FRITZ!Box 7590 FRITZ!OS 06.98-57308 Labor vom 19.06.2018

rd12345

Neuer User
Mitglied seit
25 Jun 2011
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8
--- Weitere Neuigkeiten in FRITZ!OS 6.98-57308 ---

System:
NEU - Zusätzliche Bestätigung von bestimmten Änderungen können nun auch mit dem Google Authenticator vorgenommen werden

--- Weitere Verbesserungen in FRITZ!OS 6.98-57308 ---

Heimnetz:
Behoben - Fehler in der Darstellung der Gerätedetails
In Vorbereitung - Mit Smart Home-Vorlagen unterschiedliche Konfigurationen der Smart Home-Geräte für verschiedene Anlässe (z.B.: Feiertag, Arbeitsschicht, Urlaub...) erstellen und bequem per Knopfdruck wechseln.

System:
Verbesserung - Stabilität

Telefonie:
Verbesserung - Telefonie im Mesh als Option freischaltbar

WLAN:
Behoben - Anzeige von 802.11v als Verbindungseigenschaft bei angemeldeten WLAN-Repeatern wieder funktionsfähig
Behoben - gelegentliche Verbindungsprobleme mit LG G4-Client behoben (5 GHz Band)
 
Zuletzt bearbeitet:

bastiks1988

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
277
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
VDSL-Version: 1.180.129.30
DECT-Version: 5.55
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,856
Punkte für Reaktionen
233
Punkte
63
Wenn ich mir meine Liste so ansehe, dann noch 4 weitere Labors bis 7.0 ;):
  • Geräte-Namen in einem IP-Client können wir wohl vergessen. Somit ist auch die Option, einen IP-Clienten als Mesh-Master einzurichten, komplett unbrauchbar.
  • Updates von DECT200/300-Geräten, die an einem IP-Client angemeldet sind, sind für den Mesh-Master nicht ermittelbar
  • Die Gastnetz-Einstellungen im Mesh-Master werden nur bei aktivem 5GHz an die Clients weitergegeben
  • Wird bei einem IP-Clienten unter "Mesh-Einstellungen" auf "Übernehmen" geklickt, dann verliert der IP-Client seinen DHCP-Hostnamen
  • BEHOBEN: In der Übersicht werden immer "0 Geräte" im Gastnetz angezeigt, obwohl welche angemeldet sind !!
  • BEHOBEN: Rufnummern aus dem Mesh-Master, die automatisch von einem IP-Clienten übernommen werden, können im IP-Client nicht mehr gelöscht werden
 

schumi20091

Neuer User
Mitglied seit
19 Mai 2009
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Mir ist ein Anzeige Fehgler im Mesh Client aufgefaalen:
wenn man den WLAN Gastzugang aktiviert hat und anschließend sich in den Mesh Client einloggt, steht dort auf der Übersichtsseite "WLAN-Gastzugang nicht aktiv", beides sind 7590 Boxen, natürlich im Mesh verbund mit einstellungsübernahmen! Wlan Gastzugang ist aber an der Client Box vorhanden, wird nur falsch angezeigt! Beide haben die 57308 installiert!
Ist euch das auch schon aufgefallen? (Ist wahrscheinlich schon länger so...)
 

kartman

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2006
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Leider immer noch Abbruch eines Downloads per https-Zugriff auf FritzNAS bei ca. 300 MB. Bei http-Zugriff tritt das Problem nicht auf.
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,856
Punkte für Reaktionen
233
Punkte
63

schumi20091

Neuer User
Mitglied seit
19 Mai 2009
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
bei mir nicht...also auf release warten und recovern...
 

TSprecher

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2018
Beiträge
182
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Immer noch führt ein in der WLAN-Autokanal-Einstellung automatisch herbeigeführter Kanalwechsel von Kanal 52 im 5 GHz-Band ("Zero Wait DFS") zu einem dauerhaften Verbindungsverlust zwische FB7590 und Repeater 1750E! (Am Repeater blinken alle Signalstärken-LEDs und die WLAN-LED dauerhaft. Die 2,4GHz-Verbindung bleibt bestehen, eine 5GHz-Verbindung wird nicht mehr aufgebaut.
Lösung nach wie vor: Kanal 36 fest einstellen.
 

