.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Info] FRITZ!Box 7390 Firmware 06.80 vom 08.02.2017

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von Wotan-Box, 8 Feb. 2017.

  1. Wotan-Box

    Wotan-Box IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Jan. 2008
    Beiträge:
    3,471
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Hagen (Westf) / Bad Hönningen
    #1 Wotan-Box, 8 Feb. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 8 Feb. 2017
    Neue und verbesserte Funktionen in FRITZ!OS 6.80

    Internet:
    • NEU - Option für selbständige Portfreigaben (UPnP/PCP) pro Gerät aktivierbar

    Telefonie:

    • NEU - Option zur Begrenzung der Anzahl der ausgehenden Anrufe ins Ausland, automatisch aktiv
    • NEU - Rufumleitung auf alle Kontakte in einem Telefonbuch anwendbar

    DECT:

    • NEU - Unterstützung für den Betrieb von CAT-iq 2.0 fähigen Handgeräten hinzugefügt

    WLAN:


    Internet:

    • Verbesserung - schneller Surfen durch optimierte Behandlung von DNS-Anfragen

    Heimnetz:

    • NEU - Änderung der IP-Adresse (DHCP) direkt in den Gerätedetails
    • Smart Home:
    • NEU - Darstellung des Temperaturverlaufs der letzten 24h bei Geräten mit Temperatursensor
    • NEU - Gruppenschaltung für Heizkörperregler
    • NEU - Schalten der intelligenten Steckdose FRITZ!DECT 200/210 durch Geräusche wie z.B. Klatschen oder Klopfen

    MyFRITZ!:

    • NEU - Benutzeroberfläche myfritz.box um Komfortfunktionen erweitert und optimal auf Smartphone und Tablet abgestimmt (Responsive Design)

    Sicherheit:

    • NEU - Das Kennwort für die Anmeldung eines IP-Telefons an der FRITZ!Box muss mindestens achtstellig sein. IP-Telefone mit kürzerem Kennwort werden beim Update deaktiviert.
    • NEU - Bestimmte Einstellungen und Funktionen erfordern eine zusätzliche Bestätigung des Anwenders am Ort der FRITZ!Box

    Speicher/NAS:

    • NEU - FRITZ!NAS-Benutzeroberfläche nun auch optimal auf Smartphone und Tablet abgestimmt (Responsive Design)

    USB/UMTS:

    • NEU - Für Mobilfunksticks im Modembetrieb empfangene SMS als Ereignis ausgeben

    Mediaserver:

    • Verbesserung - MagentaCLOUD als Quelle für den FRITZ!Mediaserver unterstützt (ehemals T-Mediencenter

    Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 6.80


    DSL:

    • Verbesserung: Optimierung bei VDSL-Vectoring
    • Verbesserung: Interoperabiltität mit verschieden Anschlüssen für VDSL und ADSL verbessert
    Internet:
    • Verbesserung - Anzeige der Online-Zeit in der Übersicht der Kindersicherung
    • Verbesserung - Beschriftung der Zeitachsen im Online-Monitor
    • Verbesserung - Filter für Internetseiten berücksichtigt gesperrte Domains jetzt auch bei https-Aufrufen
    • Verbesserung - Unterstützung von reinen IPv6-Geräten in der Kindersicherung
    • Verbesserung - Portfreigaben zusammengefasst mit MyFRITZ!-Freigaben und IPv6-Freigaben
    • Verbesserung - Komplette Firewall-Freigaben für nachgelagerte Router unter IPv6 möglich
    • Verbesserung - Statische Routen für IPv6 definierbar
    • Verbesserung - schneller Surfen durch optimierte Behandlung von DNS-Anfragen
    • Behoben - Verschobene Zeitskala in der grafischen Übersicht der erlaubten Onlinezeit auf fritz.box/surf.lua

    Telefonie:

