FRITZ!Box 7490 07.19 Labor Serie

Schimi1983

Neuer User
Mitglied seit
8 Mrz 2007
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Habe zwei Probleme mit WPA3

Xiaomi A1, findet WLAN, zeigt als verschlüsselung SAE an und man kann das Passwort eingeben, verbindet dann aber nicht.
(bin mir aber nicht sicher ob es PMF kann, welcheln auf WPA2 mcht es aber auch nicht)

Xiaomi MiMix2s, findet WLAN, zeigt es als SAE an und lässt sich verbinden..... nach einer weile der nichtbenutzung, ist es aus dem WLAN raus und verbindet nicht mehr automatisch neu. Manuell geht es aber.
Switcht dann auch nicht auf WPA2

Habe das mal so an AVM gemeldet
 

Meister J

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2018
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
8
Meine 7490 mit Labor 7.19 hat heute Morgen nach 7 Tagen ohne Probleme einen Reboot hingelegt.
Irgendwie zieht sich dieses Problem bei AVM durch alle neuen Images, zumindest bei mir.
Meine 7581 mit OS 7.12, die 7430 meiner Eltern mit OS 7.12 und jetzt bei der 7490 mit OS 7.19.
Alle nach ca 1 Woche mit Reboot ohne ersichtlichen Grund.
7.12 hatte ich bei der 7490 nicht genutzt und kann zur Stabilität nichts sagen.
 

GokuSS4

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2008
Beiträge
682
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Hat dein Xiaomi A1 schon Android 10? denke nicht, also mit sehr großer Wahrscheinlichkeit kein support
 

Chatty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
1,708
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
48
  • Like
Reaktionen: DickS

Schimi1983

Neuer User
Mitglied seit
8 Mrz 2007
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Hat dein Xiaomi A1 schon Android 10? denke nicht, also mit sehr großer Wahrscheinlichkeit kein support
Genau... davon gehe ich auch aus....

Habe aber damit gerecht das es sich dann einfach mit WPA2 verbindet.

Wenn ich es mit WPA2 konfiguriere und danach die FritzBox in den wPA2/3 Modus schalte, dann funktioniert es weiter einwandfrei.... verbindet sich halt mit WPA2

falls ich das richtig verstanden habe, sollen die Geräte sich (wenn sie es können) mit WPA3 verbinden und sonst auf WPA2 einen fallback ausführen

Das MiMix2s schafft es zwar mit WPA3 sich zu verbinden, fliegt aber nach einer weile der nichtbenutzung aus dem WLAN.... im WPA2 Modus funzt es einwandfrei
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,760
Punkte für Reaktionen
243
Punkte
63
Moinsen


WPA3 ( WPA2/WPA3 )
Hatte ich auch mit der Inhaus, dass ein Repeater ( 7360 SL ) sich nicht mehr verbinden konnte.
Erst die Rückstellung* auf WPA2 CCMP half.


* WLAN > Sicherheit >> Verschlüsselung
 

GokuSS4

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2008
Beiträge
682
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
also ich finde mein Netzwerk quasi zwei mal in der Liste. WPA2-PSK und WPA3-SAE. musst das Passwort neu eingeben. aber wie gesagt nur bei Android 10. hab es aber wieder aus weil ich Roaming Probleme hatte mit den anderen accesspoints
 

Der Ultimative

Mitglied
Mitglied seit
22 Jul 2006
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Gibt es bekannte Probleme mit WLAN mit 7.19: Hier fällt es immer mal wieder weg an gewisse Geräte.
Kann ich bestätigen. bei mir gingen das WLAN nur sporadisch und konnte kein Handy oder FireTV bzw. Laptop teilweise nutzen. Ich musste zurück zur 7.12. Der Fehler war mit WPA2 CCMP und WPA2+WPA3. Jedesmal ein Fritzbox neustart ist für mich keine Lösung gewesen.

Auch gehen die Telefone nicht richtig! Sobald ich eine Rufnummer eingegeben will sich erst das Telefon sync. und nach einem Telefon neustart war keine Uhrzeit mehr auf dem Startbildschirm. Telefone sind C4, C5 und C6 im Einsatz.
 
  • Like
Reaktionen: DickS

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,157
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
38
Jeden Morgen gibt es immer einen Reboot, kurz nachdem der Fritzbox-Wecker angeht. Weil ich zwei Wecker eingestellt habe, passiert das bei mir auch zwei mal.
 

Sasha888

Neuer User
Mitglied seit
22 Nov 2016
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Die Wlan-Anbindung ist eine Katastrophe, seitdem ich auf die Labor gewechselt bin....hätte ich nicht machen sollen. Vorher sehr stabil. An vielen Geräten bricht die Verbindung immer wieder ab. Auf meinem Laptop kann ich nicht mehr im Firmen-VPN arbeiten, weil alle paar Minuten ein reconnect erfolgt. Es ist was es ist : eine Laborversion....
 

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
650
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
...hätte ich nicht machen sollen. Vorher sehr stabil.
Dann Geh doch einfach auf die stabile Version zurück (eine Sicherung hast Du doch, oder?).
Alternativ läuft die aktuelle Inhouse auch sehr stabil.

