FRITZ!Box 7490 07.24 Labor Serie

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,926
Punkte für Reaktionen
487
Punkte
83
Jetzt auch für die 7490 die erste 7.24 Labor:

https://avm.de/fritz-labor/frisch-aus-der-entwicklung/frisch-aus-der-entwicklung/

*beep*avm.de/fileadmin/user_upload/DE/Labor/Download/fritzbox-7490-labor-83768.zip
oder
*beep*download.avm.de/labor/PSQ19Phase2/7490/FRITZ.Box_7490-07.24-83768-LabBETA.image


# Versioninfo: 113.07.24-83768 (Labor)
# Buildnummer: r83768
# Checkpoint: 61eaa50bb7df86e46cb8b97db23843cf975c7930
# Boxinfo: HWID=185;OEM=avm,1und1,avme;


Neue Funktionen in FRITZ!OS

Internet:
- NEU Bevorzugung eines Netzwerkgerätes vor allen anderen, diese Eigenschaft kann in den "Details" des Geräts im Heimnetz aktiviert werden [2]

DECT/FRITZ!Fon:
- NEU Neuer Startbildschirm mit aktuellen Wetterinformationen [1]

System:
- NEU Datensicherung für den internen Speicher (Klingeltöne, Bilder, Sprachnachrichten)

Smart Home:
- NEU Rollladensteuerung unterstützt (Bedienung mit FRITZ!App Smart Home, FRITZ!Fon, FRITZ!DECT 440, FRITZ!App Smart Home und FRITZ!Box-Benutzeroberfläche)
- NEU Luftfeuchtigkeitsanzeige auf dem FRITZ!DECT 440, auf dem FRITZ!Fon und in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche (ab Firmware Update 5.10 für den FRITZ!DECT 440)
- NEU An- und Ausschalten des WLAN-Gastzugangs per Tastendruck auf dem FRITZ!DECT 440 und Anzeige des QR-Codes (ab Firmware Update 5.10 für den FRITZ!DECT 440)
- NEU An- und Ausschalten des Anrufbeantworters per Tastendruck auf dem FRITZ!DECT 440 (ab Firmware Update 5.10 für den FRITZ!DECT 440)
- NEU Lichtsequenz "Aufwachen/Einschlafen" für den FRITZ!DECT 500 und HAN-FUN-Farb-LED-Lampen per "Automatische Schaltung"
- NEU Vorlage für einen schnellen Wechsel der Farbeinstellung und der Helligkeit
- NEU Vorlage für schnelle Einstellung der Rollladenposition
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Hamburger-E65

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,624
Punkte für Reaktionen
393
Punkte
83
Sollte so sein, bei 7590 und so wurds doch auch gefixt. Eisbär hat halbe Changelog weggelassen wo es auch drinnen steht.

Neue Funktionen in FRITZ!OS

Internet:
- NEU Bevorzugung eines Netzwerkgerätes vor allen anderen, diese Eigenschaft kann in den "Details" des Geräts im Heimnetz aktiviert werden [2]

DECT/FRITZ!Fon:
- NEU Neuer Startbildschirm mit aktuellen Wetterinformationen [1]

System:
- NEU Datensicherung für den internen Speicher (Klingeltöne, Bilder, Sprachnachrichten)

Smart Home:
- NEU Rollladensteuerung unterstützt (Bedienung mit FRITZ!App Smart Home, FRITZ!Fon, FRITZ!DECT 440, FRITZ!App Smart Home und FRITZ!Box-Benutzeroberfläche)
- NEU Luftfeuchtigkeitsanzeige auf dem FRITZ!DECT 440, auf dem FRITZ!Fon und in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche (ab Firmware Update 5.10 für den FRITZ!DECT 440)
- NEU An- und Ausschalten des WLAN-Gastzugangs per Tastendruck auf dem FRITZ!DECT 440 und Anzeige des QR-Codes (ab Firmware Update 5.10 für den FRITZ!DECT 440)
- NEU An- und Ausschalten des Anrufbeantworters per Tastendruck auf dem FRITZ!DECT 440 (ab Firmware Update 5.10 für den FRITZ!DECT 440)
- NEU Lichtsequenz "Aufwachen/Einschlafen" für den FRITZ!DECT 500 und HAN-FUN-Farb-LED-Lampen per "Automatische Schaltung"
- NEU Vorlage für einen schnellen Wechsel der Farbeinstellung und der Helligkeit
- NEU Vorlage für schnelle Einstellung der Rollladenposition
------------------------------------------------------------
[1] Hinweise zum Startbildschirm "Wetterbericht"

