.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Fritz!Box 7390 - Reparatur?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von Homer Simpson, 26 Jan. 2012.

  1. Homer Simpson

    Homer Simpson Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Südhessen
    Hallo zusammen,

    ich habe ein FB 7390 mit 1&1 Logo. Gerät ist ca. 1,5 Jahre alt. Gekauft habe ich es von Privat. Keine Rechnung oder Lieferschein (auch nicht mehr aufzutreiben).

    Jetzt scheint die FB kaputt zu sein. Es leuchten keine LED's mehr. Ein Zugriff auf die Weboberfläche oder eine Internetverbindung sind nicht möglich.

    Für eine Repartur bei AVM braucht man einen Lieferschein oder eine Rechnung, sonst wir die FB wieder zurückgeschickt. 1&1 tauscht nicht um, weil mir die FB nicht zugeordnet werden kann - ich bin ja nicht der urprüngliche Besitzer.

    Kann ich die FB anderweitig reparieren lassen (falls es sich lohne würde)? Hat jemand einen Kontakt für mich?

    Danke schonmal.

    Gruß, Homer Simpson
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,997
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    kontaktier doch den alten Eigentümer, ob er dir einen Lieferschein oder ähnliches zur Verfügung stellen könnte.
    wenn nicht mehr vorhanden, kann er sich ja eine Kopie von 1&1 zuschicken lassen bzw. die Rechnung aus seinem CC laden.

    (Randnotiz: nur informativ, um evtl. bei baugleichen Boxen "Anfälligkeits-Muster" festzustellen, was ist def.?)
     
  3. Homer Simpson

    Homer Simpson Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Südhessen
    Hallo informerex,

    die Box habe ich sozusagen "anonym" auf einem Flohmarkt erstanden. Ein Kontakt zum alten Eigentümer ist daher leider nicht mehr möglich. Somit bekomme ich da wohl eher keine Hilfe oder die erforderlichen Unterlagen. Ansonsten wäre das natürlich die richtige Idee.

    Was genau defekt ist, kann ich nichtsagen. Es leuchten wie beschrieben keine LED's mehr. Das Netzteil dürfte es daher denke ich nicht sein. Der AVM Support vermutet auch einen Defekt. Ich kann die Box nur nicht hinschicken, weil ich keinen Nachweis über den Erwerb habe.

    Wäre schade, wenn sich die Box nicht mehr zum Leben erwecken lassen würde.

    Gruß, Homer Simpson
     
  4. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,998
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Genau, wenn es das Netzteil wäre, würden ja alle LED's leuchten. :crazy:
     
  5. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,997
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    da du ja 1&1 Kunde bist, würde ich die Box einfach mal an 1&1 einsenden mit deiner Kundennummer.
    keine große Begründung, sondern lediglich Fehlerbeschreibung, mit der Bitte um Ersatz ;-)

    wenn es funktioniert prima, wenn nicht hast 4-8 ¤ Porto gesetzt und einen schönen Briefbeschwerer
     
  6. Saro

    Saro Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2007
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Davon abgesehen sollte doch eigentlich auch ohne Kaufnachweis etc. eine Reperatur bei AVM möglich sein, man muss sie nur halt selber zahlen.

    Aber davon abgesehen wenn garkeine LED mehr leuchtet wieso sollte es dann nicht am Netzteil liegen? Gerade dann ist die Vermutung groß das, das Netzteil kaputt ist.
     
  7. Homer Simpson

    Homer Simpson Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Südhessen
    Hallo Saro,

    Netzteil schliese ich mal aus. Hatte es mit einem funktionierenden Netzteil meiner 7270 probiert (nur kurz zum Test). Auch hier keine Reaktion. Alle LED bleiben dunkel. Nichtmal ein Flackern. Deshlab tippe ich mal eher nicht aufs Netzteil.