    • Verbesserung - Position des Gruppenfilters im Einrichtungsassistenten für Google-Telefonbücher optimiert
    • Verbesserung - Einstellen der Zeitschaltung des Anrufbeantworters an Smartphone und Tablet optimiert
    • Verbesserung - Anpassungen für Internettelefonie-Anbieter Personal-VoIP
    • Verbesserung - Internettelefonie-Anbieter "Anderer Anbieter", "SIP-Anlagenanschluss" und "SIP-Trunking" bieten Einstellung der Paketgröße
    • Verbesserung - Interoperabilität der Nachrichtenübertragung (MWI) zu angeschlossenen IP-Telefonen
    • Verbesserung - Interoperabilität der Übertragung von Faxnachrichten über das Internet (Protokoll T.38)
    • Änderung - Anforderung für Kennwörter von IP-Telefonen weiter erhöht
    • Änderung - Anpassung an veränderte Netzbedingungen, in deren Folge Rufe von Anschlüssen der Telekom, easybell und Alice in das Netz von UnityMedia/Kabel-BW scheitern konnten
    • Behoben - Einbindung eines neuen Google-Telefonbuchs nicht möglich
    • Behoben - in seltenen Fällen mögliche Gesprächsabbrüche beim Halten/Makeln

    DECT:
    • Verbesserung - Einträge im Telefonbuch sind jetzt auch nach Vor- und Nachnamen sortierbar
    • Verbesserung - Die Zufallswiedergabe von der Musikliste funktioniert nun auch über Unterordner hinweg
    • Verbesserung - Podcasts können am FRITZ!Fon jetzt unterbrochen (durch den Nutzer oder durch eingehende Anrufe) und anschließend punktgenau fortgesetzt werden
    • Behoben - Telefonbucheinträge mit mehreren Rufnummern wurden gelegentlich nicht vollständig übernommen

    Heimnetz:
    • Verbesserung - Anzeige von Gerätedetails vervollständigt
    • Behoben - "Entfernen" unbenutzter Geräte in Heimnetzliste entfernt auch VPN-Verbindungen

    WLAN:

    • Verbesserung - Zeitpunkt der letzten Autokanal-Aktualisierung ersichtlich
    • Verbesserung - Löschen aller inaktiven WLAN-Geräte ohne individuelle Einstellungen aus der Liste bekannter WLAN-Geräte
    • Verbesserung - Einstellen der Zeitschaltung an Smartphone und Tablet optimiert

    Smart Home:

    • Verbesserung - Weiterte Optionen um das manuelle Schalten der intelligenten Steckdose FRITZ!DECT 200 zu unterbinden

    MyFRITZ!:
    • Verbesserung: Diagnose von Funktion und Sicherheit bezieht MyFRITZ! ein
    • Verbesserung: Registrierung des MyFRITZ!-Kontos optimiert

    Sicherheit:

    • Verbesserung - Anmeldeversuche mit falschen Benutzerdaten werden im Ereignisprotokoll festgehalten
    • Verbesserung - Zugriff über FTPS unterstützt zusätzlich ECDHE-Chiffren
    • Änderung - Die Anmeldung an der FRITZ!Box-Oberfläche ist 20 min gültig
    • Änderung - Erhöhen der Sicherheit des FRITZ!Box-eigenen Zertifikats durch Signatur mit SHA-256