Es gibt einen neuen FRITZ!Fon-Startbildschirm mit dem aktuellen Wetterbericht. So richten Sie ihn ein:

Ihre FRITZ!Box muss bei MyFRITZ! angemeldet sein (fritz.box > Internet > MyFRITZ!-Konto)
Die Software von FRITZ!Fon muss aktualisiert werden (MENU > Einstellungen > Software-Version > Prüfen).
Anschließend muss nur noch der neue Startbildschirm ausgewählt werden (MENU > Einstellungen > Startbildschirm)
Übrigens: Die Wetterdaten ermittelt die FRITZ!Box anschließend anhand der Vorwahl (Ortskennzahl)
Ihrer Rufnummer (z.B. 030 für Berlin). Derzeit steht der Wetter-Startbildschirm nur für Deutschland zur Verfügung.
------------------------------------------------------------
[2] Geräte-Priorisierung für ungestörtes Arbeiten im Homeoffic

Eine neue Option in den Detaileinstellungen von Netzwerkgeräten im Heimnetz kann auf einfache Art helfen,
wenn man im Homeoffice die Internetverbindung mal exklusiv nutzen möchte, um beispielsweise ungestört
an einer wichtigen Videokonferenz teilzunehmen. Über das Heimnetz öffnet man in den Netzwerkverbindungen
die Details zum eigenen Gerät mit dem Stift am Zeilenende und aktiviert unter Priorisierung die Option:
"Dieses Gerät priorisieren".

Solange diese Option aktiv ist, wird dieses Gerät bei der Internetnutzung vor allen anderen Geräten bevorzugt.

Genutzt wird hierfür die Priorisierung von Echtzeitanwendungen, die man von den Filtereinstellungen der
FRITZ!Box kennt und die nun komfortabel für ein Gerät in dessen Detaileinstellungen direkt ein- und
ausgeschaltet werden kann.
------------------------------------------------------------

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS

Internet:
- Verbesserung Verwaltung von Tickets in der Kindersicherung
- Verbesserung Gerätestatus (aktiv/nicht aktiv) in der Geräteauswahl für Portfreigaben angezeigt
- Verbesserung Darstellung der Portfreigaben-Übersicht auf Mobilgeräten verbessert
- Verbesserung Erweiterung der Zugangsprofil-Einstellungen in der Kindersicherung um die Zuweisung von Geräten
- Verbesserung Optimierung des Retry-Verhaltens von DNS over TLS (DoT)
- Verbesserung Portfreigaben werden zugelassen wenn anfordernde IP-Adresse und Ziel-IP ungleich sind, wenn physisch dasselbe Gerät referenziert wird
- Verbesserung Ereignismeldung, wenn Port 80 temporär zur Zertifikatsausstellung für letsencrypt.org freigegeben wird
- Verbesserung Robustheit von DNS over TLS (DoT) bei ausfallenden oder nicht antwortenden Gegenstellen erhöht
- Verbesserung Robustheit von DNS over TLS (DoT) durch seltenere Latenzmessung erhöht
- Behoben Formatierungsfehler traten bei der Einrichtung von IPv6-Routen auf
- Behoben VPN-Verbindungen über L2TP (u. a. Windows 10) waren unerwartet langsam
- Behoben Anzeige in Übersicht der Portfreigaben korrigiert

DSL:
- Verbesserung Stabilität und Interoperabilität verbessert
- Verbesserung Long-Reach-VDSL-Interoperabilität verbessert (nur 7530 und 7590)

