FRITZ!Box 7390 Labor-Firmware 84.05.07-21008 vom 04.11.2011

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

AndyXS

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2008
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Verbesserungen in der Version 84.05.07-21008

WLAN: WDS-Verbindungsaufbau mit WPA2-Verschlüsselung verbessert
WLAN: WDS-Kommunikation zwischen beiden Frequenzbändern verbessert
WLAN: WDS-Paketverluste behoben
WLAN: WDS-Verbindungen gegen ältere FRITZ!Box Modelle funktionierten irgendwann nicht mehr behoben
WLAN: Fix für WDS mit WEP-Verschlüsselung funktioniert nicht
WLAN: Verbesserte Anzeige der WDS-Stationen, bei wiederholten Änderungen am WDS-Modus
WLAN: WLAN-Stabilität verbessert, u.a. bei kurz aufeinanderfolgenden Änderungen der Einstellungen
WLAN: Anzeige von WDS-Geräten verbessert
WLAN: Ereigniseinträge korrigiert (doppelte Erstanmeldungen; offene und WEP-Verbindungen)
WLAN: Multicast Unterstützung auch im WLAN-Gastzugang, wenn WDS aktiv ist
WLAN: WPS-Pushbutton Funktion bei Betrieb eines einzelnen Frequenzbandes wieder verfügbar
WLAN: WLAN-Stabilität bei Client-Anmeldungen verbessert
WLAN: MAC-Adressfilter ist auf 5 GHz wieder aktiv
Mediaserver: Interoperabilität verbessert (u.a. Bild- und Video-Anzeige an Kathrein-Receivern)
Mediaserver: MP3-Album Cover und skalierte JPG-Dateien lassen sich auch bei eingerichteter Freigabe zuverlässig abrufen
Mediaserver: Verbesserte Zeichenbehandlung, u.a. von Umlauten in MP3-Album Covern und JPG Dateien
USB: Performancverbesserungen beim Schreiben auf USB-Speicher
Telefonie: SIP Registrar übermittelt bei eingehenden Rufen den ggf. konfigurierten Anzeigenamen der angerufenen Rufnummer
Telefonie: Stabilität verbessert, u.a. bei Rufannahme am ISDN-/DECT-Telefon
Telefonie: Registrierungsverhalten von 1&1-Internetrufnummern nach Systemneustart im IP-Client Modus verbessert
Telefonie: in Spezialkonfigurationen fehlendes Klingeln bei eingehenden Rufen an den analogen Nebenstellen korrigiert
Telefonie: IMS-Unterstützung für "implicit registration"
DECT: Fehlerbehandlung für nicht verfügbare Bilder verbessert
DECT: diverse Verbesserungen, u.a. Anzeigeverbesserungen bei Fremdhandgeräten
DECT: Erreichbarkeit des Update-Servers für FRITZ!Fons wieder hergestellt
Internet: NEU - Durchsatzanzeige im Online-Monitor jetzt auch bei Internetzugang via LAN
Internet: NEU - IPv6-Unterstützung für weitere Dienste: UPnP, UPnP/AV, TR-064, 1&1 HomeNet-Klienten
Internet: NEU - NetBIOS-Filter bei Bedarf deaktivierbar
Internet: VPN-Verbindungen stabilisiert
Internet: Robustheit der IPv6-Firewall erhöht
Internet: Problem in der Kindersicherung beseitigt (Komplettsperre ohne Fehlermeldung)
HTML: diverse Textkorrekturen und Bugfixes, u.a. Anpassungen für EWETel und Link Korrekturen
UMTS: Problem beim Aufbau der UMTS-Verbindung beseitigt
UMTS: Modem-Interoperabilität verbessert (u.a. ZTE K4505-Z, Sierra USB 309)
System: NEU - Online-Hilfe komplett überarbeitet mit Suchfunktion und Navigation
System: Problem in der Kindersicherung beseitigt (Komplettsperre ohne Fehlermeldung)
System: Verlust der APIPA-Adresse 169.254.1.1 korrigiert
System: DOS-Robustheit des https-Fernzugangs gegenüber thc-ssl-dos-Tool erhöht
Schnittstellen: Zugriff auf Fernwartungs- und DynDNS-Einstellungen via TR-064

DSL Version: 1.68.19.12

Link http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Labor/7390_labor/labor_start_7390.php
 
Zuletzt bearbeitet:

the$kull

Mitglied
Mitglied seit
2 Aug 2009
Beiträge
421
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Download und Changelog ist jetzt verfügbar.
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,823
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Spiele gleich mal die neue Labor FW auf. Hoffentlich ist das WLAN besser geworden.
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Verbesserungen in der Version 84.05.07-21008

