.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box Fon WLAN 7240 Telefonie geht nicht

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von Mentholraucher, 28 Apr. 2009.

  1. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,920
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    die 2.PVC ist zur Qualitätssicherung, denn nur so kann garantiert werden, dass bei einem Download die Telefoniequalität nicht einbricht.
    vielleicht solltest du einfach mal sagen, wo dein konkretes Problem liegt - ich vermute du willst einen weiteren VoIP-Anbieter einpflegen, der aber über die 2. PVC logischerweise nicht funktioniert.

    sollte meine Vermutung korrekt sein, wäre es sinnvoller die 1&1 Einrichtung so zu belassen mit 2. PVC usw. und lediglich den "alternativen VoIP-Anbieter" manuell über den 1.PVC laufen zu lassen.
    Somit hast du die optimale 1&1 Anbindung/Qualität und zudem deinen "alternativen VoIP-Anbieter".
     
  2. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    Das stimmt nicht. Auch ATM-QoS hat seine Grenzen, und wenn die erreicht sind, dann beeinflussen sich auch separate PVCs gegenseitig und es kann zu Störungen bei der Telefonie kommen.

    Hauptvorteil der separaten PVCs ist der, dass die Telefoniedaten auf der gesamten Strecke von einem Teilnehmer zum anderen (bzw. vom Teilnehmer zu einem PSTN-Gateway) in einem eigenen Netz transportiert werden, wodurch man mehr Sicherheit gewinnt.

    Grüßle

    Der Mikrogigant
     
  3. crun1

    crun1 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schaut mal hier hab ich einen Beitrag verfasst, Das funktioniert leider nur, wenn die 2.PVC ausgeschaltet ist.

    Habt ihr einen Vorschlag wie ich das dauerhaft ausschalte?
     
  4. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,920
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    #24 informerex, 22 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22 Sep. 2011
    @mikrogigant
    ich hab es vereinfacht dargelegt und alles hat seine Grenzen ;-)
    oder gehst du davon aus, dass der User was mit QoS bzw. den 16 Stufen und Ihren Einordnungen.
    =Stabilität = Qualitätssicherung bzw. höchste Übertragungs-Priorität.

    //edit: @crune
    dann entfern doch das DSL-Kabel, mach ein Werksreset, richte die Box manuell ein, geh auf Experten-Ansicht - entfern die TR069 Einstellung und stell erst dann die Kabelverbindung her.
     
  5. crun1

    crun1 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das tut mir jetzt leid, aber mit dem was du geschrieben hast kann ich überhaupt nix anfangen???

    Sollen das Informationen für mich sein?
     
  6. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,920
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    @crun1
    du hattest doch geschrieben, dass du die Einrichtung manuell hin bekommst, jedoch nach kurzer Zeit die Daten überschrieben werden.

    Wenn du nun einfach das DSL-Kabel entfernst, einen Werksreset durchführst, die Daten manuell wie gewünscht eingibst, die Experten-Ansicht aktivierst, TR-069 deaktivierst und erst dann das DSL-Kabel ansteckst, müssten die Einstellungen erhalten bleiben.
     
  7. crun1

    crun1 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, ich werde das morgen mal probieren und dann berichten.

    schönen Abend
     
  8. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    Ich weiß was QoS ist. Mit "Sicherheit" meinte ich aber etwas anderes, nämlich die Abschottung der VoIP-Daten gegen unbefugten Zugriff. Durch die 2. PVC läuft VoIP in einem separaten Netz, quasi in einem gigantischen LAN des VoIP-Providers, auf das kein Außenstehender Zugriff hat. Bei nur einer PVC läuft VoIP dagegen gemeinsam mit anderen Daten über das Internet und damit u. U. über Netzabschnitte, die sich außerhalb des Einflussbereichs des Providers befinden.

    Grüßle

    Der Mikrogigant
     
  9. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    Das ist mit Provider 1&1 schon länger so, wo man mit einer Änderung in der "normalen" Ansicht" auch nicht weiterkommt. Schau Dir mal diesen Beitrag an, der dein Problem lösen sollte.
     
  10. crun1

    crun1 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke

    du bist ein Held. Diesen Thread hatte ich noch nicht gefunden.

    nochmals besten Dank

    Problem gelöst