FRITZ!Box 6890 LTE 162.07.03 vom 29.05.2019

MikeFFB

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2018
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
@27imo:
genau das ist der Fehler. Hab vor 2 Wochen ein Ticket bei AVM aufgemacht und hab Supportdaten von beiden Firmwares geschickt.
Zitat: "Wir kümmern uns zeitnah drum". Lustig das wie du sagst der Fehler in der letzten Labor wieder auftaucht. Vielleicht wär`s gut, wenn du deswegen auch nochmal den AVM Support kontaktierst.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,170
Punkte für Reaktionen
200
Punkte
63
Bei mir heißt es seit fast nem Jahr soll mich gedulden, keine neuen Informationen usw. ;)
 

27imo

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2019
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@MikeFFB:
bin auch schon bereits in regem Austausch mit dem AVM Support, Zitat: "Wie Sie schon selbst festgestellt haben, konnte das Phänomen unter der letzten Laborversion behoben werden. Warum dies nun, in der aktuellsten Version, wieder auftritt, muss geklärt werden." Mittlerweile habe ich dank des IP-Phone-Forums die Recover.exe auf Version 07.01 gefunden, diese werde ich wohl oder übel wieder installieren, um einen funktionsfähigen Zustand zu bekommen, ohne Autoupdate :cool:
 

MikeFFB

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2018
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
@27imo:
läuft bei Dir die 7.01 fehlerfrei bzgl. Telefonie? Bei mir tritt der Fehler nun auch bei der 7.01 auf. Ich hatte die ja vor 4 Wochen recovert, alles wieder manuell eingerichtet und es klappte auch alles. Bis gestern. Dann trat urplötzlich genau der Fehler auf. Am Tag vorher konnte ich noch einwandfrei telefonen. So Langsam reicht´s mir .... ;)
 

27imo

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2019
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hey Mike, (congstar homespot + sipgate) die 7.01 lief ohne Fehler, wie es bei dieser Version aktuell aussieht, kann ich nicht mehr sagen, da ich seit einiger Zeit das Labor 07.08-68958 verwende, das klappt ohne Probleme, man muss nur das Autoupdate ausschalten, sonst bekommt man das aktuell wieder nicht funktionsfähige 07.08-69774, ein "Update" auf älteres Labor funktioniert übrigends auch, ohne dass man alle Settings wieder neu machen muss.
Bei meinem Kontakt zu AVM herrscht auf deren Seite auch gerade Stille, keine neuen Erkenntnisse oder irgend einen Clue, ob sie den Fehler isolieren konnten.
Hoffe, ich konnte dir helfen. Grüße Timo
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,170
Punkte für Reaktionen
200
Punkte
63
Dafür gibt es Labor Thema.
 

schuberth1

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
meine neue 6890 LTE zeigt mir keine deutschen Provider an. Wohne hier im Grenzgebiet zu Österreich und habe eine SIM von O2 im Gerät.
Mir wird weder die Telekom, Vodafon noch O2 angezeigt, obwohl sie stark vorhanden sind.

Dagegen werden mir 6 österreichische Netze, alle in 4G angezeigt mit denen ich mich auch verbinden kann.

Die Box hat die Software 7.03 und Firmware 162.07.03

Lt. Seriennummer ist die Box eine ...V2.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,170
Punkte für Reaktionen
200
Punkte
63
Schon mal manuelle Netzsuche gemacht?

Bei mir verschwinden in Liste auch quais alle Einträge außer mit den 1-2 Zellen mit den Verbunden ist.
 

mpfe

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@27imo und @MikeFFB

Hallo ihr beiden,

ich habe mit meiner 6890v2 mit congstar LTE und sipgate basic das gleiche Problem, dass eingehende Gespräche nicht angenommen werden können bzw. ich beim Annehmen nichts höre und der Anrufer gar nicht mitkriegt, dass ich den Anruf angenommen habe.

Zuletzt hatte ich die Firmware 07.08-68958 drauf gezogen und danach auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und die Telefonie neu eingerichtet. Das funktionierte dann auch 2 Tage lang und jetzt auf einmal ist das Problem wieder vorhanden.

Gibt es von eurer Seite her schon neue Erkenntnisse zu einer stabilen Lösung?
 

