[Frage] Fritz!Box Fon mit Arcor Branding nicht "ruKernelTool"bar?

droggelbecher

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2011
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Ich habe hier eine Fritz!Box Fon (ja, ohne jegliche Nummer dahinter) von Arcor, die ich gerne mit der neuesten AVM Firmware (06.04.33) flashen würde. Darauf ist eine 06.04.23.

Da es auf "legalem" Wege nicht ging, weil die Box immer meinte, die neue Version sei älter als die aktuelle, griff ich zu den ruKernelTools. Die finden aber die Box erst gar nicht. Eine identische mit freenet-Branding jedoch problemlos, sodaß ich einen Fehler im Anwender ausschließen möchte.

Könnte es deshalb sein, daß Arcor die Box dermaßen "vernagelte", daß selbst die Kerneltools hilflos sind oder mag ich doch noch was übersehen haben?

TIA,
Ulrich
 

Andi_84

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2009
Beiträge
1,228
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich habe hier eine Fritz!Box Fon (ja, ohne jegliche Nummer dahinter) von Arcor, die ich gerne mit der neuesten AVM Firmware (06.04.33) flashen würde. Darauf ist eine 06.04.23.

... Die finden aber die Box erst gar nicht. Eine identische mit freenet-Branding jedoch problemlos, sodaß ich einen Fehler im Anwender ausschließen möchte.
...
Willkommen im Forum. :)

Gefunden werden sollte die Box eigentlich schon. Ist die Box den generell erreichbar, d.h. anpingbar und Zugriff auf das Web-Interface möglich?

Beim Flashen der Box könnte jedoch ein Problem auftreten, weil die bisherige Firmware < xx.04.30 ist - KLICK (Technischer Hintergrund: KLICK).

VG,
Andi

VG,
Andi
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,862
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Hallo Ulrich,

herlich willkommen im Forum!

Da es auf "legalem" Wege nicht ging, weil die Box immer meinte, die neue Version sei älter als die aktuelle, griff ich zu den ruKernelTools. Die finden aber die Box erst gar nicht. Eine identische mit freenet-Branding jedoch problemlos, sodaß ich einen Fehler im Anwender ausschließen möchte.
Ich seh das anders ;-)

Aber mach besser folgendes:
Starte die Fritzbox ganz normal. Wenn sie gebootet ist, startest Du das ruKernelTool ganz normal. Dann gehst Du auf den Reiter "Tools" und drückst dort auf den Button "Branding auslesen/ändern". Jetzt wechselst Du das branding, sofern machbar mit der Firmware, von "arcor" nach "avm". Jetzt machst Du einen Neustart der Fritzbox und dann den Firmware-Update über die Web-Oberfläche mit der 06.04.33. That's it

happy computing
[email protected]
 

droggelbecher

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2011
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Posting 1]

... Dann gehst Du auf den Reiter "Tools" und drückst dort auf den Button "Branding auslesen/ändern". Jetzt wechselst Du das branding, sofern machbar
Ergebnis: In der Firmware ist nur das bereits eingestellte Branding "arcor" verfügbar.

Und nu?

[Posting 2]
Ist die Box den generell erreichbar, d.h. anpingbar und Zugriff auf das Web-Interface möglich?
Ja. Sonst wüßte ich gar nicht, welche Firmware aktuell drauf ist und sie sich im blau/roten Arcor-Look meldete ;)

[Posting 3]
Andi_84 schrieb:
Beim Flashen der Box könnte jedoch ein Problem auftreten, weil die bisherige Firmware ...
Na denn hat es sich wohl eh erledigt.

Na denn hat es sich wohl eh erledigt.
Freilich nur, falls Andi Recht hat. Falls nicht, liegt meinerseits freilich immer noch Interesse an einer Lösung vor.

:confused: Könnte man nicht einfach das gesamte Flash der Freenet-Box auslesen und auf die Arcor-Box spielen? :confused:

CU!
Ulrich
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,862
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Ergebnis: In der Firmware ist nur das bereits eingestellte Branding "arcor" verfügbar.

Und nu?
Ja, dachte ich mir fast. Du brauchst eine Firmware, die u.a. neben Branding "avm" auch Branding "arcor" unterstützt, z.B. fritz.box_fon.06.03.29.image. Die flasht Du via Web-Oberfläche, anschließend stellst Du via ruKernelTool das Branding auf "avm" um und dann flasht Du via Web-Oberfläche die 06.04.33.

happy computing
[email protected]
 

imagomundi

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
3,700
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Für selbes Problem mit Lösung (ftp/adam2 + recover mit avm-recover.exe) gibt es im Forum einen Thread zur 7050. Analoge Anwendung müsste wohl auch zur Lösung bei FBF führen.

EDIT: [THREAD=191307]Das[/THREAD] ist der Thread, den ich in Erinnerung hatte und [POST=1323573]hier[/POST] findest Du den Post mit der ausführlichen Anleitung
 
Zuletzt bearbeitet:

droggelbecher

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2011
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
fritz.box_fon.06.03.29.image
Auch dazu meint die Box, jene sei älter als die aktuelle und könne deswegen nicht geflashed werden.