Harry
 

mary-lou

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2005
Beiträge
331
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Wir haben vereinfacht folgende Konfiguration (mit festen IPs):
- Fritz!Box 7490 als Router
- 3 Fritz!Boxen als IP-Clients auf drei Etagen in drei Wohnungen, an denen dann jeweils so allerlei weitere Geräte hängen

Läuft seit Jahren insgesamt recht stabil, daher müssen wir hier auch nicht den Sinn unserer Konfiguration hinterfragen bitte. :)
Seit der aktuellen Labor verursacht eine der Client-Boxen "Netzwerkschleifen" laut Ereignisliste des Routers - ohne Änderung der Konfiguration.

Hier beschreibt jemand ein ähnliches Problem: Probleme bei einem größeren Wlan-Mesh, Lösung: Aufteilung in kleinere.
Nach einem Neustart aller Geräte geht es eine Weile (recht unterschiedlicher Länge) gut, dann wird es wieder unrund.

Hat AVM in der neuen Version am Mesh geschraubt?
Sporadische Neustarts gibt es auch immer noch.

Ich werde über Weihnachten mal alle Boxen sauber neu aufsetzen - und das Wlan-Mesh ggf. wieder in kleinere zerlegen. Bis dahin habe ich eines von zwei sich überschneidenden Wlans deaktiviert. Notlösung, aber vielleicht hilft es.
 

semko

Neuer User
Mitglied seit
23 Aug 2005
Beiträge
185
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Bin zurück auf die Release Version. Ständig Wlan- und Powerline Abbrüche. AP-Steering klappt gar nicht mehr. Handys bleiben da wo sie sich zuerst angemeldet haben, egal ob ein stärkerer Repeater in der Nähe ist.
 
  • Like
Reaktionen: DickS

Der Ultimative

Mitglied
Mitglied seit
22 Jul 2006
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,612
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
  • Like
Reaktionen: HarryP_1964

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,082
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
48
Bin zurück auf die Release Version. Ständig Wlan- und Powerline Abbrüche. AP-Steering klappt gar nicht mehr. Handys bleiben da wo sie sich zuerst angemeldet haben, egal ob ein stärkerer Repeater in der Nähe ist.
Die Probleme hatte ich auch + schlechte WLAN-Sendeleistung. Das DNS fiel auch öfters weg. Bin wieder zurück auf meiner 7590 mit 7.12. Mache das Testing jetzt einfach mit 2 Boxen :-D
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,082
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
48
Gerade auf 07.19-74082 BETA aktualisiert.

--- Weitere Neuerungen, Verbesserungen und Feherlbehebungen in FRITZ!OS 7.19-74082 ---

Internet:
Behoben - Detailansicht von Geräten am LAN-Gastzugang zeigt leere / weiße Seite
Behoben - Diagnose > Funktion zeigt für FRITZ!Boxen im IP-Client-Modus eine falsche Fehlermeldung zur MyFRITZ!-Registrierung

WLAN:
Behoben - Nach Wechsel der Verschlüsselung von WPA2 auf WPA2+3 auf dem MESH-Master können MESH-Repeater wieder eine Verbindung herstellen
Behoben - Warnmeldung per Pushmail bei unverschlüsseltem Gastzugang (Hotspot) entfernt
Behoben - Nach Umstellung des WPA-Modus von WPA2 auf WPA2+WPA3 verliert die MESH-Repeater-Box dauerhaft die Verbindung

Telefonie:
NEU - Unterstützung für verschlüsselte Telefonie (TLS und SRTP) für Telekom, Easybell und dus.net

Heimnetz:
Verbesserung - Darstellung gesperrter Geräten in den Gerätedetails verbessert
Änderung - Option zum Umschalten des WAN-Ports auf den Betrieb als 5. LAN-Port

System:
NEU - Laborbegrüßungsseite mit Hinweisen zu Neuigkeiten
NEU - Sprach- und Landesauswahl hinzugefügt
Verbesserung - Detailverbesserung der Funktionsdiagnose im Bereich Internet
Verbesserung - Stabilität
Behoben - Funktionsdiagnose zeigte Verbindungsfehler für funktionierende Verbindungen zu Mesh-Repeatern
Behoben - Keine E-Mail-Benachrichtigung zu verfügbarem Update über myfritz.net

USB:
Verbesserung - beim Erzeugen neuer Freigabelinks auf fritz.nas wird der Nutzer informiert, wenn die FRITZ!Box nicht aus dem Internet erreichbar ist
Behoben - unter Umständen können über Windows Netzlaufwerk keinen Ordner angelegt bzw. auf Dateien zugegriffen werden (betrifft NTFS formatierte Partitionen).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: tramp

Olaf Ligor

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
157
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Bitte mal den Link reparieren.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,485
Punkte für Reaktionen
84
Punkte
48
Hier ein funktionsfähiger Link:
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,082
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
48
Schön das man direkt unter DSL-Informationen umschalten kann.

UPDATE 11.12.2019: gestern gab es paar Stunden nach dem Update ein DSL Disconnect was aber nicht an der Box gelegen haben muss. Auch meinte das C5 (was schon 4.53 hatte), das es ein Firmwareupdate auf 4.53 gibt. Irgendwann war das aber dann weg.

Seitdem läuft alles rund. Bisher auch keine WLAN-Probleme.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,365
Beiträge
2,033,286
Mitglieder
351,959
Neuestes Mitglied
Nasu