[Problem] Fritz!Box 7390 DECT: Ausgehende Rufnummer bequem am Mobilteil wählen, nicht per *123#

dominicn

Mitglied
Mitglied seit
21 Nov 2004
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich habe seit heute meine neue Fritz!Box 7390. Sie läuft soweit auch schon: Ich habe meine Mobilteile direkt an der DECT-Basis der Fritz!Box angemeldet, nicht wie vorher an meiner Gigaset ISDN-Basis. Leider vermisse ich bisher eine Funktion: Bei meiner Gigaset-Basis konnte ich ein Mobilteil so einstellen, dass nach dem Wählen der Zielrufnummer eine Auswahl möglicher ausgehender MSN angezeigt wurde und ich mir da eine aussuchen konnte.

Für mich ist diese Funktionalität sehr praktisch, da ich mehrere MSN ausgehend benutze. Kann man das mit der Fritz!Box auch irgendwie hinkriegen oder geht es hier nur per Vorwahl von *1xx#?

Ich freue mich auf eure Hinweise :)
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Die Funktion, die gehende MSN vor Verbindungsaufbau zu wählen geht nur, wenn das Mobilteil an seiner eigenen ISDN-Basis angemeldet ist (es ist ein Feature der Basis). Dieses Feature wird durch die FritzBox nicht zur Verfügung gestellt (bzw. nur über die *12X-Vorwahlen), so dass dieses eben nicht zur Verfügung steht, wenn das Mobilteil direkt an der FritzBox angemeldet ist.

Gruß Telefonmännchen
 

dominicn

Mitglied
Mitglied seit
21 Nov 2004
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für die schnelle Auskunft, Telefonmännchen. Dann muss ich wohl doch meinen ISDN-DECT-Basis weiter nutzen.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,179
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
48
evtl. könnte man es ja auf eine Schnell-/Kurzwahltaste legen? :noidea:
 

Tomie4711

Neuer User
Mitglied seit
22 Nov 2011
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn das an der Fritz!Box 7390 angemeldete Telefon bzw. Mobilteil ein AVM-Gerät ist, lässt sich über über die rechte der beiden Tasten unterhalb des Bildschirms aus dem Menü "Optionen" auch die Abgangsrufnummer wählen!
 

dominicn

Mitglied
Mitglied seit
21 Nov 2004
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, es handelt sich um ein Siemens Gigaset C59H. Das soll auch nicht ausgetauscht werden, zumal die AVM-Mobilteile auch nicht den besten Ruf haben ...
 

stef75

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2012
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wie verhält es sich wenn man bei einem Telefoniegerät unter "Ausgehende Anrufe" nichts eingetragen hat?

Liege ich richtig wenn dann unter "Eigene Rufnummern" automatisch die oberste (erste) Rufnummer genommen wird?

(so scheint es bei meiner 7390 zu sein)
 

stef75

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2012
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke schön! ich lag also falsch.
 

mb277

Neuer User
Mitglied seit
20 Dez 2009
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

könntet ihr nochmal beschreiben was sich unter dem Menüpunkt nun verbirgt?

Was geschieht denn, wenn keine abgehende Rufnummer konfiguriert wird?

Und: lässt sich die kurzwahl *1xx# so auf eine taste legen dass es mit nur einem zusätzliche Tastendruck nutzbar ist? und kann man dann überhaupt noch was nachwählen?
ich kenne es über vom gigaset cx253 dect Basis so, dass man einstellen kann, das nachgefragt wird vor jedem Telefonat. für angehende Rufnummern kann man jeweils einen Namen vergeben die man dann als liste auf jedem dect gerät zur Auswahl vorgelegt bekommt.


ich war sicher dass eine fritzbox samt über fritzfon m2 sowas kann wurde aber bisher enttäuscht oder habe im netz noch keinen hinweis darauf gefunden. das gigaset basis ist gute 12-15jahre alt und kann das. supportanfrage läuft.

danke für jeden weiteren Tipp!

mb277
 

FrankyW

Neuer User
Mitglied seit
14 Aug 2007
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und es funktioniert auch ohne Tastaturcode-Vorwahl!

Die gleiche Frage hatte ich auch und dazu lange nichts gefunden.

Nach einigen Versuchen habe ich es dann so hinbekommen, dass ich vor dem Wählen einer Nummer - ohne *121# - die Abgangs-MSN aus den Handgerätemenü auswählen kann:

Das funktioniert wie folgt:

Ich habe in Menü "Fritzbox" unter "Telefonie" -> "Telefoniegeräte" das jeweilige Handgerät ausgewählt (rechts neben dem roten Kreuzchen).

Unter der Einstellung "Ankommende Anrufe" habe ich unten "nur auf folgende Nummern reagieren" angekreuzt.

Dann habe ich bei allen dort aufgelisteten MSN ein Kreuzchen gemacht (alle ausgewählt) und per "OK" abgespeichert.

Und siehe da: Im Menü meines Fritz-Fon MT-F finde ich nun unter "Einstellungen" -> "Telefonie" -> Abgangsrufnummer ... alle meine Verfügbaren MSN zur Auswahl vor einem Telefonat.
Die aktuell abgehende MSN wird dann unten im Display angezeigt (könnte aber jeweils von der Covereinstellung abhängen).

Zwar kommt die Abfrage nicht, wie von "dominicn" beschrieben/gewünscht, nach Wahl einer Zielrufnummer, aber immerhin brauche ich nun keine Codes mehr vorzuwählen,sondern kann dies per Menü tun.

Viel Spaß!
 
Zuletzt bearbeitet:

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via