Fritz!App Fon auf iPhone 4 kann sich nicht mit FB 7270 verbinden

rrocci

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich kann mein iPhone 4 (mit IOS 5.0.1) über die FRITZ!App Fon nicht als IP-Telefon mit der FRITZ!Box 7270 verbinden. In einer Endlosschleife wird ständig nach dem Box-Kennwort gefragt. Zuerst wird nach dem "FRITZ!Box-Kenwort" gefragt.
Bild_1.jpg
Nach dessen (korrekter) Eingabe kommt unvermittelt das nächste Fenster "FRITZ!Box-Kennwort Geben Sie das Kennwort der FRITZ!Box Weboberfläche ein".
Bild_2.jpg
Die Verbindung zur FRITZ!Box selbst ist vorhanden, denn über den Browser kann ich auf die Box zugreifen und mich auch anmelden (falsches Passwort scheidet damit aus!). Um Probleme mit dem Telefoniegerät-Kennwort auszuschließen habe ich dort das gleiche Passwort wie für die Weboberfläche vergeben - aber soweit komme ich gar nicht. Ich habe die aktuelle FRITZ!App Labor und auch das offizielle Release mehrfach auf meinem iPhone installiert und wieder deinstalliert, die FRITZ!Box auf Werkseinstellung zurückgesetzt und auch mehrfach neu gestartet. Immer wieder die Kennwort-Abfrage, welche nach x Passworteingaben zum Kommunikationsfehler 401 wechselt.
Bild_3.jpg
Wie in den Bildern (hoffentlich) zu erkennen ist in der App ist das FRITZ!Box-Icon grün, was nicht so wäre, wenn ich keine funktionierende Netzwerkverbindung zur FB hätte.
Auf der FRITZ!Box habe ich selbstverständlich das iPhone als IP-Telefoniegerät konfiguriert. Hat jemand eine Idee, wie ich die App zum laufen bekomme?

Mit einer älteren Firmware auf der Fritzbox und dem selben iPhone hatte das ganze vor ein paar Monaten funktioniert. Ich hatte mich aus dem Ausland per VPN mit meiner FB verbunden und mittels der App telefoniert. Aus diesem Grund vermute ich die Probleme in der Firmware. Leider hatte ich vor dem Einspielen der Laborversion die App nicht probiert. Ein Downgrade auf die offiziell freigegebene Firmware (74.05.05) war mir aus Zeitgründen nicht möglich, da ich im Ausland tätig bin und darauf angewiesen bin, dass mein Router zu Hause funktioniert - ist halt eine Zeitfrage am Wochenende gewesen.

Um die Frage vorweg zu beantworten, warum ich die funktionierende Konstellation mit der Laborversion zerstört habe - die Laborversion unterstützt Mobilfunktelefonie und habe es auch zum Laufen bekommen...

Die Verbindungsprobleme bestehen unabhängig davon, ob der UMTS-Stick im USB-Port steckt oder nicht!

Hardware/Software:
FRITZ!Box Fon WLAN 7270 (V3) UI mit Laborfirmware 74.05.09-21931
UMTS-Stick Huawei K3765 mit Mobile Partner Firmware
iPhone 4 (IOS 5.0.1)
FRITZ!App Fon V1.6.5 [921]
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,765
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
...Auf der FRITZ!Box habe ich selbstverständlich das iPhone als IP-Telefoniegerät konfiguriert...
Sehr wahrscheinlich war genau das dein Fehler!
Lösche doch bitte mal dieses IP-Telefoniegeräte (Nicht die App) von der Fritz!Box und auch vom iPhone.
Danach am besten beide Geräte "rebooten" und anschliessend bei bestehender WLAN-Verbindung die App auf dem iPhone neu aufrufen.
Jetzt sollte sich das IP-Phone (nach der Passwort-Abfrage) selbständig komplett neu auf der Fritz!Box installieren.

Joe
EDIT: Solche Sachen:
Hardware/Software:
FRITZ!Box Fon WLAN 7270 (V3) UI mit Laborfirmware 74.05.09-21931
UMTS-Stick Huawei K3765 mit Mobile Partner Firmware
iPhone 4 (IOS 5.0.1)
FRITZ!App Fon V1.6.5 [921]
gehören in deine eigene Signatur!
 