6139639

Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
289
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Folgende Fehler treten bei mir auf:
- NAS Zugriff intern verlangt ein Passwort??? Egal was ich eingebe - kein Zugriff
- 14 Telefonnummern per Mesh auf eine 7490 mit aktuellster Beta freigegeben. Wenn ich eine einzelne Rufnummer löschen möchte, werden bis auf 2 alle gelöscht. Diese beiden sind dann auch nicht mehr zu löschen aber nach Neustart der Box verschwunden.
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
892
Punkte für Reaktionen
110
Punkte
43
Auch bei mir kein NAS-Zugriff: Keine Verzeichnisse für diesen Benutzer freigegeben!:mad:

Harry
 

Mister79

Mitglied
Mitglied seit
27 Nov 2010
Beiträge
237
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Telefonie:
Verbesserung - Telefonie im Mesh als Option freischaltbar

Bedeutet? Ich kann jetzt im Mesh telefonieren oder wie schon erwähnt, die Rufnummern auf die zweite Fritte übertragen? Handover Fritte a zu b gibt es aber nicht?
 

Robert T-Online

Mitglied
Mitglied seit
9 Apr 2016
Beiträge
735
Punkte für Reaktionen
370
Punkte
63
Und leider immer noch keine korrekte Darstellung in der Heimnetz / Mesh Übersicht ALLER an den LAN Anschlüssen der beiden Powerline 1220E angeschlossenen Geräte. :confused:
 
  • Like
Reaktionen: Wulfi66

nmsport

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2011
Beiträge
158
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28
NAS Zugriff intern verlangt ein Passwort??? Egal was ich eingebe - kein Zugriff
Das dürfte mit den neuen Vorgaben zur "Passwortstärke" zu tun haben. Einfach dem entsprechenden User das Passwort nochmal vergeben. Sofern es vorher schon wenigstens "mittel"-prächtig war, geht nachher alles wieder unverändert.
 

Wulfi66

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2018
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Kann ich bestätigen.Wenn an den 3 freien Anschlüssen der Powerline Adapter Geräte angeklemmt sind wird es weiterhin falsch dargestellt.Funktionieren aber alle 3 einwandfrei.
 
  • Like
Reaktionen: Robert T-Online

6139639

Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
289
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Das dürfte mit den neuen Vorgaben zur "Passwortstärke" zu tun haben. Einfach dem entsprechenden User das Passwort nochmal vergeben. Sofern es vorher schon wenigstens "mittel"-prächtig war, geht nachher alles wieder unverändert.
Wir reden hier vom Zugang des Heimnetzusers. Dieser hat keine freigegebenen Verzeichnisse. Unabhängig davon habe ich das Passwort geändert - selber Fehler.
Zugriff via SMB mit einem User und Passwort funktioniert
 

Avensis

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Auch bei mir kein NAS-Zugriff: Keine Verzeichnisse für diesen Benutzer freigegeben!:mad:
 

MikeNeoMike

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Ob Internet Explorer oder FireFox, ich komme gar nicht mehr auf FRITZ!NAS, per Windows Explorer geht es.
 

trulli

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2018
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Krücke für NAS:
1) Bei System-->Benutzer einen Benutzer einrichten mit allen Rechten und unter NAS mit allen Verzeichnissen
2) Login Heimnetz umstellen auf Benutzer und Passwort
Dann geht auch NAS wieder, wie vorher
 

nmsport

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2011
Beiträge
158
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28
Wir reden hier vom Zugang des Heimnetzusers.
Ach, das Web-NAS.... sorry, benutze ich nie und hatte es deshalb auch gar nicht probiert. Aber richtig: Der NAS-User steht per WebIF auch bei mir vor dem Nichts, partou.
 

AlfonsS

Mitglied
Mitglied seit
14 Okt 2006
Beiträge
267
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Was ich jetzt suche, wo ist die beschriebene Zeiteinstellung für die
Rufumleitung, oder ist damit die Einstellung "Parallellruf" gemeint?