    System:
    • Verbesserung - Einrichtung von Zeitschaltungen nach grafischem Zeitplan optimiert für Smartphone und Tablet
    • Verbesserung - Die FRITZ!OS-Updateseite zeigt zusätzlich den Zeitpunkt der letzten Versionsprüfung bzw. der Installation des FRITZ!OS an
    • Verbesserung - Anzeige der Anmeldungen über FTP oder SMB im Ereignisprotokoll
    • Verbesserung - Ereignisprotokoll an verschiedene Displaygrößen angepasst
    • Verbesserung - Benutzerführung bei der Wiederherstellung von gesichterten Einstellungen
    • Verbesserung - Übersicht Push Service
    • Verbesserung - Mail-Betreffs des Push Service und Absender-Information überarbeitet
    • Verbesserung - Textüberarbeitungen in der FRITZ!Box-Info-Mail vom Push Service
    • Verbesserung - Push Service fasst zeitlich nah beieinander liegende Mails zusammen
    • Verbesserung - Erweiterung der Push Mails mit Änderungsnotizen für ausgewählte Einstellungen
    • Verbesserung - Push Service-Mail für die Nutzung des Gastzugangs auch bei deaktivierter Anzeige der WLAN-An/Abmeldeereignisse
    • Verbesserung - Information bei zu vollem Speicher bei Push Service-Mails zum Faxempfang, Sprachnachrichten und der Funktionsdiagnose
    • Verbesserung - Wichtige Mitteilungen für den sicheren und zuverlässigen Betrieb jetzt auch auf FRITZ!Fon-Geräten, über MyFRITZ!App 2 und per Push Mail. (Bislang: nur rote Info-LED und Startseite fritz.box)
    • Verbesserung - Stabilität auch bei untypischer Lastsituation verbessert
    • Behoben - Wiederkehrende Push Mails (Änderungsnotizen) über Erstanmeldung von Powerline-Geräten oder Geräten ohne Uhrzeit
    • Behoben - "Änderungsnotizen" und "Kennwort vergessen"-Mail wurden nicht versendet, wenn der Push Service mit dem Anrufbeantworter oder der Fax-Funktion eingerichtet wurde
    • Änderung: Schnittstellenbeschreibungen für Entwickler erweitert (www.avm.de/Schnittstellen)

    Speicher/NAS:
    • Verbesserung - FTP und SMB Dienst lassen sich unabhängig von einander de-/aktivieren
    • Änderung - In Werkseinstellungen ist der FTP-Dienst im Heimnetz deaktiviert

    Mediaserver:

    • Verbesserung - MagentaCLOUD als Quelle für den FRITZ!Mediaserver unterstützt (ehemals T-Mediencenter)

    USB/UMTS:
    • Verbesserung - Einrichtung einer Mobilfunkverbindung über Huawei E182 sowie ZTE W21v optimiert (u.a. für K3715, E173, E176)
    • Verbesserung - Mobilfunkstick Huawei E5331, K5150 und andere im Modus Tethering unterstützt
    • Behoben - keine Erkennung der Telefonie-Unterstützung bei Mobilfunk-Sticks von Huawei
    • Änderung - Einwahlnummer darf leer sein
    >>>Download<<<
     
  2. DickS

    DickS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,027
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Bayern
    Remote-Box erfolgreich aktualisiert + 3.88 fürs C4. Bisher alles prima.
     
  3. oldmen

    oldmen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    1,773
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen, wo die schönsten Mädchen wachsen
    Update per Datei lief ohne Probleme durch.
     
  4. andreas_c

    andreas_c Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Bandbreitenreservierung ist nicht vorhanden?
    Laut Hilfe "Aktiviert und eingestellt wird diese Bandbreitenreservierung im Bereich "Internet" unter "Filter" auf dem Reiter "Priorisierung"."

    Dort gibt es das aber nicht??
     
  5. Micha0815

    Micha0815 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    25 Feb. 2008
    Beiträge:
    3,008
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Stauberater
    Kann das im Clientmodus nicht hinreichend testen?
    LG
     

    Anhänge:

  6. Pom-Fritz!

    Pom-Fritz! Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2016
    Beiträge:
    1,048
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Bremen
    @ Andreas_c
    Erweiterte Ansicht aktiviert?
     
  7. H'Sishi

    H'Sishi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Jan. 2007
    Beiträge:
    1,931
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Kassel
    Eh ... die Bandbreitenreservierung wird in der Master-Box gemacht; die müßte dann die Settings an die Client-Boxen weiterreichen.
     
  8. rspring

    rspring Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Gibt es Unterschiede zur letzten Beta?
     
  9. Micha0815

    Micha0815 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    25 Feb. 2008
    Beiträge:
    3,008
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Stauberater
    #9 Micha0815, 8 Feb. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 8 Feb. 2017
    Master ist z.Zt. bei mir ein Mobilfunk-Tethered-Device ;) deshalb unter Vorbehalt!
     
  10. andreas_c

    andreas_c Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ja, die erweiterte Ansicht ist aktiviert.

    prio.png
     
  11. Micha0815

    Micha0815 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    25 Feb. 2008
    Beiträge:
    3,008
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Stauberater
    #11 Micha0815, 8 Feb. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 8 Feb. 2017
    Und kein Netzwerkgerät angeschlossen/vorhanden/auffindbar?
    DECT-Geräte lassen sich imho nicht prioriseren ausser für Telefonie?
    LG
     
  12. amerin

    amerin Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juni 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #12 amerin, 8 Feb. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 8 Feb. 2017
    Also von "FRITZ!Hotspot: [...] Vorschaltseite mit eigenem Logo, Text und Link auf eigene Homepage" sehe ich gar nichts unter WLAN Gastzugang...:confused:
    EDIT: Bei IP-Client nur in der Router-Fritzbox aufzufinden. :D
     
  13. oldmen

    oldmen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    1,773
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen, wo die schönsten Mädchen wachsen
    Die zugehörige Recovery ist auch schon verfügbar, falls jemand Bedarf hat.
     
  14. andreas_c

    andreas_c Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Bei den FRITZ!DECT 200 scheint es verschiedene Versionen zu geben.
    Habe 3 Stück davon.

    Bei 2 ist der Abschnitt für das Automatische Schalten per Geräusch im GUI vorhanden (sind beide vom letzten Jahr). Bei 1 fehlt der Abschnitt ist aus der Zeit der Markteinführung.
    Bei den beiden mit der Möglichkeit funktioniert nur eines davon und auch nur wenn man die Empfindlichkeit auf Minimum stellt.
    Die Firmware ist bei allen 3 auf die aktuelle Version angehoben worden.
     
  15. Frank_m27

    Frank_m27 Guest

  16. andreas_c

    andreas_c Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #16 andreas_c, 9 Feb. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 9 Feb. 2017
    Habe vorhin mit AVM telefoniert, alle mit der Zahl kleiner als 6021 im 2. Block der AIN haben kein Micro an Bord.

    Auch das Problem mit der Aktivierung der Bandbreitenreservierung habe ich weitergegeben, der Punkt ist bei der 7390 wirklich nicht vorhanden. Problem wird weitergegeben.
     
  17. DickS

    DickS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,027
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Bayern
    Hatte ein komisches Problem. Nach Update gab die 7390 (remote Box) extrem viele DSL-Fehler in der Vermittlungsstelle an. Teilweise bis 70000 Fehler.

    Habe dann vorherige DSL-Treiber eingestellt. Gleiches Problem. Dann die Störabstände komplett links rüber (alle 3). Jedesmal Reboot. Dann wieder ganz rechts und den aktuellen Treiber. Danach waren die Fehler in der Vermittlungsstelle weg. Alles auf 0, schon seit Stunden....
     
  18. Theo Tintensich

    Theo Tintensich Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    1,474
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin
    Bei der Freigabe von Änderungen an SIP-Einstellungen durch die Eingabe eines lokalen Telefons scheint es einen Zeitraum zu geben, in dem man bei einer weiteren Änderung keinen neuen Code eingeben muss.
     
  19. StarTrokus

    StarTrokus Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Auch interessant finde ich den Punkt:
    In den jeweiligen Labor-Versionen davor ist dieser m.W. nie erwähnt worden. Wurde das erst in die Release-Version integriert?
     
  20. PetersFritzbox

    PetersFritzbox Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Bei mir scheint es was zerschossen zu haben! Die 7390 fungiert bei mir seit über einem Jahr als LAN-Verteiler bzw. Repeater für die 7490 (FW 6.80)

    Ich habe von der letzten Beta 6.69 über das Webfrontend auf 6.80 aktualisiert. Dass da wohl was schief gelaufen ist, fiel mir erst auf als ich über den Kodi nicht mehr auf das NAS zugreifen konnte.

    Die 7390 blinkte beim "Power/DSL"-LED; alle anderen waren aus. Okay, Box stromlos gemacht und neu gestartet = selbes Resultat. Mit der Recovery konnte ich 6.80 wieder "herstellen" um auf die Oberfläche zu kommen.

    Jetzt findet die Box aber KEIN WLAN-Funknetz mehr. Weder meins noch irgendeins der Nachbarn.

    Any hint? Vielleicht mal Recovery auf 6.69 versuchen oder doch eher als Defekt reklamieren?