Zuletzt bearbeitet:

rrocci

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Joe_57,

bin Deinem Vorschlag gefolgt, jedoch ohne Erfolg. Soweit ich den Anleitungen von AVM folgen konnte, muß man auch das IP-Telefoniegerät in der FB konfigurieren, bevor die App sich verbinden kann. Wozu wäre sonst auch das zugehörige Passwort zum Registrar - sonst könnte sich auch jeder, der von mir Zugang zu meiner Box bekommt, mit einer FRITZ!App als Telefoniegerät retistrieren. Wie auch immer, ich drehe mich selbst im Kreis und klammere mich an alle Strohhalme.

Normalerweise müßte man sich nach erfolgter Anmeldung an der FRITZ!Box (mit dem FRITZ!Box-Kennwort) über Registrar und zugehörigem Passwort mit seiner APP an der Box authorisieren...
 

selune

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2005
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du wirfst da offenbar zwei Sachen gründlich durcheinander

a) IP-Telefon an der Box betreiben
b) FritzApp an der Box betreiben

Bei a) muss man das natürlich selbst konfigurieren, während bei b) die App das selbst erledigt (Stichwort TR-064).

Natürlich sollte es auch möglich sein die App manuell anzumelden - habe da aber in eigener Erfahrung nur Scherereien mit gehabt und irgendwann zurückgesetzt und die Automatik machen lassen
 

steve0564

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2007
Beiträge
534
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Auch bei mir hat sich die FritzApp selbstständig mit meiner 7390 verbunden. Sprich die App war schneller als ich! Ich wollte das ursprünglich auch manuell einrichten, bis ich voller Erstaunen festgestellt habe, dass das schon passiert war....
 

rrocci

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry, selune,

ich denke ich bin genau richtig und habe es in der Vergangenheit mit einer anderen Firmwareversion auch zum Laufen gehabt. Schau Dir mal die nachfolgende Installationsanleitung von AVM an...

AVM.jpg
 

rrocci

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...Nachtrag:

Was ist mit TR-064 gemeint? Kann selbiges Stichwort per Suchfunktion nicht finden.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,765
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
...in der Vergangenheit mit einer anderen Firmwareversion auch zum Laufen gehabt. Schau Dir mal die nachfolgende Installationsanleitung von AVM an...
Warum beachtest du dann den Tipp in Punkt 12 der Anleitung nicht?
12. Geben Sie unter "Telefoniegerät" den Benutzernamen und das Kennwort für das IP-Telefon ein. Das IP-Telefon wird an der FRITZ!Box angemeldet.
TIPP:
Ab Firmware-Version xx.04.86 meldet sich FRITZ!App Fon automatisch als IP-Telefon an.
Laut deiner Signatur hast doch die Firmware xx.05.09. :noidea:
Die aktualisierte Installationsanleitung für die App findest du übrigens hier.
Eine Erläuterung zu TR-064 gibt es z.B. hier bei AVM.

Joe
 
Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48

rrocci

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Joe_57,

ich bin genau so vorgegangen, wie es in der von Dir zitierten aktuellen Anleitung geschrieben steht (wenn auch möglicherweise intuitiv unbewußt):

zu 1.) Ich liege im privaten IP-Adressenbereich (und habe die registrierte IP-Adresse des iPhones in der Fritzbox auch kontrolliert)
zu 2.) Aktuelle "Labor"-Firmware ist installiert und auch per Werksreset konfiguriert
zu 3.) Option "Zulassen von Programmen im Heimnetz" ist aktiviert und andere TR-064 Anwendungen gibt es nicht
zu 4.) Keine Verbindung über WLAN-Gastzugang (ist nicht aktiviert)
zu 5.) Aktuelle FRITZ!App Fon-Version wurde installiert
zu 6.) WLAN/LAN (IP-Telefon) wurde in der FRITZ!Box konfiguriert
zu abschließender Bemerkung von AVM: Wenn Sie FRITZ!App Fon nun starten, meldet sich FRITZ!App Fon automatisch an der FRITZ!Box an und Sie können mit Ihrem Smartphone externe und interne Gepräche über die FRITZ!Box führen.

Das tut die App nun gerade nicht, sie fragt mich permanent nach dem dem FRITZ!Box-Passwort, ich komme somit gar nicht soweit Punkt 12 zu beachten... Ich weiß wirklich nicht, was ich nun verkehrt gemacht haben sollte! Bin schon ganz irre von der vielen Hin- und Her-Installiererei!
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,765
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
Die aktuellste Version der Fritz!App Fon für dein iPhone ist die V1.7.3, nicht die V1.6.5.
Wenn nur ein Gerät als IP-Phone angebunden ist, dann sollte es den Benutzernamen 620 haben, bei Registrar den Eintrag fritz.box und das gleiche Passwort wie für die WEB-Oberfläche erhalten.
Stell doch bei bei Punkt 6 der neuen Anleitung exakt das gleiche Passwort ein, wie es auch für die WEB-Oberfläche benötigt wird.

