Fritz!Box 7050 - Sync. Problem bei DSL 16000?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

atlantis

Neuer User
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So…. Anschluss läuft jetzt seit Freitagnachmittag ohne unplanmäßige Ausfälle. Lediglich gegen 2:00 Uhr kam jeweils die Zwangstrennung.

Die Werte sehen zwar immer noch nicht super aus, aber ich denke damit kann ich leben solange die Verbindung stabil bleibt. Vielleicht würde ja ein anderes Modem noch etwas mehr rausholen und die Fehler minimieren.
 

Anhänge

Freebirdo

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2006
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Na das ist doch einmal eine gute Nachricht. Bei mir funktioniert es noch net einwandfrei, aber mit dem neuen Router sollte es dann besser gehn. Neusync nur dreimal am Tag noch. =)
 

Freebirdo

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2006
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also seit dem neuesten Firmwareupdate habe ich kaum noch syncverluste.
Und meine Down- und Uploadraten über Wlan sind auch fast perfekt. Aber ich werde trotzdem mal ein anderes Modem ausprobieren.
 

Freebirdo

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2006
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Speedport W700V ist um Längen besser. Immer Sync und Wlan perfekt. Raten bis zu 2,3 MB/s im Down und bis zu 160 kb/s im Up. Unschlagbar. Da war die Fritzbox 7050 NICHTS gegen.
 

Freebirdo

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2006
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Funktioniert weiterhin das Speedport.
 

brodtwaage

Neuer User
Mitglied seit
14 Jan 2007
Beiträge
97
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und es gibt keinerlei Probleme mit der VoIP Telefonie obwohl du ein anderes Modem vorgeschaltet hast? oder nutzt du nur noch das Speedport. Falls ja, wie ist denn das Interface zum Konfigureiren so? Genau o idiotensicher wie bei der Fritzbox? Habe nämlich ziemlich ähnliche Probleme wie du.

Update:
Grundsätzlich kann ich nach langen Problemen mit (1und1) 16000er DSL nur raten eher ein anderes Modem als die Fritz!Box zu nutzen, das Modem ist einfach Mist, meine ganzen Probleme sind seitdem ich ein Speedport vorgeschaltet habe einfach weg!
 
Zuletzt bearbeitet:

mr-milhouse

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2007
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sync-Abbruch beim anschließen eines LAN-Kabels

Moinsen,
ich habe das Problem, dass meine FritzBox 7170 sofort die Sync. verliert, wenn ich eine LAN-Kabel einstecke. Ohne Kabel (nur WLAN) baut sich die Sync. wieder auf und alles funktioniert. Mit einer gaaanz alten Firmware war das Problem mal behoben, aber mit verringerter Leitungsgeschwindigkeit (11 anstatt von 16 MBit). Hatte das gleiche Problem schon mit unterschiedlichen FritzBoxen...

Vielleicht wisst ihr ja Rat...

Danke und Gruß
mr-milhouse
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,072
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
Das Problem scheint Dein PC zu sein, der (zu viel) Störpotential auf die Fritz gibt. Versuche mal mit ungeschirmten LAN-Kabel (UTP-Kabel) zu verbinden.

PS: Willkommen im Forum!
 

|snoopy|

Neuer User
Mitglied seit
3 Jun 2007
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi zusammen,
kein Eintrag mehr seit April... Sind die Probleme wirklich überall behoben?
Mein Nachbar hat momentan sync-abbrüche alle 3 Minuten (Freenet Komplettpaket Fbox 7170 + 6000DSL FLAT + Voip).
Ich habe daraufhin auf die Firmware von .21 auf 29.04.33 upgedated...
Kein Erfolg. Im Ereignislog der Box steht irgendwas mit paralelle Verbindungen...
Bei der Freenet-hotline ist persönlich niemand erreichbar...
Also surft er jetzt erstmal via Wlan über meine Box. Aber nen Dauerzustand kann das nicht sein,
Hat noch jemand aktuelle Sync-Probleme - oder vielleicht sogar ne Lösung parat?
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,072
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
Arbeite das hier Howto: Was tun bei DSL-Verbindungsproblemen mal ab und melde Dich dann auch im richtigen Forenteil zurück, wenn es noch Rückfragen gibt.
Hier ist es definitiv
- vom Forenteil her falsch
- ein alter Thread, der besser sterben sollte
Auch ist es dann sinnvoll aus dem
Im Ereignislog der Box steht irgendwas mit paralelle Verbindungen...
mal eine genaue Erklärung abzuliefern.
Auch sind dann in diesem Zusammenhang Die DSL-Werte der Fritzbox ganz interessant, denn außer Sucherei in der Glaskugel ist hier nicht viel an Informationen zu lesen. ;)

Damit hier zu, ggfls im richtigen Forenteil (Fritz/Internet) einen neuen Thread aufmachen. :klowaert:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.