27imo

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2019
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
werde mich wohl von sipgate abwenden, der erste Test mit fonial als IP Telefonie Anbieter war erfolgreich, keine Einstellungen der FB geändert, lediglich eine neue fonial Nummer hinzugefügt unter Verwendung von FRITZ!OS-Version 07.08-70893
 

MikeFFB

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2018
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
@ mpfe:
nix Neues, leider. Hab jetzt mit Hinweis auf den erneuten Fehler nochmal ein Ticket bei AVM aufgemacht. Noch keine Antwort bisher. Werde mich auch noch an Sipgate direkt wenden. Nicht nachvollziehbar ist halt für mich der Umstand, das es nach Neueinrichtung ne zeitlang funzt und dann plötzlich nicht mehr. Hab ich keinen Reim drauf. Congstar schließ ich mal aus. Bleibt also die Fritz Firmware oder eben Sipgate. Mal schaun wie`s bei Timo mit fonial läuft.....
Update:
Hab jetzt mal die alte .87er FW draufgemacht. Nach Internet- und Telefonieeinrichtung funzt`s. Nach weiterer Einrichtung wie Netzwerk, WLAN, n paar DECT Steckdosen etc. gings dann nicht mehr. Werde das AVM noch melden, jetzt hab ich keinen Bock mehr zu testen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

27imo

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2019
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@MikeFFB hat sich sipgate mal geäußert? AVM hat auch den Verdacht, es könnte an ihnen liegen, ist aber noch nicht bestätigt. fonial funktioniert seither prima, die Konfiguration ist Business orientiert und sehr übersichtlich
 

MikeFFB

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2018
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
@ Timo: Bei Sipgate steht Interessantes zur Konfighilfe für die 6890:

Fritz.Box-6890-LTE:
Hinweis:
Problem: mit der Firmware 07.03. + 7.08-70893 können keine Anrufe angenommen werden, ausgehende Anrufe sind möglich
Downgrade auf Version 06.87 hilft scheinbar nicht.

AVM 1: ältere Bugfreie Beta Firmware beim AVM Support anfragen Suppport Formular:
Link:
AVM 2: bis Ende August warten auf Firmware 07.12
AVM 3: vorletzte beta Firmware 7.08-70570 installieren
Workaround: Telekom LTE + 07.03:
- sipgate Profil bearbeiten: "anderer Anbieter"->Stun: Leerzeichen setzen, damit kein Stun gesetzt wird (Firmware Bug 07.01. - 07.12)
- abweichende Telekom APN verwenden: Telekom Test APN Daten für IPv4 Adressen
- Einstellungen speichern, eingehende Anrufe sollten nun angenommen werden können

Damit weisen die Schuld von sich nehm ich mal an. Ich probier aber noch den Telekomtip.
Bin noch in Austausch mit AVM und sammel heut abend nochmal kräftig Supportdaten etc. Die wurden von AVM noch angefordert.
Ich melde mich wenn`s was Neues gibt.

Viele Grüße

Mike
 

27imo

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2019
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@MikeFFB die weisen tatsächlich alles von sich, bugfreie Firmware, ist ja witzig, die Firmware hat sich nicht geändert und plötzlich funktioniert etwas nicht mehr, da würde ich diese doch ausschließen, einen anderen APN verwenden funktioniert bei congstar leider nicht, man bekommt keine echte IPv4 Adresse, nur eine private im 10.-Bereich. Grüße
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,170
Punkte für Reaktionen
200
Punkte
63
Bugfreie Firmware ist echt nen Witz, gibt es bei der 6890 nicht, da kannst nur aus Problemen in Grundfunktionen wählen.

AVM und Sipgate so oder so muss es ja laufen.
 

27imo

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2019
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@MikeFFB AVM hat mir geschrieben: "...eventuell stellt die Nichtnutzung von STUN ein Ansatz dar. Daher die Bitte, einmal bei allen! eingerichteten VoIP-Accounts in der FRITZ!Box in das Feld STUN-Server einen fiktiven STUN-Server eintragen. Dazu bitte die VoIP-Accounts jeweils bearbeiten und als Profil "Anderer Anbieter" auswählen. Im anschluss wird das Feld STUN-Server sichtbar und Sie können einen fiktiven STUN-Server, wie beispielsweise abc.abc.de, eintragen. Danach am besten die FRITZ!Box kurz einmal neu starten..." Hilft das weiter?
 

MikeFFB

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2018
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
@ 27imo: Schon probiert, jetzt auch mit Neustart. Bringt nix.
 

27imo

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2019
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@MikeFFB dachte ich mir, hab ich AVM auch so weitergegeben, btw. fonial läuft prima!
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,170
Punkte für Reaktionen
200
Punkte
63
AVM hat da noch einiges anzupassen, bei Telekom Vorlage fehlt z.B. Rückruf bei Besetzt, obwohl Telekom es anbietet die Funktion.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,608
Beiträge
2,024,711
Mitglieder
350,450
Neuestes Mitglied
Der710er