WLAN:
- Verbesserung Verbesserte Autokanal-Funktion nach Erkennung von Störquellen (5-GHz-Band)
- Verbesserung Usability-Überarbeitung der Seite WLAN > Funkkanal
- Verbesserung Stabilität angehoben
- Verbesserung Meldungen für WLAN unter SYSTEM / Ereignisse verbessert
- Verbesserung Erkennung von mehreren parallelen WPS-Aktivierungen verbessert
- Verbesserung Stabilität angehoben
- Verbesserung Benennung des WLAN-Gastzugangs (SSID, Vorbelegung) in Abhängigkeit von der Sprachauswahl
- Änderung In der Betriebsart Mesh Repeater werden bei Auswahl des Mesh Masters nur WLAN-Funknetze mit sichtbaren Namen angezeigt

Telefonie:
- Verbesserung Einstellungsseiten für Rufumleitung und Rufsperren komplett überarbeitet
- Verbesserung Option für Rufumleitung an ein bestimmtes lokales Telefon hinzugefügt
- Verbesserung Ersteinrichtungsassistent bietet Einrichtung eines Telefons an
- Verbesserung Kompatibilität des SIP-Registrars der FRITZ!Box zum SIP-Client LinPhone erhöht
- Verbesserung Kompatibilität zu den Telefonieanbietern Easybell und VoIPfoneUK erhöht
- Verbesserung Kompatibilität bei verschlüsselter Telefonie erhöht
- Verbesserung Bei Landeseinstellung Deutschland und automatisch vom Anbieter eingerichteter Rufnummer wird die darin enthaltene Ortskennzahl automatisch erkannt und in die Anschlusseinstellungen übernommen
- Verbesserung Sprachqualität bei Telefonaten in Mobilfunknetze und ins Ausland erhöht
- Verbesserung Einbindung mehrerer CardDAV-Telefonbücher unterstützt
- Verbesserung Weiterleiten von an IP-Telefonen von Snom angenommenen Anrufen wird ohne Rückfrage unterstützt
- Verbesserung Stabilität
- Verbesserung Einstellung zur Nutzung des internen Faxgerätes zum "Faxe nur senden" hinzugefügt
- Verbesserung Ausblenden der Tabs "E-Mail" und "RSS" im Menü "Telefonie / Telefoniegeräte", sofern DECT ausgeschaltet ist
- Verbesserung Darstellung und Verwaltung von Einträgen in Telefonbüchern komplett überarbeitet (u. a. Foto in Übersicht sichtbar, Spalten zur Darstellung selektierbar, Mehrfachauswahl sowie Kopieren und Verschieben von Einträgen zwischen Telefonbüchern hinzugefügt)
- Verbesserung Einstellungen für Fax senden und Fax empfangen unter "Telefonie / Telefoniegeräte" zusammengefasst

Heimnetz:
- Behoben In den Gerätedetails von Gastgeräten wurde der Abschnitt für die Gerätesperre angezeigt, obwohl die Funktion Heimnetzgeräten vorbehalten ist
- Behoben Geänderte IP-Einstellungen der FRITZ!Box wurden nicht zum Drucken angeboten

System:
- Verbesserung Einrichtungsassistent kann unterbrochen und wieder aufgenommen werden
- Verbesserung In der Bedienoberfläche kann ein Kennwort bei seiner Eingabe sichtbar gemacht werden ("Auge")
- Verbesserung Erneuter Versand von Supportdaten an AVM ohne Wartezeit nach Abschluss des Sendevorgangs möglich
- Behoben FRITZ!Box-Benutzer konnten in der Übersicht nicht sortiert werden
- Änderung Angebot der Umstellung auf Auto-Update-Stufe III "Neue FRITZ!OS-Versionen automatisch installieren" erfolgt nach Update nur bei Einstellung auf Stufe II

Mobilfunk:
- Verbesserung Länderspezifische Liste der Mobilfunkanbieter bei Nutzung der FRITZ!Box mit einem USB-Mobilfunkstick
- Verbesserung Mobilfunkanbieter "Magenta Mobil" für Land Österreich hinzugefügt
- Verbesserung Unterstützung für USB-Mobilfunkstick Huawei E3372h-320

------------------------------------------------------------
Neuigkeiten und Verbesserungen in den einzelnen Laborversionen
------------------------------------------------------------

Neue Funktionen ab FRITZ!OS 07.24-83655

Smarthome:
- NEU Luftfeuchtigkeitsanzeige auf dem FRITZ!DECT 440, auf dem FRITZ!Fon und in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche (ab Firmware Update 5.10 für den FRITZ!DECT 440)
- NEU An- und Ausschalten des WLAN-Gastzugangs per Tastendruck auf dem FRITZ!DECT 440 und Anzeige des QR-Codes (ab Firmware Update 5.10 für den FRITZ!DECT 440)
- NEU An- und Ausschalten des Anrufbeantworters per Tastendruck auf dem FRITZ!DECT 440 (ab Firmware Update 5.10 für den FRITZ!DECT 440)
- NEU Lichtsequenz "Aufwachen/Einschlafen" für den FRITZ!DECT 500 und HAN-FUN-Farb-LED-Lampen per "Automatische Schaltung"
- NEU Vorlage für einen schnellen Wechsel der Farbeinstellung und der Helligkeit
- NEU Vorlage für schnelle Einstellung der Rollladenposition

Weitere Verbesserungen ab FRITZ!OS 07.24-83655

Internet:
- Behoben Anzeige in Übersicht der Portfreigaben korrigiert

DSL:
- Verbesserung Stabilität und Interoperabilität verbessert
- Verbesserung Long-Reach-VDSL-Interoperabilität verbessert (nur 7530 und 7590)

Heimnetz:
- Behoben Geänderte IP-Einstellungen der FRITZ!Box wurden nicht zum Drucken angeboten

System:
- Behoben FRITZ!Box-Benutzer konnten in der Übersicht nicht sortiert werden

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 07.24-83655 (innerhalb FRITZ!Labor)

Internet:
- Behoben Änderungen in der Priorisierung wurden trotz Abbrechen des Änderungsvorgangs übernommen

WLAN:
- Verbesserung Meldungen zur DFS-Wartezeit unter "System / Ereignisse" überarbeitet
- Behoben Bei Aktivierung des WLAN-Gastzugangs kam es vereinzelt zu einer Abmeldung von WLAN-Geräten am WLAN-Hauptzugang (5-GHz-Band)

Telefonie:
- Behoben Suche in Online-Telefonbüchern funktionierte nicht

------------------------------------------------------------
Neue Funktionen ab FRITZ!OS 7.24-83272

Internet:
- NEU Bevorzugung eines Netzwerkgerätes vor allen anderen, diese Eigenschaft kann in den "Details" des Geräts im Heimnetz aktiviert werden

Weitere Verbesserungen ab FRITZ!OS 7.24-83272

Internet:
- Verbesserung Für den Internetzugang über LAN 1 sind nun in der Benutzeroberfläche größere Geschwindigkeiten als 1 GBit/s einstellbar

WLAN:
- Verbesserung Verbesserte Autokanal-Funktion nach Erkennung von Störquellen (5-GHz-Band)
- Verbesserung Neue Meldung unter "System / Ereignisse" bei Überschreitung der maximalen Anzahl von WLAN-Repeatern

Telefonie:
- Verbesserung Ausblenden der Tabs "E-Mail" und "RSS" im Menü "Telefonie / Telefoniegeräte", sofern DECT ausgeschaltet ist
- Verbesserung Darstellung und Verwaltung von Einträgen in Telefonbüchern komplett überarbeitet (u. a. Foto in Übersicht sichtbar, Spalten zur Darstellung selektierbar, Mehrfachauswahl sowie Kopieren und Verschieben von Einträgen zwischen Telefonbüchern hinzugefügt)
- Verbesserung Einstellungen für Fax senden und Fax empfangen unter "Telefonie / Telefoniegeräte" zusammengefasst

System:
- Verbesserung Erneuter Versand von Supportdaten an AVM ohne Wartezeit nach Abschluss des Sendevorgangs möglich

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 7.24-83272 (innerhalb FRITZ!Labor)

Internet:
- Behoben Bei Ausfall der primären Internetverbindung und Greifen des erweiterten Ausfallschutzes war das Übertragen von Support-Daten an AVM nicht möglich

Telefonie:
- Verbesserung Empfangene und gesendete Faxe werden unter Telefonie/Fax in einem Faxjoural zusammengefasst (das Faxjournal ist mit dieser Laborversion schon sichtbar, aber derzeit noch nicht nutzbar)

------------------------------------------------------------
Weitere Verbesserungen ab FRITZ!OS 7.24-83225