    Reparatur bei AVM wäre eventuell möglich. Aber wenn ich noch viele ¤ reinhängen muss und schon 35-40 ¤ alleine dafür bezahlen müsste, dass AVM sich die Box überhaupt auch nur anschaut - dann lohnt sich das glaube ich nicht wirklich. Da wäre eine neue Box mit Beleg und Garantie denke ich die bessere Wahl.

    Ich hab mich schon doof gegoogelt nach Reparaturdiensten für Fritz!Boxen. Wäre doch bestimmt ne Marktlücke?

    Gruß, Homer Simpson
     
  8. Saro

    Saro Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2007
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kenne die Unterschiede jetzt zwar nicht genau aber ich meine das, dass 7270 Netzteil deutlich schwächer als das 7390 Netzteil war. Ob eine 7390 überhaupt damit läuft keine ahnung aber da findet sich hier bestimmt jemand der dazu eine aussage machen kann.

    Eine Reparatur bei Elektrogeräten Rendiert sich im Grunde heut zu tage allgemein nicht :) Leben nunmal in einer Wegwerf gesellschafft. ;) Selbst bei einem Fremd Reparatur Service würden die kosten auf über 100¤ kommen.

    Eine neue FritzBox wäre wohl wirklich die beste Lösung, ich denke eine Reparatur bei AVM käm auf jedenfall auf über 100¤. Allerdings eine Firma oder so die das macht kenne ich nicht, wenn du jemanden kennst der sich damit auskennt (Fernsehtechniker oder so) könntest du höchstens ihm mal die FritzBox geben evtl. muss ja nur ein Elko getauscht werden sprich messen und umlöten. Oder einfach mal in den kleinen Fernseh/Elektrohandel um die Ecke gehen.
     
  9. Homer Simpson

    Homer Simpson Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Südhessen
    Hallo Saro,

    das Netzteil der 7390 hat 2A, das von der 7270 1,5A. Für einen Kurztest sollte das reichen und zumdest sollten dann die LED leuchten. Aber leider nix.

    Mit der Wegwerfgesellschaft hast Du wohl leider recht. Ist schon traurig, wenn man für die Reparatur fast so viel ausgeben muss, wie für ein neues Gerät. Ist halt ärgerlich, weil die Box erst 15 Monate alt ist (Seriennummer beginnt mit A415; müsste also im Oktober 2010 hergestellt worden sein) und ich nur wegen eines fehlenden doofen Stück Papiers keinen Garantieanspruch habe. Aber so ist es wohl nunmal. Denke, das muss ich unter der Rubrik "persönliches Pech" abheften. Aber ich werde noch einen Versuch bei 1&1 starten. Vielleicht lässt sich ja was auf dem Kulanzweg machen, wen ich den Fall schildere. Wäre auch zu einer Zuzahlung bereit. Mal abwarten.

    Gruß, Homer Simpson
     
  10. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,997
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    wenn du "..LED leuchten. Aber leider nix" wiederholst wird es nicht besser.
    probier einfach mal ein passendes Netzteil zu besorgen.

    bzgl. 1&1 würde ich wie oe. erstmal garnichts groß schreiben, sondern einfach mal einreichen, evtl. wird es beim Wareneingang durch gewunken*, wenn nicht kannst ja immer noch eine nette Antwortmail verfassen.
    *zumal 1&1 Logo sichtbar ist, lt. #1
     
  11. SaschaBr

    SaschaBr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2007
    Beiträge:
    2,232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Bei meiner 7390 war bei Auslieferung letztes Jahr das Netzteil defekt. Einen Testbetrieb mit dem Netzteil einer 7270v2 (1,5A) hat die Box die ersten Tage aber anstandslos bestanden, allerdings habe ich in dieser Zeit auf WLAN und DECT verzichtet. Daran sollte es also eigentlich nicht scheitern.
    (Das Ersatznetzteil wurde mir übrigens nach Beanstandung innerhalb von zwei Tagen von AVM kostenlos zugesannt)