.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Info] Fritz!Box Fon WLAN 7270 Firmware Version v2/v3 xx.05.05 international vom 04.10.2011

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von 3949354, 4 Okt. 2011.

  1. 3949354

    3949354 Guest

    #1 3949354, 4 Okt. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4 Okt. 2011
    Download FW v2: >>>klick<<<
    Download Recover v2: >>>klick<<<
    Download FW v3: >>>klick<<<
    Download Recover v3: >>>klick<<<
     
  2. DSL-Andy

    DSL-Andy Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es denn irgendeinen besonderen Unterschied zwischen der deutschen u. der internationalen FW (außer der Sprache)?
     
  3. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Evt. verschiedene Provider und damit verbunden verschiedene Länderspezifische Telefonie-Eigenschaften... :noidea:
     
  4. chilango79

    chilango79 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Apr. 2010
    Beiträge:
    1,795
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    #4 chilango79, 7 Okt. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 Okt. 2011
    Ja kein Suffix fuer Internetrufnummern. Fuer mich essentiell damit bei mir die Anrufe auf meine dt. VoIP nummer mit 0049 versehen werden.
    0049 ist fuer mich eine Wahlregel um eine Internetrufnummer zu benutzen.

    Blöderweise hat auch die internationale die festen Wahlregeln 110 etc obwohl diese im aussereurop. Ausland sinnlos sind.

    Die internat. hat auch AB-Ansagen entsprechend der Sprache des Interfaces. Leider kann man dies nicht aendern. Bei mir z.B. habe ich einen eigenen span. Text fuer Festnetz und dt. fuer VoIP. Die STandardansagen sind analog dem Interface entweder span. oder dt.. Man kann sie nicht auswaehlen.

    Ich haette gern bei den internat. 7270 ein Dectteil das auch mit amerik. Standard arbeitet. Hardware ist anscheinend verbaut aber Software berücksichtigt dies nicht.

    Ich glaube da waren noch andere Einschraenkungen. Ich hab hier die internat. 7270 hab aber im Endeffekt die dt. Firmware drauf da ich
    Posting 2:
    Ja kein Suffix fuer Internetrufnummern. Fuer mich essentiell damit bei mir die Anrufe auf meine dt. VoIP nummer mit 0049 versehen werden.
    0049 ist fuer mich eine Wahlregel um eine Internetrufnummer zu benutzen.

    Blöderweise hat auch die internationale die festen Wahlregeln 110 etc obwohl diese im aussereurop. Ausland sinnlos sind.

    Die internat. hat auch AB-Ansagen entsprechend der Sprache des Interfaces. Leider kann man dies nicht aendern. Bei mir z.B. habe ich einen eigenen span. Text fuer Festnetz und dt. fuer VoIP. Die STandardansagen sind analog dem Interface entweder span. oder dt.. Man kann sie nicht auswaehlen.

    Ich haette gern bei den internat. 7270 ein Dectteil das auch mit amerik. Standard arbeitet. Hardware ist anscheinend verbaut aber Software berücksichtigt dies nicht.

    Ich glaube da waren noch andere Einschraenkungen. Ich hab hier die internat. 7270, hab aber im Endeffekt die dt. Firmware drauf da ich die Suffix fuer Internetrufnummern brauche.

    Keine Ahnung warum AVM Sachen die in der dt. vorhanden sind bei der internat. rausschmeisst.
    Schade
     
  5. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,342
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    1 1/2 Posts, Du hattest wohl eine Unterbrechnung?

    Erkläre mir bitte: "Dectteil, das auch mit amerik. Standard abeitet."
     
  6. chilango79

    chilango79 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Apr. 2010
    Beiträge:
    1,795
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hier in Mexiko FB7270 international.
    DECT Siemens Gigaset S4010 Made in Brasil
    Laut Internet: Dectfrequenz:
    1880 - 1900 MHz (Europa)
    1910 - 1920 MHz (Lateinamerika)
    1910 - 1920 MHz (US)
    Irgendwo (wehavemorefun???) habe ich gelesen das der Chip sowohl Dect Europa als auch Amerika kann.
    Wie immer kauft man ein Siemens Gigaset und stellt das fest das Gigaset nicht gleich Gigaset ist ;(
     
  7. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,342
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das ist neu für mich! So sollte man die internationale wohl besser europäische Version nennen.
    Wenn die DECT-Frequenzen restriktiv vergeben werden, wird man bei AVM wohl kaum Handlungsbedarf für de facto nicht vorhandene Märkte verspüren.