  • WLAN: WDS-Verbindungsaufbau mit WPA2-Verschlüsselung verbessert
  • WLAN: WDS-Kommunikation zwischen beiden Frequenzbändern verbessert
  • WLAN: WDS-Paketverluste behoben
  • WLAN: WDS-Verbindungen gegen ältere FRITZ!Box Modelle funktionierten irgendwann nicht mehr behoben
  • WLAN: Fix für WDS mit WEP-Verschlüsselung funktioniert nicht
  • WLAN: Verbesserte Anzeige der WDS-Stationen, bei wiederholten Änderungen am WDS-Modus
  • WLAN: WLAN-Stabilität verbessert, u.a. bei kurz aufeinanderfolgenden Änderungen der Einstellungen
  • WLAN: Anzeige von WDS-Geräten verbessert
  • WLAN: Ereigniseinträge korrigiert (doppelte Erstanmeldungen; offene und WEP-Verbindungen)
  • WLAN: Multicast Unterstützung auch im WLAN-Gastzugang, wenn WDS aktiv ist
  • WLAN: WPS-Pushbutton Funktion bei Betrieb eines einzelnen Frequenzbandes wieder verfügbar
  • WLAN: WLAN-Stabilität bei Client-Anmeldungen verbessert
  • WLAN: MAC-Adressfilter ist auf 5 GHz wieder aktiv
  • Mediaserver: Interoperabilität verbessert (u.a. Bild- und Video-Anzeige an Kathrein-Receivern)
  • Mediaserver: MP3-Album Cover und skalierte JPG-Dateien lassen sich auch bei eingerichteter Freigabe zuverlässig abrufen
  • Mediaserver: Verbesserte Zeichenbehandlung, u.a. von Umlauten in MP3-Album Covern und JPG Dateien
  • USB: Performancverbesserungen beim Schreiben auf USB-Speicher
  • Telefonie: SIP Registrar übermittelt bei eingehenden Rufen den ggf. konfigurierten Anzeigenamen der angerufenen Rufnummer
  • Telefonie: Stabilität verbessert, u.a. bei Rufannahme am ISDN-/DECT-Telefon
  • Telefonie: Registrierungsverhalten von 1&1-Internetrufnummern nach Systemneustart im IP-Client Modus verbessert
  • Telefonie: in Spezialkonfigurationen fehlendes Klingeln bei eingehenden Rufen an den analogen Nebenstellen korrigiert
  • Telefonie: IMS-Unterstützung für "implicit registration"
  • DECT: Fehlerbehandlung für nicht verfügbare Bilder verbessert
  • DECT: diverse Verbesserungen, u.a. Anzeigeverbesserungen bei Fremdhandgeräten
  • DECT: Erreichbarkeit des Update-Servers für FRITZ!Fons wieder hergestellt
  • Internet: NEU - Durchsatzanzeige im Online-Monitor jetzt auch bei Internetzugang via LAN
  • Internet: NEU - IPv6-Unterstützung für weitere Dienste: UPnP, UPnP/AV, TR-064, 1&1 HomeNet-Klienten
  • Internet: NEU - NetBIOS-Filter bei Bedarf deaktivierbar
  • Internet: VPN-Verbindungen stabilisiert
  • Internet: Robustheit der IPv6-Firewall erhöht
  • Internet: Problem in der Kindersicherung beseitigt (Komplettsperre ohne Fehlermeldung)
  • HTML: diverse Textkorrekturen und Bugfixes, u.a. Anpassungen für EWETel und Link Korrekturen
  • UMTS: Problem beim Aufbau der UMTS-Verbindung beseitigt
  • UMTS: Modem-Interoperabilität verbessert (u.a. ZTE K4505-Z, Sierra USB 309)
  • System: NEU - Online-Hilfe komplett überarbeitet mit Suchfunktion und Navigation
  • System: Problem in der Kindersicherung beseitigt (Komplettsperre ohne Fehlermeldung)
  • System: Verlust der APIPA-Adresse 169.254.1.1 korrigiert
  • System: DOS-Robustheit des https-Fernzugangs gegenüber thc-ssl-dos-Tool erhöht
  • Schnittstellen: Zugriff auf Fernwartungs- und DynDNS-Einstellungen via TR-064
Link zur Quelle
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,200
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
48
Das ist aber ein krasser Changelog. Bin gespannt ob mein WDS damit jetzt wieder einwandfrei funktioniert - sollte ja...
 

mcreim

Mitglied
Mitglied seit
25 Jun 2005
Beiträge
284
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat jemand Erfahrung, damit was passiert, wenn man diese Labor-Version über die Vorgänger-Version installiert, wenn paralell dazu die FHEM-Labor installiert ist?
Bleibt die FHEM-Version erhalten, oder muss diese Labor dann anschließend wieder nachinstalliert werden?

Viele Grüße
Michael
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Woher denn, ist doch erst ein paar Minuten alt...............
 

mcreim

Mitglied
Mitglied seit
25 Jun 2005
Beiträge
284
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Naja, die FHEM-labor gibt's ja schon länger. Wie war es denn bei vorherigen Labor-Versionen? Blieb sie da erhalten? Aber gut. Ich frage im dortigen Thread nach.