Internet:
- Behoben Formatierungsfehler traten bei der Einrichtung von IPv6-Routen auf
- Behoben VPN-Verbindungen über L2TP (u. a. Windows 10) waren unerwartet langsam

Telefonie:
- Verbesserung Einstellung zur Nutzung des internen Faxgerätes zum "Faxe nur senden" hinzugefügt

Heimnetz:
- Behoben In den Gerätedetails von Gastgeräten wurde der Abschnitt für die Gerätesperre angezeigt, obwohl die Funktion Heimnetzgeräten vorbehalten ist

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 7.24-83225 (innerhalb FRITZ!Labor)

Internet:
- Behoben Datenschutzerklärung war im Installationsassistenten nur bei aktivierter MyFRITZ!-Checkbox anwählbar

------------------------------------------------------------
Neue Funktionen ab FRITZ!OS 07.24-82977

System:
NEU Datensicherung für den internen Speicher (Klingeltöne, Bilder, Sprachnachrichten)

Weitere Verbesserungen ab FRITZ!OS 07.24-82977

WLAN:
Verbesserung Benennung des WLAN-Gastzugangs (SSID, Vorbelegung) in Abhängigkeit von der Sprachauswahl

Telefonie:
Verbesserung Einbindung mehrerer CardDAV-Telefonbücher unterstützt
Verbesserung Weiterleiten von an IP-Telefonen von Snom angenommenen Anrufen wird ohne Rückfrage unterstützt
Verbesserung Stabilität

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 07.24-82977 (innerhalb FRITZ!Labor)

Internet:
Behoben Beim Einrichten von Freigaben an einer FRITZ!Box ohne Internetverbindung waren Fehlermeldungen zur fehlenden IP-Adresse unvollständig
Behoben Aufruf von "Smart Home / Geräteverwaltung" führte zu einem Eintrag "Einstellungen geändert" in den Ereignissen

WLAN:
Behoben Kanalwahl nach Radarerkennung im Green AP Mode und 160-MHz-Kanalbandbreite korrigiert

Telefonie:
Behoben Kleinere Fehlerkorrekturen bei der Konfiguration und Verwaltung von Rufsperren

Smart Home:
Behoben Zeitschaltung für Schaltsteckdosen FRITZ!DECT 200 und 210 funktionierte in komplexeren Szenarien nicht immer

System:
Behoben Fehlermeldung kam trotz erfolgreichem Setzen von Werkseinstellungen
 

Olga66

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
HabNeFritzbox
Der Teil der weggelassen wurde, hätte auch gereicht.
 

Scellettor

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2009
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Die Wetterinfo zeigt leider die falsche Stadt an. Wohne in 0231 und Wetter wird von 02304 angezeigt. Kann man das irgendwo ändern oder ist das noch ein Bug?
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,135
Punkte für Reaktionen
239
Punkte
63
- NEU Lichtsequenz "Aufwachen/Einschlafen" für den FRITZ!DECT 500 und HAN-FUN-Farb-LED-Lampen per "Automatische Schaltung"
- NEU Vorlage für einen schnellen Wechsel der Farbeinstellung und der Helligkeit
Ist da jmd. durchgestiegen, wie das funktioniert?
1605906774437.png
Wo und wie sage ich der Vorlage (für eine Telekom-Bulb), wann ich einschlafe? Wenn mein Kopf sanft auf den DECT440 fällt und einen DECT-Rundruf auslöst :D
LG
Btw wurde ein W1208 und seine Mobilfunkverbindung wieder nicht erkannt, bis dass der Stick an- und abgesteckt wurde?
 

Karl.

Neuer User
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
197
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Also DoT scheint zu laufen und zu laufen, aber im Onlinemonitor fehlt die Anzeige, welcher DNS genutzt wird.
Screenshot_20201122-160136_Chrome.jpg

Die GUI ist seit dem Update enorm langsam, man kann zwischendurch Däumchen drehen...
 

nemesis001

Mitglied
Mitglied seit
14 Jan 2005
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
DoT und welcher Server verwendet wird zeigt die 7490 mit aktueller BETA bei einem von mr verwalteten Anschluss an.
Die GUI finde ich nicht als langsam. Nicht so schnell wie bei meiner 7590, aber langsam ist etwas anderes.

7490.jpg