[Problem] Fritz!Box 7390 soll einen internen DNS Server nutzen

ThMusch

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2011
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mahlzeit!!

Zunächst wie immer der Hinweis, ja ich habe gegoogelt, und ja ich habe die Suchfunktion genutzt, jedoch keine passende Antwort gefunden, also bitte keine Antworten in die Richtung!! DANKE!!!!

So da das geklärt ist zu meinem Problem:
Ich habe bei mir hausintern eine Serverfarm laufen. Diese ist im "normalen" Netz angesiedelt, und funktioniert sehr gut.
Mein Router ist eine 7390, die aus verschiedenen Gründen zeitweise die Routing- DNS- Dienste usw. übernehmen können muß.
Leider finde ich keine Möglichkeit, der Fritz einen DNS Server (den internen) händisch zu geben.
Somit kann diese auch keine Routing und DNS Aufgaben übernehmen, wenn ich beispielsweise von "außen" komme.

Laßt mich doch bitte an Eurem Hirnschmalz teilhaben, und den vielen guten Ideen.

Danke Euch
ThMusch
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48

ThMusch

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2011
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo.

Ja, das war's was ich meinte. Zu meiner Entschuldigung, ich hatte die Fritz hiernach durchsucht, jedoch nichts finden können da beim letzten Update von beta auf 05.20 einiges schief gelaufen ist.
Die ganzen Reiter auf dieser Seite waren nicht da!!!!
Erst ein völliger Reset, und anschließende Neukonfiguration (ohne Backup) ließ die Reiter wieder erscheinen.

Meinem Problem hat es jedoch nicht weiter geholfen. Die Fritz kann noch immer nicht die Namen der Serverfarm auflösen. Diese erscheinen wie gehabt nur mit der IP.
Die Fritz darf am DNS auch fragen. Rechte stehen!!

Vielleicht noch einer 'ne Idee???
Danke Euch vielmals!!
 
Zuletzt bearbeitet:

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,848
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Meinem Problem hat es jedoch nicht weiter geholfen. Die Fritz kann noch immer nicht die Namen der Serverfarm auflösen. Diese erscheinen wie gehabt nur mit der IP.
Die Fritz darf am DNS auch fragen.
Evtl. hat es was mit der Konfiguration deines _internen_ DNS-Servers zu tun.
 

ThMusch

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2011
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hast Du konkrete Ideen???
Sei nicht schüchtern :) Ich will doch nur spielen!!!
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,848
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Die Fritz kann noch immer nicht die Namen der Serverfarm auflösen. Diese erscheinen wie gehabt nur mit der IP.
Wie sind die Ausgaben von:
Code:
nslookup <Name aus der Serverfarm> <IP-Adresse der FritzBox>
Code:
nslookup <Name aus der Serverfarm> <IP-Adresse deines DNS-Servers im (W)LAN>
Code:
sudo nmap -sSU <IP-Adresse deines DNS-Servers im (W)LAN> -p53
Code:
dig +short <Name aus der Serverfarm>
 

ThMusch

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2011
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wie sind die Ausgaben von:
Code:
nslookup <Name aus der Serverfarm> <IP-Adresse der FritzBox>
1.png2.png
Hier habe ich in Bild eins die Master Fritz genommen,
und in Bild zwei die Fritz-UMTS!!

Code:
nslookup <Name aus der Serverfarm> <IP-Adresse deines DNS-Servers im (W)LAN>
3.png
Der Server 192.168.100.1 (srvDC01) ist der DNS, der auch alle NICHT Domänen-Mitglieder abfrühstückt...

Code:
sudo nmap -sSU <IP-Adresse deines DNS-Servers im (W)LAN> -p53
Hier erhalte ich die Fehlermeldung das der Befehl nicht gefunden werden kann.

Code:
dig +short <Name aus der Serverfarm>
Hier erhalte ich die Fehlermeldung das der Befehl nicht gefunden werden kann.

P.S.: Alle Clients sind Win7 Enterprise FatClients und Igel ThinClients 2110 LX

Hoffe, das passt soweit.
Danke schonmal!!
 

ThMusch

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2011
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hey Leutz.

Laßt mich nicht hängen, ich komme hier einfach nicht weiter...
Please help!!!

Danke Euch!
 

baeckerman83

Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2005
Beiträge
238
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gibt es hier zu dem Problem eine Lösung? Ich hänge da genauso. :( Und habe bis jetzt nur diesen Thread gefunden über google der mein Problem behandelt, aber leider auch keine Lösung bietet.
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,848
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,159
Punkte für Reaktionen
1,039
Punkte
113
Gibt es hier zu dem Problem eine Lösung? Ich hänge da genauso. :( Und habe bis jetzt nur diesen Thread gefunden über google der mein Problem behandelt, aber leider auch keine Lösung bietet.
Was ist denn Dein wirkliches Problem ?

Bei einer "freien" Fritz!Box sollte sich bei den Internet-Zugangsdaten auch ein Register für die Einstellung von DNS-Serveradressen finden lassen, wenn die Box im Router-Modus arbeitet.

http://fritz.box/internet/dns_server_enh.lua

Die Box nutzt aber für DNS-Abfragen immer nur einen der dort eingetragenen Server. Bei negativen Antworten wird *nicht* der andere Server abgefragt. Nur wenn der befragte DNS-Server nicht antwortet, wird ggf. ein zweiter eingetragener Server abgefragt.

Die Box selbst verwaltet die "internen" Namen (also alles, was sie selbst per DHCP herausgegeben hat, mit dem festen Schema [client].fritz.box) und leitet ansonsten Anfragen für andere Namen als Forwarder an einen der oben eingetragenen Server weiter.

Wenn Du damit nicht klarkommen solltest, mußt Du schon etwas genauer fragen.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,848
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38

mandy28

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi @sf3978
könntest Du mir mal bitte eine pn zukommen lassen wie man Dich erreichen kann
Bräuchte mal Deinen Rat