Viele Grüße
Michael

Ich beantworte mir die Frage selber: Die FHEM-Labor und alle Einstellungen bleiben nach dem Update auf diese Labor-Version erhalten. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Pirates

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2011
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Erste Erfahrungen: Repeater, ein W920v zu Final 88 7270 gefritzte Box per WDS verbunden, iptv von Telekom geht wieder aber er bleibt stur bei 54 Mbit/s im 5 Ghz, obwohl er vorher mit der Labor davor und noch davor mit vollen 300 verbunden hat immer. 2 Negative. Neuer Minus record im Download mit Vdsl 50. Max 3-4 mb :( Wobei er die 4 immer nur ganz kurz benutzt :(
 
Zuletzt bearbeitet:

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Achtung: Mit den ZIP-File stimmt was nicht!

Die darin enthaltene Firmware ist für die Fritz_Box_7270_16 und lässt sich daher NICHT via Web-Oberfläche flashen! Hingegen der Online-Update funktioniert!


Da ich mit Emails zu bombardiert werde und AVM den Bockmist in dem ZipFile gemacht hat, poste ich ausnahmsweise den Link, den auch der Update-Check liefern würde: klick mich (Link entfernt)


Das Zip-File wurde korrigiert und beinhaltet nun die richtige Labor-Firmware für die 7390!

Code:
[Firmware-Informationen]
Firmware         =  FRITZ.Box_Fon_WLAN_7390_Labor.84.05.07-21008.image
Firmware-Größe   =  15.616.000 Bytes (15.250 kb, 14,9 MB)
Firmware-Datum   =  07.11.2011 10:00:10
Firmware-md5     =  0x1b0cc2771b9c6d4468e28e057f9787ce
Kernel.image     =  kernel.image
Kernel-Größe     =  14.924.876 Bytes (14.575,1 kb, 14,2 MB)
Kernel-Datum     =  04.11.2011 11:46:22
Kernel-md5       =  0x3cceb6fd55e9cc1a1b994f90270ece48
Gedacht für Box  =  Fritz_Box_7390
Installtype      =  iks_16MB_xilinx_4eth_2ab_isdn_nt_te_pots_wlan_usb_host_dect_64415
Versionsinfo     =  84.05.07-21008 (Labor)
Checkpoint       =  r21008
Brandings        =  avm 1und1
Annex            =  kein Annex (Multi-Annex)
VDSL-Version     =  
ADSL-Version     =  
DECT-Version     =  


Erstellt mit ruKernelTool, V0.5.0.8 beta am 07.11.2011 11:02:22
happy computing
[email protected]
 
Zuletzt bearbeitet:

juf

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
401
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Update ohne Probleme, alle Einstellungen der vorher gehenden Labor erhalten.
Bei mir resetet sich die Box nicht mehr wenn ich das WLAN deaktiviere.

Also deutliche Verbesserung zur Vorversion, die tat das immer, egal ob Nachtschaltung oder mauell oder vom Mobilteil aus.

Supi AVM, Danke.
 
3

3949354

Guest
Hallo,

@Rainer
Danke für die Warnung, wollte gerade loslegen :D ... Obwohl der Dateiname stimmt :gruebel:
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Nicht dass bei der Sortiererei was durcheinander geraten ist *duckundwech*
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Sortiererei der verschiedenen FW-Versionen, die heute erschienen sind ;-)

Nix für Ungut....
 

rotdart1

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2011
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
update über Weboberfläche geht jetzt.
 

Pirates

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2011
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Startseite hat auch gelitten. Anrufe sollte zumindest bestimmt nicht so ausschauen... Eingehender IP Telefonie Anruf wird jetzt mit 00 vorgestellt, kann auch bei normalen anschlüssen so sein
 

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Rainer: kann auch ein Fehler von AVM sein, dass einfach nur der falsche Kommentar in die Datei geschrieben wurde, wenn man gleichzeitig an mehreren Versionen gearbeitet hat.

Gruß
Sandra
 

rotdart1

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2011
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sehe keine Änderung in der Anzeige, nur eben Auslandsanrufe mit 00. So wie es wohl auch seinen soll.
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
@Rainer: kann auch ein Fehler von AVM sein, dass einfach nur der falsche Kommentar in die Datei geschrieben wurde, wenn man gleichzeitig an mehreren Versionen gearbeitet hat.
Von welcher Datei und von welchem Kommentar redest Du?

Nochmal, es ist/sind die falsche Firmwaren im ZipFile! Die Dateinamen wären schon im richtigen ZipFile, aber darunter verbirgt sich die flasche Firmware. 7270_v2 und 7390 wurden vertauscht.

happy computing
[email protected]
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.