. Kanal nicht aktiviert.

    capi2032 aus Fritz! entfernen = Pic1 > Kann ich nicht finden. Wo kann ich diesen Punkt denn finden?

    Zusammenfassung:
    • In der Box T38 deaktiviert
    • In der Software Faxempfang und Kanal 2 deaktiviert
    • Mit dem Tool von ISDN auf Analog umgestellt. Schaue ich in der Software unter Einstellungen rein, ist das zunächst auch übernommen worden. Schließe und öffne ich wieder die "Erweiterten Einstellungen", dann springt der Punkt von Analog auf ISDN wieder automatisch zurück.
    • capi2032 aus Fritz! Ordner entfernt

    Habe über den Onlineanbieter ein Fax verschickt. Kommt nix an
     

    Anhänge: