FRITZ!Box 7390 Labor 6.36-32564 vom 26.02.2016

distanzcheck

Mitglied
Mitglied seit
16 Feb 2008
Beiträge
608
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Dann werde ich mal die neue Stabilität testen.
 

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
332
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
@areasunshine

Glückwunsch zum Zieleinlauf als Schnellster!
Könntest Du bitte den Thread-Titel ein wenig kürzen, damit wenigstens in der Übersicht das Datum zu lesen ist ?
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,807
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
Neue Features:
- Neue Übersicht des Heimnetzes mit zentraler Updatefunktion
- Komplett modernisierte Benutzeroberfläche mit optimierter Darstellung auf PC, Tablet und Smartphone
- Erweiterte Anzeige der WLAN-Umgebung
- Neue Funktionen für FRITZ!Fon C4/MT-F
- Erweiterte Unterstützung für Türsprechanlagen
- Kindersicherung mit neuer Funktion
Neue Funktionen:
Internet:
NEU - Kindersicherung mit Tickets zur Verlängerung der Onlinezeit bei Bedarf
NEU - Anzeige von Restlaufzeit und Einschränkungen bei der Internetnutzung mit fritz.box/surf.lua (Kindersicherung)
NEU - Firewall-Einstellung "Stealth-Mode" unter Internet>Filter>Listen>Globale Filtereinstellungen
NEU - Eigenen lokalen DNS-Server verwenden (IPv4 und IPv6)
NEU - neuer Filter für Port 25, um ungesicherten E-Mailversand zu blockieren (unter Internet/Filter/Listen aktivierbar)
NEU - Internetzugang über Smartphone oder Mobilfunk-Stick per USB-Tethering automatisch möglich, wenn die DSL-Verbindung unterbrochen wird

WLAN:
NEU - Anmeldung am Gastzugang auf Wunsch nur nach Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen gestatten (Captive portal) [5]
NEU - gescheiterte Anmeldeversuche von WLAN-Geräten werden in einer separaten Liste auf der Seite WLAN/Funknetz erfasst
NEU - WLAN-Auslastung des aktuell genutzten Funkkanals [4]
NEU - Verbesserte Darstellung der WLAN-Umgebung mit einer direkten Sicht auf Beeinflussungen durch Nachbarnetze
NEU - WLAN-Autokanalfunktion belegt jetzt auf die oberen Kanäle im 5 GHz Band
NEU - WLAN-Standard im 2.4 GHz Band auf "802.11n+g" gesetzt (default geändert)

Telefonie:
NEU - Neue Funktionen für Türsprechstellen
NEU - Unterstützung für IP-Türsprechanlagen
NEU - komplette Telefonbücher für eingehende Rufsperren nutzbar
NEU - Option zum Unterbinden unberechtigter Nutzung von Internettelefonie aus dem Heimnetz (unter "Telefonie / Eigene Rufnummmern / Anschlusseinstellungen")
NEU - Anbietervorwahlen für Call by Call auch an FRITZ!Boxen im IP-Client-Modus konfigurierbar
NEU - Rufnummernassistent Telekom und Vodafone - Anlegen mehrerer Rufnummern vereinfacht
NEU - Migrationsassistent Telekom/Vodafone - Festnetzrufnummern für VoIP übernehmen
NEU - bis zu 10 Rufnummern eines VoIP-Anbieters über "Anderer Anbieter" als Gruppe anlegbar/verwaltbar
NEU - Anbieterprofil "sipgate Anlagenanschluss" hinzugefügt

FRITZ!Fon C4/MT-F: *
NEU - Großschrift im Menü einstellbar
NEU - Unterstützung von drei neuen Startbildschirmen "Neue Anrufe", "Anrufbeantworter" und "FRITZ!Box" [3]
NEU - Beim Abspielen von Mediaplayer-Daten (Musik, Podcast, Radio) am DECT-Handgerät Pause ermöglichen (wie schon bei ext. Rendern mit "OK")
NEU - Unterstützung des Bildformates PNG und GIF fuer RSS-Feed, Albumcover, Mediaplayer und Live-Bild