Joe
 

Rüpel

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2006
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ändere doch mal temporär das GUI-Passwort der FRITZ!Box in etwas ganz einfaches (nur Buchstaben und Ziffern) und kurzes. Vielleicht kommt irgendwas mit Deinem speziellen Passwort nicht klar?

Welchen IP-Adressbereich nutzt Du? Geht es, wenn Du der Box die Standardadresse gibst?

Ansonsten machst Du nichts falsch. Wenn Dich die App nach dem GUI-Passwort fragt und Du es richtig (!!!) eingibst, dann muss alles funktionieren.

Schonmal probiert, AVM direkt eine Email zu schreiben?
 

rrocci

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe AVM ebenfalls eine Mail geschrieben, jedoch ohne Erfolg.
Ich habe jetzt die FB auf Version 74.05.05 "downgegraded", mehrfach auf Werkseinstellung zurückgesetzt - ohne Erfolg.
Ich habe mein iPhone auf IOS 5.1 geupdated, und vor jeglicher Installation von App's als erstes die FRITZ!App Fon probiert - ohne Erfolg.

Ich komme nicht über die Kennwort-Eingabe hinaus (wie oben beschrieben).

Auf meinem iPhone hatte ich den Jailbreak und dachte, dass der die Ursache ist. Deshalb habe ich das Update auf iOS 5.1 eingespielt und die FRITZ!App Fon ohne Jailbreak probiert. Ich werde die Vermutung nicht los, dass der Grund im iPhone zu suchen ist. Kann man das iPhone wirklich richtig "platt" machen und wenn ja wie? Während meiner Neuinstallation (nach dem erfolglosen Probieren der fRITZ!App) ist es schon erstaunlich, wo die ganzen Daten wie von Geisterhand herkommen. Ich werde das iPhone später noch einmal zurücksetzen und ohne SIM-Karte und WLAN-Verbindung einrichten.

Hat zufälligerweise jemand zum "Plattmachen" einen Tipp?

Das ich die FRITZ!App nicht zum Laufen bekomme macht mich ganz kirre...
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
nimm ein einfaches Passwort zum testen, ohne Sonderzeichen usw.
des weiteren erneut Update > Aktualisiert: 23.03.2012 > Version: 1.7.5
 

rrocci

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Problem gelöst!

Ich habe das iPhone nochmals ohne SIM und WLAN-Verbindung zurückgesetzt. Zuvor habe ich alle auf dem Rechner vorhandenen Backups meines iPhones an einen anderen Ort verschoben, damit iTunes sie nicht findet. Danach habe ich das Telefon als neues Gerät konfiguriert, mir eine neue Apple-ID angelegt und ohne iCloud-Anbindung (damit es nicht möglicherweise meine Daten von der alten ID findet und verwendet) die Installation beendet. Nun habe ich die aktuellste Version der FRITZ!App Fon installiert und siehe da, "...bin ich schon drin oder was?". Der danach durchfeführte Jailbreak machte ebenfalls keine Probleme.

Bleibt nun die Frage, warum ich mit meiner alten Apple-ID keine Chance hatte, die FRITZ!App zu benutzen...
 
P

powermac

Guest
Nicht durcheinander bringen.
Fritzfon App ist aktuell die Version 1.6.5
Fritzfon App Labor ist Version 1.7.5.

Die 1.6.5 auf iOS 5.1 läuft hier mit der Fritz!OS 05.20 problemlos.
 

Rüpel

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2006
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Eventuell hast Du Dir durch den Jailbreak etwas an der Keychain im iPhone vergurkt? Da sollte die App das Passwort ablegen.

Das ist aber alles nur wilde Raterei.
 

rainworm

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2009
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hi,

ich hab exakt das gleiche Problem, nur hab ich ein Android-Gerät (Nexus 5) und auch keine iCloud-Anbindung. Woran liegt es? Per VPN komm ich drauf, nur die FritzFon-App fragt dauernd nach dem Paswwort für das Webinterface?

Als FB kommt die 7490 und die aktuelle Labor-Version in Betracht.
 

andiling

IPPF-Promi
Mitglied seit
19 Jun 2013
Beiträge
5,975
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Funktioniert die App denn in heimischer (WLAN) Umgebung?
 

rainworm

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2009
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ja, da ging sie noch. Ich kann auch über den Browser per VPN auf die FB und andere Geräte zugreifen.