CU!
Ulrich

P.S.: @Herrn Hausmeister: Jetzt genügend wenig zitiert?
P.P.S.: @skyteddy: Weißt Du jetzt, warum ich Foren so "liebe" :mad:?
 

imagomundi

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
3,700
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Älter oder nicht älter oder sonstwas: Dein Problem ist, wie kommst Du von einer NUR Arcor-FW (für kein anderes Branding gab es eine..23) auf "neutral" = AVM? S. #6 - Recovern mit 06.04.15 (liegt noch immer auf dem ftp-Server von AVM - vielleicht deshalb?
 

Marsupilami

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2006
Beiträge
4,999
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Der klassische Weg wie in den verlinkten Threads beschrieben:
- Branding auf avm setzen (nicht avme!), z.B. mit Pseudo-Image wie in den Links von #6 beschrieben
- recovern mit der deutschen 06.04.15 Recover

So haben es schon zig Leute gemacht, bevor es das ruKernelTool gab. Risiko, dass was schief geht, ist ein Stück höher als es bei Kombinationen ist, bei denen man das ruKernelTool benutzen kann.
Nach dem Branding entfernen bootet die Box erstmal nicht mehr. Sie hängt dann in einer Reboot-Schleife, weil sie versucht, ein avm-Web-Interface zu laden - aber nur arcor hat.
Die alten Recovers sind noch mal ein Stück sensibler als die neueren. Kann also passieren, dass das nicht funktioniert.

Bei einer Box, die du produktiv brauchst, wäre ich damit vorsichtig. Bei einer Box, die sonst einfach nur noch in der Ecke landen würde, wüsste ich nicht, warum man es nicht wagen sollte.
 

imagomundi

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
3,700
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Nach dem Branding entfernen bootet die Box erstmal nicht mehr. Sie hängt dann in einer Reboot-Schleife, weil sie versucht, ein avm-Web-Interface zu laden - aber nur arcor hat.
Sollte bei Vorgehen nach der in #6 verlinkten Anleitung eigentlich nicht so sein, weil ja in einem Schritt und ohne jegliche Unterbrechung nach Umstellung der FW-Version auf AVM das 06.04.15 Recover-Image geladen wird - anders wäre es, wenn zuerst in einem Schritt per ftp nur auf AVM umgestellt würde und danach in einem zweiten gesondert das Recover gefahren würde. So habe ich es auch in meiner Praxis immer erfahren, aber......
 

droggelbecher

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2011
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
- Branding auf avm setzen (nicht avme!), z.B. mit Pseudo-Image wie in den Links von #6 beschrieben
Oder zu Fuß per Telnet. BTDT. Ergebnis: Das Webinterface meldet sinngemäß "AR7-Server 404 - Page not found". Erstmal in Panik zurückgebrandet ...

Marsupilami schrieb:
- recovern mit der deutschen 06.04.15 Recover
Ich werde mir den Weg offenhalten, falls des Meisters[tm] Alternativorschlag nicht funktioniert. Seine 06.03.29 habe ich inzwischen - aber nur nach Einsatz des downgrade.tar - auf der Box; der nächste Schritt wäre nun wohl, das Branding auf avm zu setzen. Leider geht der nicht, weil nun kein Telnet mehr erreichbar ist. Auch nicht nach telefonischem #96*7*. [email protected] sagt mir aber bestimmt gleich, was ich da wohl flasch gemacht habe:)

Marsupilami schrieb:
Bei einer Box, die sonst einfach nur noch in der Ecke landen würde, wüsste ich nicht, warum man es nicht wagen sollte.
Es ist noch interessanter: Das Ding habe ich für 2,27¤ auf ePay geschossen. Wenn kaputt, dann hält sich der Schaden in Grenzen. Wenn es sich vernünftig umflashen läßt, habe ich für 2,27¤ eine Box mit Features, die neu das 40-fache kosten täten :)

CU!
Ulrich
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,153
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48

droggelbecher

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2011
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der klassische Weg wie in den verlinkten Threads beschrieben:
- Branding auf avm setzen (nicht avme!), z.B. mit Pseudo-Image wie in den Links von #6 beschrieben
- recovern mit der deutschen 06.04.15 Recover
Spät kommt er der Dank, aber er kommt. Auf diesem Weg ging es jetzt. :D

Jetzt habe ich endlich statt des Arcor-Fritzens einen AVM-Fritz mit der darauf aktuellst möglicher Firmware. Skyteddy's Tool war wohl zu gut für mich. Trotzdem danke [email protected] für Deine auch per Mail geleistete Hilfe. Hoffentlich habe ich nicht allzuviel genervt.

Dank geht auch an den Boardhausmeister, daß er meinen Zitierstil denn doch noch akzeptierte, ohne daß es noch einen Blauen Brief gab :p

Gehabt's euch wohl, ich bin dann mal wieder weg ins Usenet.

CU!
Ulrich

P.S.: @Marsupilami. Deine Realname-Initialen sind nicht zufällig K.U.?
 

Marsupilami

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2006
Beiträge
4,999
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@droggelbecher
Schön, dass es geklappt hat. Zum PS: Nein, beide falsch. :)
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,299
Beiträge
2,032,526
Mitglieder
351,841
Neuestes Mitglied
henkno