DECT:
NEU - Live-Bild-Verwaltung für FRITZ!Fon im Menü DECT hinzugefügt
NEU - "Erweiterte Sicherheit" für die DECT-Verbindung (early encryption und rekeying)
NEU - Für alle neueren Siemens/Gigaset-Handgeräte: Stumm/Laut in Gesprächssituation anbieten
NEU - Gigaset: Unterstützung der Übertragung von Telefonbüchern und Einträgen von und zur F!Box

Heimnetz: [1]
NEU - Löschen inaktiver Geräte ohne individuelle Einstellungen aus der Netzwerkübersicht
NEU - lokale DNS-Server für IPv4 und IPv6
NEU - Neue Übersicht des Heimnetzes mit allen angeschlossenen Geräten
NEU - Zentrale Updatefunktion für alle FRITZ!Geräte im Heimnetz

Smart Home:
NEU - Unterstützung des Heizkörperreglers "Comet DECT" der Firma EUROtronic
NEU - Bis zu 140 freie Schaltpunkte bei der automatischen Schaltung "Wochentäglich"
NEU - Gruppe durch einen Master schalten

System:
NEU - Push Service "Änderungsnotiz" informiert zu sicherheitsrelevanten Änderungen und Ereignissen
NEU - Anzeige von wichtigen Meldungen auf der Startseite bei schwerwiegenden Fehlern
NEU - Benutzeroberfläche mit neuem Responsive Design [2]
NEU - Push Service versendet Mail mit Status nach erfolgtem Update (erst mit dem nächsten Update wirksam)
NEU - Diagnose-Ergebnisse für Funktion und Sicherheit per Mail versenden

USB/NAS:
NEU - Übernahme am PC gesetzter USB-Laufwerksnamen (erst aktiv nach Setzen von Werkseinstellungen)

USB/UMTS:
NEU - Unterstützung für LTE-Stick Huawei E3372h (Tethering-Mode)

USB:
NEU - Verbesserte Kompatibilität zu USB 1.1 Geräten

*Hinweis zu FRITZ!Fon: Aktualisierung der FRITZ!Fon-Handgeräte erforderlich auf Version 01.03.55 oder höher
Zum Download --> LINK

Joe
 

distanzcheck

Mitglied
Mitglied seit
16 Feb 2008
Beiträge
608
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Update hat ohne Probleme geklappt
 

areasunshine

Neuer User
Mitglied seit
27 Aug 2010
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@betaman2
kurz genug :)
 

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
332
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Danke sehr,

Bei mir liegt noch eine 7390 arbeitslos herum, sie soll Repeater und DECT-Repeater werden (war sie auch schon), ist im Moment stillgelegt wegen anderer Baustelle.
Ich habe mal die echten (vom AVM angegebenen, aber von mir noch nicht geprüften) Verbesserungen gegen über der Vorgänger-Labor angesehen:

Behoben - möglicher crash bei der Konfiguration des Repeater-mode behoben
und die Dauerbaustelle
Verbesserung - Stabilität angehoben
 
Zuletzt bearbeitet:

amatör

Mitglied
Mitglied seit
15 Feb 2014
Beiträge
403
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Ähm? Und was kam raus beim Ansehen?

Der Update an sich war hier übrigens problemlos.
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,043
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
48
Da die Stabilität bisher bei fast jedem Labor-Update angehoben wurde müßte man die Kiste inzwischen als Amboss benutzen können ;)
 
R

ronald42

Guest
bei mir hat das Update auch einwandfrei geklappt und das,was ich mit der FB mache geht auch, aber aber ...

'meine das Thema zwar hier schon mal gelesen zu haben, finde es aber nicht, daher habe ich folgende{s,n} Feedback/BugReport an AVM geschickt (all in " included):

"
Fritzbox Password lässt sich nicht aendern und das Passwort sollte 2 mal abgefragt werden, wie es bei Unixbuechsen ueblich ist.

Mein aktuelles Problem:
wenn ich mein FB Passwort geaendert, loggoff und logon gemacht habee, funktioniert weder das neue noch das alte Passwort.

Dann ist ein Werksreset angesagt mit dann moeglicher Passwortvergabe.

Spiele ich jetzt die alte Sicherung ein, funktioniert wieder weder das alte noch das neue Passwort.
- bin nicht sicher, ob das FB Passwort (nicht d. Sicherungspasswort) auch in der Sicherung steckt, schaetze ich aber mal -

"

Frage an euch: habe ich was uebersehen ?
- 2 x Werksreset mit zufuss-Neukonfiguration reicht mir jetzt erst mal -
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,524
Punkte für Reaktionen
458
Punkte
83
Zuletzt bearbeitet:

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
332
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
@amatör

ich habe die Dateien "infolab.txt" von den beiden letzten Updates Zeile für Zeile verglichen.
Das mit dem Repeater-Mode werde ich diese Woche testen.

Ich freue mich ja, daß AVM so viel an seiner Produktpflege arbeitet.
Es gilt auch der Satz: "Tu Gutes und rede darüber" (Buchtitel aus 1961)
Aber in jedem Update den gleichen Text zu wiederholen, ohne die konkreten Verbesserungen an den Anfang zu stellen,
verschwendet den Speicherplatz und die Zeit der Anwender.
 

MR2988

Neuer User
Mitglied seit
30 Nov 2008
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Seit dem Update funktioniert die Fritz!Fon-App für Android nicht mehr!!

Folgende Fehler wurden bisher ebenfalls nicht behoben:

  • Zwangsehe zwischen Kurzwahl und Vanity immer noch nicht gelöst bzw. Behoben
  • Fritz!Fon-Telefonbuch: Anzeige von Kurzwahlen (**7XX und **8....) unter Details zum Telefonbucheintrag im Fritz!Fon
  • Speicherfunktion für Nachrichten des Anrufbeantworters als *.mp3-File
  • Kennzeichnung ob die Nachricht am AB abgehört wurde
  • Wahlregeln und Rufumleitungen von kompletten Telefonbucheinträgen in nur einer Zeile ermöglichen.
  • Anzahl der Anrufbeantworter auf 10 erhöhen, freie Wahl der Rufnummer des AB´s im Bereich **600 bis **609 unabhängig von der Anzahl der AB´s
  • Warum kann man den Eigenen Ansagen und Klingeltönen keinen eigenen Namen geben und nicht mehrere gleichzeitig auf die Box laden.
  • Abspielfunktion der AB-Ansage auf der Fritz!Box-HTML-Oberfläche
  • Separater Weckrufton pro Handgerät
  • Die Auswahl der Telefon ins Hakensystem ändern (ähnlich der Wochentage)
  • Anzahl der Wecker auf 10 Stück erhöhen.
  • Mehrere E-Mailadressen pro Telefonbucheintrag erlauben
  • Verdeckte Einträge in den Vordergrund holen (Testrufnummern)
  • Detailinformationen beendeter Telefonate anzeigen und mit Push Service versenden als separate Funktion nutzbar machen (Ehe löschen, getrennte Funktion)
  • Dauerhafte Einblendung der MAC-Adresse im Bereich Heimnetz -> Netzwerkverbindungen

Kindersicherung:

  • separate Messung der Geräte trotz gemeinsamen Zeitbudget
  • Übertragbarkeit von nicht verbrauchten Zeitbudget auf andere Tage
  • Auslesen des Zeitbudget während der Sperrzeiten und als Histerie auch noch Tage später
  • Sperrung von Chatdiensten (jeweils separat, What´s-App, Facebook usw.)
  • Mehrere Erlaubte Internetseiten (Whitelist), Gesperrte Internetseiten (Blacklist), Erlaubte IP-Adressen ermöglichen
 
S

schuechen

Guest
Hallo zusammen.

