.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Fritz!Box 7270 / Benachrichtigungen auf DECT-Mobilteilen nicht synchron

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von SHC22, 16 Okt. 2011.

  1. SHC22

    SHC22 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich nutze folgende Hardware:

    Fritz!Box 7270
    Mobilteil Gigaset SL1
    Mobilteil Sinus 701M (entspricht Gigaset SL1 Color)
    Mobilteil Gigaset C610

    Die Mobilteile funktionieren wie gewünscht und auch die Sprachqualität ist sehr gut.


    Mein Problem:
    Auf allen Mobilteilen werden unbeantwortete Anrufe und Nachrichten auf dem AB der Fritz!Box signalisiert. Wenn man aber auf einem Mobilteil diese Nachrichten ansieht oder löscht, wird diese Aktualisierung nicht auf die anderen Mobilteile übertragen, diese blinken weiter. D.h. man muss die Nachrichten auf allen Mobilteilen einzeln löschen.

    Kenn jemand dieses Problem und weiß woran dies liegt?


    Vielen Dank,
    SHC
     
  2. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Herzlich willkommen im Forum!
    Meine Glaskugel tut sich beim Raten ziemlich schwer, da die Angabe deiner Firmware auf der 7270 fehlt. Mit der Firmware müssten wir dann auch, welche Version der 7270 Du hast. Aber schau doch mal zum Beispiel in diesen Thread oder auch hier. Das sind nur ähnliche Probleme, es gab aber auch einen Thread mit Deinem Problem – leider kann ich den auf die Schnelle nicht finden.
     
  3. SHC22

    SHC22 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Entschuldigung - mir war nicht klar, dass die Firmware entscheidend ist:

    Version 54.05.05


    SHC
     
  4. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Schau mal hier, das scheint ähnlich zu sein.
    Wenn garnichts hilft, solltest Du auf die vorherige Firmware zurücksteigen.
     
  5. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Das ist (leider) normal. Es lässt sich wohl nur komplett abschalten #960*0*, siehe hier
     
  6. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Bei der 7390 dürfte das inzwischen klappen, das einmal löschen reicht.
    Zumindest das blinken ist dann an allen Knochen aus.

    Ist die Firmware ne aktuelle? Ggf ein Labor versuchen, wenn das neuer ist.
     
  7. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Ich habs nochmal getestet... Das Blinken und der Display-Hinweis geht schon beim Aufruf an einem MT weg, aber beim Aufruf der "entgangenen Rufe" bleibt die Meldung, bis sie auf dem jeweiligen MT gelöscht wird. Das gilt für alle Listen (angenomme Rufe, ausgehende Rufe, Nachrichten) auf den MTs.
     
  8. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Also kräftig AVM melden, bis das mal behoben wird.
     
  9. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,857
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    wieso?

    Ich fände es schon blöd wenn mein Frauchen aus naivität am Küchentelefon alle Anrufe löscht und ich später an meinem bevorzugent Telefon die Einträge weg sind.
    Davon abgesehn habe ich nie verstanden warum man denn immer LÖSCHEN muß.
    Neue Einträge werden doch kentlich gemacht und wenn ich die alles durchgeblättert habe gibt es doch keinen Grund die auch noch zu löschen. Irgend wann fliegen die doch aus der Liste eh raus.
    Und an einem DECT-Telefon als gelesen markeirte Einträge werden bei allen als gelesen markiert.
     
  10. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Damit man die Klarheit hat, was man schon 'bearbeitet' hat und was nicht.
    Und das ohne sich zu überlegen, an welchem Knochen man das gemacht hat.

    Braucht man wirklich später die Einträge nochmal, kommen die ja auch in JFritz.
     
  11. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Ich sehe das auch nicht als Fehler... offenbar werden die Listen in den MTs gespeichert, keine Ahnung, ob eine Sammellöschung an der Originalbasis funktionieren würde... Die Bedienungsanleitung meines A400 Trio sagt nichts darüber...
     
  12. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Es ist definitiv ein Fehler.
    Die Listen stecken in der Basis. Die Mobilteile A400 und auch alle anderen Gigasets und die AVM-Knochen können die Anrufliste nicht selber speichern.
    Merkt man auch daran, das es einen Moment dauert, bis nach dem Knopfdruck die Liste kommt.

    Bei allen Gigasets an ihrer richtigen oder kompatiblen Gigaset-Basis verhält sich das dagegen richtig.
    Gleiches gilt für die Vtech-Geräte der Telekom und alle Schnurlosen die ich sonst so bisher in den Fingern hatte.
     
  13. SHC22

    SHC22 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich wäre schon zufrieden, wenn Nachrichten, die an einem DECT-Telefon gelesen wurden, bei den anderen auch als gelesen markiert werden. Das klappt bei mir leider nicht - es blinkt überall fröhrlich weiter. Auf das Feature "Löschen auf allen Geräten" könnte ich verzichten.

    SHC
     
  14. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Welche Fritte und ist die Firmware aktuell?
     
  15. SHC22

    SHC22 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    es ist die Fritz!Box 7270 mit der aktuellen Firmware 54.05.05.

    Meine Frau meint sich zu erinnern, dass es vor einigen Wochen noch ging - wo könnte man denn eine alte Firmware herunterladen? Ist ein Downgrade problemlos möglich?

    Danke,
    SHC
     
  16. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,857
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    einfach einmal durch alle Einträge durchblättern wippe runter dann gehen auch bei den anderen HG die Lichter aus.
     
  17. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Die Problemlosigkeit kann Dir wohl keiner garantieren. Es sollte aber funktionieren. Vorher eine Sicherung der Einstellung (mit Passwort!) machen. So könnte man den aktuellen Zustand nach dem Versuch problemlos wieder herstellen. Die ältere Firmware kannst Du vom FTP-Server von AVM im Downgrade-Bereich >>LINK<< laden. Für die 7270 ist dort aktuell die .88 zu finden.

    Gruß Telefonmännchen
     
  18. SHC22

    SHC22 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi stsoft,

    in der Tat - wenn man durch alle durchklickt, verschwindet die LED-Anzeige. Danke!

    SHC