Seit dem Update haben meine Telefone den Dienst eingestellt.
Zwei C3 und ein C4 wollen sich nicht mehr mit der Fritzbox verbinden.

In den Telefonen habe ich alle Verbindungen gelöscht, ebenso in der Fritzbox.
Eine Neuverbindung über die DECT Taste oder über das Menü der Box ist nicht möglich.
Auf den Telefonen erscheint eine Meldung, dass die Verbindung nicht hergestellt werden konnte und die Box sagt garnicht dazu.
Auch die DECT200 waren zu keiner Verbindung zu überreden.

Allerspätestens nach einem Werksreset von allen Geräte hätte es eigentlich funktionieren müssen.
Aber auch hier war keine Verbindung möglich.


Schon bei den vorherigen Betas hatte es Probleme mit den Telefonen gegeben.
Diese konnten sich sporadisch die eingestellten Klingeltöne nicht merken oder haben das Hintergrundbild nicht gespeichert.
Dumm wenn der Klingelton dann zufällig auf KEINER steht -


Zum Glück lag hier noch eine weitere 7390 mit 6.30 rum.
Angeschlossen und in weniger als 5min war alles wieder Betriebsbereit.


Sorry AVM, mein Hunger an Beta ist gestillt!


Gruß
Helmut
 

nommy

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2007
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,474
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Bei mir auch. Und unser C4 funktioniert auch noch immer
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schuechen

Guest
Hallo zusammen.

Mir liegt es fern die neue Oberfläche vom FritzOS auf der 7390 nur schlecht zu machen,
aber viel Gutes hab ich darüber nicht zu berichten.

Dinge die sofort bei mir aufgefallen sind:
Nach einem DSL Verlust braucht das Modem 4-5min um wieder eine Verbindung zu bekommen. Die 6.30 hat das unter 1min. gemacht. Da sind alle Betas bei mir gleich.
Wenn ich einen neuen PC ins Netz nehme braucht es bei der 6.30 nach der Anmeldung nur einen Klick zur Heimnetzübersicht mit MAC und IP. Bei der neue hab ich sie noch nicht gezählt. Wer mit SSH/FTP/Telnet im Heimnetz unterwegs ist braucht das schon mal.
Das hin und her klicken in den Menüs wärend die "Eieruhr" sich noch dreht bringt die Oberfläche schon mal ganz zum Absturz. Browser schließen und neu anmelden hilft hier aber.
Mit jedem Update mussten die Einstellungen für VPN neu vorgenommen werden. Bei den Androids passte der Key nicht.

Da 7390 nicht gleich 7390 ist und eine Menge an Revisionsnummern unterwegs sind, wird es da auch von der Performance schon einige Unterschiede geben. Überlegen wir mal wie "alt" die 7390 eigentlich ist -


Etwas sehr Positives:
Die eine der Betas hat einiges mehr Performance am VDSL100/40 heraus geholt - 110/42 waren locker drinnen.
Bekommt ihr von AVM die Modemsoftware nicht auch in die 6.30 rein?


Gruß
Helmut
 

The Grinch

Neuer User
Mitglied seit
7 Aug 2006
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Bisher keine Probleme mit dem Aufruf des Web-Frontend (2238 ms / 3508 MS), und auch unser C3, und ein Siemens GS A400, verbindet sich problemlos mit dieser Labor!

Hin und wieder macht eine zweite 7390, als Repeater, einen Neustart - die Box hat aber schon seit langem ein bekanntest Problem und wurde schon mal nach AVM eingeschickt.
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,043
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
48
Seit dem Online-Update gestern Mittag keine Probleme mit der 7390 als Client, Wlan-AP und DECT-Basis.
 

mattberlin

Mitglied
Mitglied seit
21 Feb 2006
Beiträge
556
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Bei mir wird nicht mehr die Größe des Online-Speicher in der WEB-GUI angezeigt.